Wer steckt hinter der Plandemie und den Unruhen, um die neue Weltordnung einzuläuten?


Da sich unsere Welt direkt vor unseren Augen schnell verändert, ist es sehr gut etabliert, zumindest für diejenigen, die den alternativen Medien und nicht den Propaganda-Konzernmedien folgen, dass es einen Gesamtplan gibt, der in einem sehr schnellen Tempo umgesetzt wird, und natürlich sind die natürlichen Fragen, die von denen gestellt werden, die dies erkennen, die folgenden: Wer steckt hinter all dem?

Die neue Weltordnung

Es handelt sich nicht um einen neuen Plan. Es ist ein Plan, der seit sehr langer Zeit existiert, und diejenigen, die an der Umsetzung des Plans arbeiten, verstecken ihn nicht einmal mehr, wie wir bereits berichtet haben.

Es ist ein Plan für eine Neue Weltordnung:

 

Diejenigen, die an der Umsetzung des Plans arbeiten, haben dies meist hinter den Kulissen über die Jahre hinweg getan, und diejenigen, die die Anführer dieser Bewegung entdecken und es wagen, dies zu veröffentlichen, wurden entweder eliminiert, wenn sie eine zu große Bedrohung darstellten, oder einfach als "Verschwörungstheoretiker" lächerlich gemacht, da sie die Medien kontrollieren und die Öffentlichkeit seit vielen, vielen Jahren darauf konditioniert haben, die Dinge zu glauben, die sie uns glauben lassen wollen.

In dem, was jetzt sehr offensichtlich als ein prophetischer Film gesehen wird, Out of Shadows entlarvt, wer der wahre Feind hinter all dem ist, und wenn Sie es noch nicht gesehen haben, ist es Zeit, dies zu tun. Es wurde von fast 14 Millionen Menschen auf YouTube zum Zeitpunkt meines Schreibens dieses Artikels angesehen, und selbst wenn Google nimmt es aus YouTube, werden Sie immer noch in der Lage sein, es auf anderen Plattformen zu sehen, solange das Internet bleibt bis.

Screenshot von www.outofshadows.org

 

(Das Video wurde inzwischen von YouTube entfernt, daher haben wir es auf unserem Bitchute-Kanal. Hier

Die Produzenten von Out of Shadows sind natürlich nicht die ersten, die den wahren Feind hinter der Neuen Weltordnung entlarven. Dieser Artikel wird Beweise und weitere Zeugnisse liefern, um zu zeigen, wer der wahre Feind ist, und die Gruppe von Menschen, die seiner Führung in einer Gruppe folgen, die als die Illuminaten bekannt ist.

Das falsche Narrativ, das Ihnen die Konzernmedien glauben machen wollen

Viele Gruppen werden jetzt in den Konzernmedien und sogar in den alternativen Medien als Verursacher der aktuellen Unruhen, die sich über das ganze Land ausgebreitet haben, beschuldigt.

Und während es eine gewisse Wahrheit in der Benennung dieser Gruppen gibt, ist es offensichtlich, dass dieser Plan sehr gut organisiert und sehr gut finanziert ist.

Was wir heute in den USA vor unseren Augen ablaufen sehen, ähnelt sehr dem, was wir im Laufe der Geschichte in Ländern gesehen haben, die einen Regimewechsel durch soziale Unruhen erlebt haben, und in den meisten dieser Situationen kann man Verbindungen zu den US-Geheimdiensten, insbesondere der CIA, finden.

Vieles von dem, was ich in diesem Artikel darlegen werde, basiert auf den Aussagen von zwei Whistleblowern: einer vom FBI und einer von der CIA.

Bitte verstehen Sie, dass für jemanden, der aus einem der US-Geheimdienste, die meist im Verborgenen operieren, herauskommt, dass diese Leute ihr eigenes Leben und ihre Karriere aufs Spiel setzen, und die Konzernpropagandamedien, die, wie wir zuvor aufgedeckt haben, meist von der CIA beeinflusst werden, um eine einheitliche Botschaft zu produzieren, von der sie wollen, dass Sie sie glauben, werden alles tun, was sie können, um ihren Ruf zu beschmutzen, wenn sie ihnen erlauben zu leben.

Big Tech ist konform mit diesen Propagandamedien, zensiert Informationen von Social Media Outlets und kontrolliert die Internet-Suche.

Wenn Sie also nach Informationen über diese beiden Männer suchen, erwarten Sie, dass Sie überwiegend negative Informationen über sie finden, manchmal sogar in den alternativen Medien.

