Wer ist Dr. Chinda Brandolino?


Dr. Chinda Brandolino hat in La Plata, Argentinien, Medizin studiert und ist jetzt Gerichtsmedizinerin mit den Schwerpunkten medizinische Klinik, Phlebologie, Lymphologie, Arbeitsmedizin und Rechtsmedizin. Sie wurde zu einer Spezialistin, die uns ihre Sichtweise aus dem Blickwinkel des Glaubens und der Ethik vermittelt.

Sie ist Direktorin von Profamilia, einer Vereinigung zur Förderung und Verteidigung der Werte und Rechte der Familie und des Lebens, einer Nichtregierungsorganisation, die sich für die "Achtung des menschlichen Lebens vom Moment der Empfängnis an" einsetzt.

 

Die Ärztin vertritt eine klare Position zur "Gender-Ideologie", und für sie werden Verhütung, Abtreibung und andere bevölkerungsfeindliche Praktiken von den höchsten Machtzentren aus gefördert.

Sie ist auch Mitglied von "Ärzte für die Wahrheit" (Médicos por la verdad), einer internationalen Organisation, die in Deutschland gegründet, in Spanien gestärkt und in Lateinamerika ausgeweitet wurde. Es handelt sich um eine Bewegung von Fachleuten des Gesundheitswesens, die die während der Pandemie ergriffenen Maßnahmen ablehnen und alles anprangern, was sich hinter dem offiziellen Covid-19-Narrativ verbirgt.

 

Sie ist eine der Rednerinnen auf dem WFF, dem World Freedom Forum, einem Treffen bewusster Wesen, die uns mit ihren Darlegungen in ihren Wissensgebieten die "Fackel des Wissens" bringen. Ein Wissen, durch das wir wachsen, reifen und wählen können. Dieses Forum gibt uns die Möglichkeit, eine gesellschaftliche Debatte zu entfachen, die über die Zurückhaltung hinausgeht, die einige in bestimmten egoistischen Wachtürmen aufrechterhalten.

 

Was die Pandemie anbelangt, so hält Dr. Brandolino sie für falsch, die Zahl der Infizierten sei nicht höher als bei anderen Krankheiten und das SARS-CoV-2-Virus sei in einem Labor entstanden.

Chinda Brandolino sprach sich gegen die Beschränkungen aus und stellte die Auswirkungen der Impfung in Frage, da "sie ein Medikament verschreiben, das ein Geheimnis ist".

Sie behauptet schon seit langem, dass Impfstoffe aus abgetriebenen Föten hergestellt werden und Autismus verursachen, aber jetzt teilt sie viele Informationen über die Gefahren der COVID-19-Impfstoffe.

Sie hob besonders hervor, dass es sich um ein Experiment handelt, das darauf abzielt, uns zu transhumanisieren, und erläuterte die transhumanistische Agenda, die von der Veränderung des Genoms bis zur Einbringung von Nanotechnologie in den Körper durch "Impfstoffe" reicht.

"Es handelt sich nicht um Impfstoffe im eigentlichen Sinne. Es handelt sich um transgene Substanzen. Sie verwenden Ribonukleinsäure (RNA), die das Genom, die Gene, der Person, die sie erhält, verändern wird. Sie werden die Gene, die Gedanken, die Gefühle und den körperlichen Ausdruck der Person steuern.

mRNA-Impfstoffe läuten einen Entvölkerungsprozess ein, denn mit ihnen werden wir Proteine entwickeln, die der Körper als nicht körpereigen erkennt und die die produzierende Zelle zerstören können, wodurch unser Immunsystem getötet wird.

Im Falle des Coronavirus SARS-CoV-2 löst der Boten-RNA-Impfstoff die Produktion des S-Proteins auf der Oberfläche des Virus aus und trainiert so unser Immunsystem gegen das Coronavirus, bevor es zu einer Infektion kommt.

Der Arzt behauptet, die Ziele der Impfstrategie seien ein (vor mehr als 30 Jahren geplanter) Völkermord und die Verfolgung der geimpften Personen durch Antennen. Die Antennen werden in der Lage sein, die Bürger dank einer mit dem Impfstoff geimpften "metallischen Lösung" zu verfolgen.

"Wir werden transhuman sein und keine Menschenrechte genießen".

Brandolino behauptet auch, dass die Boten-RNA-Technik in den Impfstoffen Männer unfruchtbar machen kann und dass sie in der Lage ist, das menschliche Genom zu verändern, eine Veränderung, die an die Nachkommen einer mit einem dieser Impfstoffe geimpften Person vererbt werden würde.

"Ihr Kind wird diese Veränderung haben; wir wissen nicht, ob es ein Psychopath sein wird, ob es lange Ohren haben wird, ob es depressiv sein wird. Wir wissen nicht, welche Veränderung sie vorgenommen haben, weil wir die Sequenz des menschlichen Genoms nicht kennen, in der die eingeimpfte und markierte Boten-RNA wirken wird".

Einige ihrer wichtigsten Videos (auf Spanisch):

https://www.bitchute.com/video/Ga75NWn6eges/

https://www.bitchute.com/video/jPB9JrKMV1Yd/

https://odysee.com/@ElCanalDeQQ:e/Chinda-en-Sitges-24-6-21:d

https://odysee.com/@El.Libertario:2/Control-Poblacional-Nuevo-Orden-Chinda-Brandolino:0

https://odysee.com/@UrbeOscura:8/1_4986044615011336370:9

https://rumble.com/vbbacd-chinda-brandolino-pandemia-vacunas-y-biometra-en-la-nueva-anormalidad.html

https://www.bitchute.com/video/1JaPa46WJZ5w/