Will Bill Gates die Menschen wirklich gesünder machen?


Bill Gates ist der größte Entvölkerungist lebendig. Er hat sich auf sein Ziel, den Planeten zu entvölkern, verdoppelt, mit betrügerischen Orwellschen Doppeldeutigkeiten in einem Video, um seine naiven Anhänger zu verwirren, zu glauben, dass "durch die Menschen gesünder zu machen, können wir die Weltbevölkerung zu reduzieren". Lesen Sie hier.

Menschen gesünder machen?

Machen Sie keinen Fehler, wenn Gates spricht über "machen die Menschen gesünder", was er wirklich reden ist die Durchsetzung der obligatorischen Roll-out seiner Reihe von experimentellen Impfungen. Die gleichen Impfstoffe, die bereits Massensterilisation und Tod auf mehreren Kontinenten verursacht haben.

Der zweitreichste Mann auf dem Planeten ist ein überzeugter Globalist und Eugeniker, der auf das Ziel der Neuen Weltordnung, die Entvölkerung, hinarbeitet. Damit niemand diese Fakten vergisst, geht Bill Gates regelmäßig aus dem Weg, um uns an sie zu erinnern.

Bill Gates und seine Stiftung sind wegen ihres Ziels der Entvölkerung immer wieder unter Beschuss geraten, und nun hat derselbe Mann, der in einem TED-Vortrag zugegeben hat, dass es sein Ziel ist, eine Milliarde Menschen vom Angesicht der Erde zu eliminieren, auf Facebook einen Vortrag darüber gehalten, warum es in unserem eigenen Interesse ist, ausgerottet zu werden.

Die Ironie von Bill Gates' vorgetäuschter Sorge um die menschliche Rasse ist fast lachhaft. Indien hingegen findet es vielleicht nicht so lustig.

Gates-Stiftung in Indien

Letztes Jahr kündigte die indische National Technical Advisory Group on Immunization an, dass sie der Gates Foundation verbieten würde, im Land tätig zu werden, nachdem aufgedeckt wurde, dass die Impfstoffe, für die die Stiftung geworben hatte, um die Menschen gesünder zu machen", in Wirklichkeit jungen Mädchen irreparablen Schaden zufügten, und dass die Kampagnen" der Gates Foundation in Wirklichkeit experimentelle Versuche mit den Impfstoffen" waren. Lesen Sie hier.

Mainstream-Forscher haben herausgefunden, dass diese Impfstoffversuche in Indien zu Zehntausenden von Verletzungen und Todesfällen bei jungen Frauen geführt haben. Lesen Sie hier.

Der "Philanthrop" hat auch geheime Sterilisationsprogramme finanziert und sagt, wir sollten Todeskommissionen bilden, um zwischen denen zu unterscheiden, die des Lebens würdig sind, und denen, die "überhaupt keinen Nutzen" für die Gesellschaft haben.

Diese kalte, verdrehte psychopathische "Logik" ist erschreckend und erinnert an die schlimmsten Exzesse der übelsten Regime des 20. Jahrhunderts.

Jetzt beginnen wir, die schrecklichen Ergebnisse von Gates' Entvölkerungsprogramm auf der ganzen Welt zu sehen.

Gates' Entvölkerungs-Agenda

In Indien wurden 2011 über 47.000 Fälle von NPAFP (non-polio acute flaccid paralysis) gemeldet. Die Lähmungssymptome der NPAFP sind praktisch dieselben, die auch der "ausgerotteten" Wildvirus-Polio zugeschrieben werden. Offensichtlich verursachen auch Impfpolio-Viren Polio-Lähmungen. Lesen Sie hier.

Auch Kenia findet Gates' vorgetäuschte Sorge um die Menschheit nicht amüsant. Im September 2017 wurde berichtet, dass mindestens 500.000 junge kenianische Mädchen und Frauen durch einen Tetanus-Impfstoff unfruchtbar gemacht wurden, der von der Regierung verabreicht und von den internationalen Organisationen in Bill Gates' Hintertasche vorangetrieben wurde. Lesen Sie hier.

"Heute können wir dem Land bestätigen, dass die katholische Kirche Recht hatte. Hunderttausende unserer Mädchen und Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren aus den am schnellsten wachsenden Bevölkerungsgruppen des Landes werden keine Kinder bekommen, wegen der staatlich geförderten Sterilisation, die dem Land als Tetanusimpfung verkauft wurde", erklärte der kenianische Oppositionsführer Raila Odinga.

Weitverbreitete Impfprogramme

Gates, der $23 Mio. Aktien von Monsanto besitzt, ist verantwortlich für weit verbreitete Impfprogramme, die mit Krankheitsausbrüchen in Südamerika und der Ebola-Epidemie in Westafrika in Verbindung gebracht wurden.

Sowohl GVOs als auch Impfungen wurden mit menschlichen Krankheiten und Todesfällen in Verbindung gebracht, obwohl Big Pharma und Big Agriculture weiterhin die unbestreitbaren Zusammenhänge leugnen.

Fragen wir uns dies: Wenn Gates auf sein Ziel fokussiert ist, die Zahl der Menschen auf unserem Planeten zu reduzieren, warum sollte er dann Impfprogramme finanzieren, um Leben zu retten?

Das alles macht keinen Sinn, es sei denn, die Impfungen sind gar nicht dazu gedacht, Leben zu retten.

 


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
0
fail
love love
2
love
lol lol
2
lol
omg omg
2
omg
win win
0
win