Ehemaliger FBI-Chef Ted Gunderson

Der erste ist der ehemalige FBI-Chef Ted Gunderson, der 2011 starb. Viele seiner Videos sind von YouTube verschwunden, aber einige sind noch vorhanden, und andere bleiben auf anderen Plattformen.

Ted Gunderson wurde in Colorado Springs geboren. Er machte seinen Abschluss an der Universität von Nebraska im Jahr 1950. Gunderson trat im Dezember 1951 unter J. Edgar Hoover in das Federal Bureau of Investigation ein.

Er arbeitete in den Büros in Mobile, Knoxville, New York City und Albuquerque. Er hatte Posten als Assistant Special Agent-in-Charge in New Haven und Philadelphia inne. Im Jahr 1973 wurde er zum Leiter des FBI in Memphis und 1975 zum Leiter des FBI in Dallas ernannt. 1977 wurde Ted Gunderson zum Leiter des FBI in Los Angeles ernannt. Im Jahr 1979 war er einer der wenigen, die für den Posten des FBI-Direktors interviewt wurden, der schließlich an William H. Webster ging.

Nach seinem Ausscheiden aus dem FBI gründete Gunderson eine private Ermittlungsfirma, Ted L. Gunderson and Associates, in Santa Monica. In einer Konferenz in Dallas 1995 warnte Gunderson vor der Verbreitung geheimer satanischer Gruppen und der Gefahr, die von der Neuen Weltordnung ausgeht, einer Schattenregierung, die die US-Regierung kontrolliert.

Er behauptete auch, dass in Las Vegas eine "Sklavenauktion" stattfand, bei der Kinder an Männer mit Turbanen verkauft wurden, dass in New York City jedes Jahr viertausend rituelle Menschenopfer durchgeführt werden und dass der Bombenanschlag auf das Alfred P. Murrah Federal Building in Oklahoma City 1995 von der US-Regierung durchgeführt wurde.

Gunderson entdeckte, dass es in den USA ein geheimes, weit verbreitetes Netzwerk von Gruppen gibt, die Kinder und Säuglinge entführen und sie satanischem rituellem Missbrauch und anschließenden Menschenopfern unterziehen.

Eine dieser Gruppen heißt The Finders, die laut Gunderson von der CIA betrieben wird. Siehe pdf am Ende des Beitrags.

Gunderson reiste durch das Land und hielt Vorträge über seine Arbeit, die auch Fälle umfasste, die ihn dazu brachten, die versteckten Gruppen zu entdecken, die mit dem satanischen Okkultismus zu tun hatten, zu dem auch sexueller Missbrauch von Kindern und Kinderopfer gehörten. Sein allgemeiner Vortrag dauerte etwa 4 Stunden, aber es gibt einen Vortrag, der heute noch verfügbar ist, in dem er dies auf etwas mehr als eine Stunde kondensierte.

Am Ende dieses Vortrags lässt Gunderson eine Frau namens Linda Weigand nach oben kommen und ihr Zeugnis geben. Als er sie vorstellte, sagte Gunderson:

Dies ist eines der klassischsten Beispiele für Korruption, die ich je gesehen habe. Und glauben Sie mir, Sie können aus meinem Vortrag schließen, dass ich einige ziemlich schreckliche Beispiele für Korruption gesehen habe.

Da ihr Zeugnis am Ende seines Vortrags steht, haben wir es in ein separates Video extrahiert, so dass Sie es sich zuerst ansehen können, wenn Sie einen Eindruck davon bekommen wollen, worum es bei diesem Thema geht.

Aber ich muss Sie warnen, dies ist sehr GRAFISCH, und sehr böse. Es wird Sie verstören. Ich würde normalerweise nicht veröffentlichen etwas so schrecklich und so hässlich, aber die Zeiten, in denen wir derzeit leben, erfordern, dass so viele Menschen wie möglich müssen die Tiefen des Grauens, die in diesem Land für eine sehr lange Zeit jetzt passiert wissen.

Hier ist der vollständige Vortrag von Ted Gunderson.

Ein Großteil von Gundersons Arbeit bleibt hier (vorläufig) online. Es wäre ratsam, seine Dokumente zu kopieren, bevor sie verschwinden.

 

Ehemaliger CIA-Agent Robert David Steele

Die zweite Person, die an die Öffentlichkeit gegangen ist und Details über Kindersexhandel und satanischen rituellen Missbrauch enthüllt hat, ist der ehemalige CIA-Agent Robert David Steele. Steele ist ein ehemaliger Operations Officer (C/O) im Clandestine Service der Central Intelligence Agency, Mitbegründer der Marine Corps Intelligence Activity und Begründer der modernen Open Source Intelligence (OSINT) Disziplin. Derzeit ist er CEO des Earth Intelligence Network (gemeinnützig) und von Open Source Everything, Inc.

