Was ist die Wahrheit über den Völkermord und das Verhungern in Indien unter dem Namen Covid?


Genozid. Hungersnot. Korruption.

Dies ist die Wahrheit darüber, was in Indien unter dem Deckmantel des COVID19-Virus und der angeblichen Pandemie wirklich vor sich geht.

Dies sind nicht meine Worte. Dies sind die Worte von jemandem, der in Indien lebt und sich an mich gewandt hat, um ihre Botschaft über den Völkermord zu verbreiten, der gerade jetzt stattfindet, alles unter dem Deckmantel der "Stämme und Varianten" von COVID19. Die Menschen sterben an Hunger und mangelnder medizinischer Versorgung. Sie ist Zeugin und erfährt aus erster Hand die Schrecken dessen, was geschieht.

Nachricht von einer indischen Frau

"Ich schreibe Ihnen über den Völkermord, der in Indien stattfindet. Millionen sind bereits während der laufenden lockdowns verhungert. Die Regierung und die Medien lügen und lassen es wie das Virus aussehen.

Obwohl in diesem Jahr kein nationales lockdown verhängt wurde, befinden sich viele Staaten entweder im totalen lockdown oder unter strengen Einschränkungen. Die meisten Städte, einschließlich Pune, wo ich wohne, sind seit Wochen unter totalem lockdown.

Restaurants, Geschäfte, Fitnessstudios, Theater, im Grunde ist alles geschlossen. Die Städte sind Geisterstädte. Sogar so genannte "wesentliche" Geschäfte sind nur bis 11 Uhr morgens geöffnet. Sie haben im Grunde nur eine Stunde Zeit, um Lebensmittel zu kaufen, und dann ist Ihre Zeit um.

Reisen zwischen Bundesstaaten und sogar zwischen Bezirken sind verboten. Die Polizisten warten an allen wichtigen Kreuzungen, um Sie zu fragen, warum Sie im Freien unterwegs sind, oder um Ihnen eine Geldstrafe aufzuerlegen, wenn Sie keine Maske tragen.

Die medizinische Gemeinschaft hier ist auch mitschuldig am Völkermord, sie lügt, dass die Krankenhäuser voll sind und weist Menschen mit echten Krankheiten ab, die sofortige Versorgung brauchen. Sie haben sogar eine Knappheit an Sauerstoffflaschen geschaffen.

Krankenhäuser weisen Menschen mit echten Erkrankungen ab und behaupten, dass es keine freien Betten gibt. Die Regierung hat einen Engpass bei der Sauerstoffversorgung geschaffen. Wie ich bereits erwähnt habe, müssen sich alle Patienten, die sich einer Operation oder einem Eingriff unterziehen, zuerst einem RT-PCR-Test unterziehen, sonst wird ihnen die Behandlung verweigert. Ich habe dies aus erster Hand erfahren.

Seit letztem Jahr gibt es eine staatliche Anordnung, dass man sich keinem medizinischen Eingriff unterziehen darf, es sei denn, man lässt einen PCR-Test durchführen. Leider musste ich mich letztes Jahr einem Eingriff unterziehen. Ich hatte keine Zeit, das Gewohnheitsrecht oder eine andere Taktik anzuwenden, da ich starke Schmerzen hatte. Am Ende hatte ich keine andere Wahl, als mich im Grunde genommen einer Schädelvergewaltigung zu unterziehen.

Sogar im OP klebten sie mir die Maske auf das Gesicht, weil ich sie immer wieder herunterzog.

Aber meine Notlage ist nichts im Vergleich zu der der Armen. Millionen von Menschen sind bereits verhungert. Die Menschen, die es am härtesten trifft, sind die Wanderarbeiter und die Menschen in den ländlichen Gebieten. Die meisten Unternehmen beschäftigen Wanderarbeiter, und da alles geschlossen ist, gibt es keine Jobs, kein Einkommen und kein Essen. Infolgedessen sterben jetzt Millionen an Hunger oder Unterernährung.

Bitte nutzen Sie Ihre Plattform, um auf die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die in diesem Land stattfinden, hinzuweisen. Die Welt muss sich des Ernstes der Situation hier bewusst sein. Ich habe unten ein paar Links angehängt. Obwohl einige von den Mainstream-Medien sind, werden Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie schlimm die Situation jetzt geworden ist.

Bitte vergessen Sie Ihre Brüder und Schwestern hier in Indien nicht.

Ich sende Liebe und Licht,

Alisha"

Bitte teilen Sie ihre Botschaft und lassen Sie jeden, den Sie kennen, wissen, was in Indien wirklich vor sich geht.

Hier ist auch ein 5-minütiges Video von einem britischen Menschenrechtsaktivisten, der erklärt, wie sie Indien als Panikmache benutzen, um die *gesamte* Welt zu erschrecken, damit sie sich einem weiteren globalen lockdown unterwirft, die *exakte* gleiche Taktik und Propaganda, die sie mit Wuhan benutzt haben. Das gleiche Spielbuch. Die gleiche Taktik. Sie versuchen, große Teile der indischen Bevölkerung durch Massenverhungern zu ermorden. Sehen Sie sich das an 👇🏽

 

Zu guter Letzt sind hier Links zu anderen Artikeln, die Alisha mir geschickt hat, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was in Indien vor sich geht (ja, einige von ihnen sind MSM):

 

https://scroll.in/article/972732/hunger-and-malnutrition-loom-large-over-india-as-anganwadis-stay-shut-amid-coronavirus-pandemic

https://www.dw.com/en/coronavirus-exacerbates-indias-hunger-problem/a-55299109

https://www.globalsistersreport.org/news/coronavirus/column/india-hunger-may-kill-migrant-laborers-covid-19

https://www.hindustantimes.com/world-news/covid-19-could-kill-more-through-hunger-122-million-more-may-be-pushed-to-starvation-oxfam/story-67nncIVucQYuOEgrAPW6aK_amp.html

https://www.telegraph.co.uk/global-health/science-and-disease/first-coronavirus-now-starvation-hunger-stalks-millions-indians/

https://theconversation.com/how-covid-19-worsens-hunger-in-india-the-worlds-largest-food-basket-142300

https://www.channelnewsasia.com/news/cnainsider/hunger-death-exploitation-plight-poor-poverty-india-covid-19-13618958

https://banthis.tv/watch?id=60872b949a697a0c4361ac80 - Banned.Video bitte die ersten paar Minuten anschauen


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
0
fail
love love
2
love
lol lol
2
lol
omg omg
1
omg
win win
0
win