Was sagen Experten über die Verwendung des Moderna COVID-19 mRNA-Impfstoffs bei Kindern?


Brasov, Rumänien - 21. Februar 2021: Arzt mit Moderna Covid-19-Impfstoff auf weißem Hintergrund.
Foto von carmengabriela auf iStock
Foto von carmengabriela auf iStock

Dieses Gutachten wurde von der italienischen Rechtsanwältin Renate Holzeisen in Verbindung mit einer Klage eingereicht, die die EU-Zulassung des mRNA-Impfstoffs von Moderna für Kinder ab 12 Jahren anfechtet.

Spike-Protein im menschlichen Körper

Der Impfstoff von Pfizer wurde in einem bereits veröffentlichten Gutachten behandelt. Viele der nachstehenden Argumente - insbesondere diejenigen, die sich auf die Gefahren der Expression des biologisch aktiven SARS-CoV-2-Spike-Proteins im menschlichen Körper beziehen - gelten auch für die Adenovirus-basierten Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson.

 

Es wird hiermit die Erlaubnis erteilt, dieses Dokument in unveränderter Form weiterzugeben und zu verbreiten.

Anhang

Expertenmeinung zur Anwendung von Moderna COVID-19-mRNA-Vakzine bei Kindern