Im Jahr 2018 war Steele als Chefsyndikus bei der gerichtlichen Untersuchungskommission zu Menschenhandel und sexuellem Kindesmissbrauch in Westminster, London durch das Internationale Tribunal für Naturrecht (ITNJ) tätig.

Die Justizkommission setzt sich aus weltweit führenden Persönlichkeiten zusammen, die sich seit Jahren im Kampf gegen den Kindersexhandel engagieren, darunter Geheimdienstler, Politiker, Rechtsgelehrte und viele andere. (https://commission.itnj.org)

Das Internationale Tribunal wurde gegründet, weil die meisten Regierungsorgane der Welt heute korrumpiert sind und nicht mehr das Volk vertreten, sondern stattdessen den Interessen privater Konzerne dienen. Daher wird in den meisten Regierungsgerichten der Welt heute selten Gerechtigkeit gefunden, um ein so abscheuliches Verbrechen wie den Kindersexhandel zu stoppen.

Tatsächlich wird das Netzwerk des Kindersexhandels heute von den Reichen und Mächtigen begünstigt, deren Einfluss bis in die Politik und Justiz hineinreicht.

In den Gerichtsverhandlungen der ersten juristischen Kommission des Tribunals gab es eindringliche Zeugnisse von Opfern, die unvorstellbare Schrecken erlitten, als Kinder sexuell missbraucht und durch dieses mächtige weltweite Pädophilie-Netzwerk gehandelt wurden, das Kinder sexuell missbraucht, ein Menschenhandelsnetzwerk, das mehr Einnahmen bringt als der Handel mit Waffen und Drogen.

 

800.000 Kinder werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten vermisst, viele von ihnen werden durch Pädophilie-Netzwerke sexuell gehandelt, wo die Kinder unvorstellbare Schrecken erleiden, wie z. B. satanischer ritueller Missbrauch.

Diese Zahl umfasst dokumentierte Fälle von verschwundenen Kindern und beinhaltet nicht Kinder, die in pädophile Netzwerke hineingeboren werden und keine Geburtsurkunden haben, oder Kinder von Einwanderern ohne Papiere, die über die Grenzen kommen.

Weltweit liegt die Zahl der vermissten und sexuell gehandelten Kinder bei fast 8 Millionen.

Während der eröffnenden Plenarsitzung gab Chief Counsel Robert David Steele die vielleicht beste Zusammenfassung des Zwecks der Justizkommission des Tribunals, die in einem 15-minütigen Video zusammengefasst wurde:

Eine teilweise Abschrift:

"Als Elternteil und als Patriot bin ich seit einiger Zeit empört über die klare und gegenwärtige Gefahr für die Gesellschaft durch Pädopredation (Pädophilie oder Pädophilie).

Ich erkenne jetzt, dass Kinderfolter, Kindermord und die Entnahme von Kinderorganen eine "akzeptierte" Praxis auf den höchsten Ebenen der Regierung, des NGO- und multinationalen Unternehmenssektors sowie in akademischen Institutionen und der Zivilgesellschaft ist.

Diese Geißel besteht weiter, weil sie von den mitschuldigen Behörden zugelassen wird.

Als ehemaliger Spion und Pionier für Open Source Intelligence (OSINT) habe ich mit INTERPOL, EUROPOL, Scotland Yard, dem FBI und den nationalen Nachrichtendiensten und Strafverfolgungsbehörden oder deren Vertretern aus über 66 Ländern zusammengearbeitet.

Was ich gefunden habe, ohne Ausnahme, ist, dass sie alle von guten Menschen besetzt sind, die in schlechten Systemen gefangen sind - Systeme, denen es nicht erlaubt ist, diese Geißel richtig anzugehen - das Mehrgenerationen-Verbrechen gegen die Menschheit, bekannt als Pädophilie.

Pädophilie - eine "Liebe zu Kindern" - ist kein zutreffender Begriff. Es gibt keine Liebe zu Kindern, die sich in irgendeinem Aspekt der Kindersklaverei, des sexuellen Missbrauchs, der Folter, des Mordes oder der Leichenfledderei manifestiert.

Aus diesem Grund wurde auf Betreiben der ITNJ-Kommissarin Carine Hutsebaut (eine Kriminologin und Psychotherapeutin) in der ersten Sitzung der Commission of Inquiry into Human Trafficking & Child Sex Abuse der Begriff "Pedopredation" neben dem Begriff "pädosexuell" als angemessenere Bezeichnung für diese beträchtliche Untergruppe des Missbrauchs von Kindern außerhalb des satanistischen Ritualnetzwerks festgelegt.

Es ist wichtig festzustellen, dass viele Organisationen, die mit den besten Absichten begonnen haben - von den Pfadfindern über die Kindertagesstätten bis hin zu den Hilfs- und Entwicklungsgruppen der Vereinten Nationen und Oxfam als jüngstes Beispiel - offenbar von Pädophilen infiltriert worden sind.

Durch den täglichen Kontakt mit den verletzlichsten Mitgliedern der Gesellschaft, unseren Kindern, haben viele der beauftragten Organisationen im Laufe der Zeit zahlreiche Pädophile in ihre Reihen angezogen und wurden durch das Fehlen ordnungsgemäßer Überprüfungsprozesse kompromittiert, ebenso wie durch das bewusste Verschließen der Augen vor den Übertretungen der Mitarbeiter.

Das müsste nicht so sein, wenn die Regierungen ehrlich wären und Gegenspionage betreiben würden. Es scheint eine Frage der Politik auf den höchsten Ebenen der globalen Führung zu sein, die Augen vor Pädopredation und Pädosexualität zu verschließen.

Es scheint, dass Pädopredation - einschließlich der damit verbundenen Folterung und Ermordung von Säuglingen, um durch rituellen satanischen Missbrauch adrenalisiertes Blut zu produzieren - in einigen Fällen als ein Elite-"Privileg" angesehen wird, woraufhin es diesen Rängen erlaubt ist, diese Perversität ungestraft zu praktizieren.

Es gibt zwei weitere Gründe, die Anlass zur Sorge geben.

Erstens scheint es eine bewusste Kampagne der Elite zu geben, um lokale, staatliche (Provinz) und nationale Polizei, Staatsanwälte und Richter - von Australien bis Simbabwe - mit einem "Geschmack" für Pädosexualität zu infizieren.

Sie wird sowohl als Initiationsritus in den Tiefen Staat und die Schattenregierung als auch als Grundlage für Erpressungen verwendet.

Schlimmer noch, wir sehen jetzt zwei schreckliche Trends: den einen, Kinder zu missbrauchen und zu ermorden, bevor sie sprechen lernen (sie können kein Zeugnis ablegen); und den anderen, vielleicht von den US-Streitkräften aus Afghanistan mitgebracht, die Kombination von Kriegshunden und Kleinkindern in einer verheerenden Kombination von Kindervergewaltigung und Bestialität - Hunde, die Kinder für Videos vergewaltigen, die verkauft werden sollen.

Hinzu kommt der wachsende Markt für Föten, von denen die wertvollsten als Teil eines satanistischen Rituals auf dem Boden entbunden werden, und man hat eine Ahnung vom größten Übel auf dem Planeten.

Zweitens ist aus unseren frühen Untersuchungen mit umfangreicher Dokumentation klar geworden, dass sowohl die Familiengerichte als auch die Insolvenzgerichte dazu benutzt werden, den Familien die Kinder zu entziehen, um die Kinder in eine Ware zu verwandeln, die gegen Bargeld verkauft werden kann, und dass sie auch dazu benutzt werden, wohlhabenden Einzelpersonen, die nicht Teil des Netzwerks des Tiefen Staates sind, das Vermögen zu entziehen.

Die Regierungen sind mitschuldig am Kinder- und Vermögensentzug, der nicht stattfinden würde, wenn Standesbeamte, Anwälte (Barristers) und Richter zur Verantwortung gezogen würden. Falsche Behauptungen und Dokumente sind weit verbreitet und stellen durch ihre geduldete Existenz die Legitimität der Regierung in Frage.

ENOUGH! Der Zweck der Kommission ist es, das zu tun, was bisher noch nicht getan wurde: die tatsächliche Gesamtheit der jährlich vermissten Kinder zu dokumentieren (vorläufige Schätzungen, die noch nicht dokumentiert sind, belaufen sich auf acht Millionen pro Jahr oder 22.000 pro Tag); und auch zu dokumentieren, was mit diesen Kindern geschieht, sobald sie in das lokale bis globale Netzwerk der Pädopredation aufgenommen wurden.

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Kindes, das einmal in das System der Pädopredation (Pädophilie oder Pädophilie) geraten ist, wird von einigen auf zwei Jahre geschätzt - diejenigen, die für 'Führungsrollen' vorbereitet werden, die Pädosexualität auf allen Ebenen verewigen, leben viel länger."

Beilage

Vermisste Kinder