Was sind das Große Werk und der Dualismus für die Illuminaten?


Der Dualismus ist die wahre Religion der Elite, der Illuminaten. Das beleuchtete... die sogenannten Illuminaten-Blutlinien und ihre verschiedenen Organisationen, die unter diesen Oberbegriff, die Kabale, fallen: die Freimaurer, die Tempelritter, Rosenkreuzer, Malteserritter, Jesuiten, Skull & Bones, Gnostiker (sind Freimaurer im Grunde Gnostiker unter einem anderen Namen) und die Satanisten, deren Baphomet-Symbolik jeden dualistischen Aspekt enthält, den man sich vorstellen kann. Ein wenig davon findet sich auch in der New-Age-Bewegung und natürlich auch in Wicca mit ihrer Götter-/Göttinnenanbetung.

Wie Dualismus ist echte Religion der Elite?

Dualismus kann überall in allen Arten von Weltanschauungen wie Daoismus und chinesischen Philosophien im Allgemeinen (Yin-Yang) gefunden werden. Heute setzen die Illuminati ihre religiösen Überzeugungen direkt in die Popkultur durch Filme, Musik und Videospiele. Ich werde Ihnen erklären, was ihr Glaubenssystem ist, damit Sie es erkennen können. Ihr Glaubenssystem zu verstehen ist essentiell, es lässt einen verstehen, warum sie Feinde der Menschheit sind, was ihr ultimatives Ziel ist, und warum sie so handeln, wie sie es tun. Und es bietet Ihnen die Möglichkeit, eine wesentliche Wahrheit zu erkennen ...

illuminati

Und wie jedes andere Glaubenssystem kann es beurteilt und kritisiert werden, und der Grund, warum das kaum jemand getan hat, ist, dass es esoterisch ist, es ist verborgenes Wissen. Sie halten es genau aus diesem Grund geheim: Um zu verhindern, dass es vehement abgelehnt wird.

Definition: esoterisch

(1) a) nur für besonders Eingeweihte bestimmt oder von ihnen verstanden

      b. erfordert oder führt Wissen aus, das auf eine kleine Gruppe beschränkt ist

(2) begrenzt auf einen kleinen Kreis

Denn wenn jemand ihre verrückten Religionen wie die Mormonen oder die Zeugen Jehovas in die Öffentlichkeit bringt, werden mit der Zeit Leute kommen (mit ihren eigenen Glaubensvorstellungen), die sagen, dass Teile davon irrational sind und keinen Sinn ergeben. Das Gleiche kann man mit den Illuminaten und ihrem Glaubenssystem machen. Ich werde jetzt erklären, was sie glauben, aber denken Sie daran: Sie tragen ihren Glauben nicht so einfach in die Welt hinaus, dass man leicht mit dem Finger darauf zeigen kann. Sie tun die Dinge immer im Verborgenen, heimlich, esoterisch ... fast schon heimlich. Und dafür gibt es ein paar Gründe. Einer davon ist, wie ich schon sagte, dass niemand sie für das kritisieren kann, was sie sagen, und selbst wenn man sie kritisiert, denken die Leute, dass man ein Verrückter ist, weil man diese Dinge in Filmen oder anderen Inhalten sieht. Und ein weiterer Grund, warum sie es geheim halten, ist ihr Ego. Sie glauben, dass sie etwas Besonderes sind, die "Erleuchteten" (illuminated). Sie sind sehr stolz darauf, dass sie dieses besondere Wissen haben, und für die Leute von außerhalb des Kreises macht es die Sache noch attraktiver, wenn es ein Mysterium ist, ein Geheimnis, das man lernen wird. Das übertüncht sogar die Tatsache, dass es völliger Unsinn ist, dass alles, was sie sagen, völlig irrational ist (aber dazu am Ende mehr).

Was ist Dualismus für sie?

Ich werde nun zeigen und kritisieren, woran Sie glauben, wie es schon millionenfach geschehen sein sollte. Die Definition von Dualismus ist (so wie Sie es glauben) die Gleichsetzung von Gegensätzen. Nicht nur das, sondern die Existenz eines Dings hängt auch von der Existenz seines Gegenstücks ab . Das bedeutet, dass die beiden Gegensätze ein Ganzes bilden, man kann das eine nicht ohne das andere haben. Oft hört man diese Leute sagen, dass man das Gute nicht ohne das Böse haben kann oder dass man das Licht nicht ohne die Dunkelheit haben kann.

Dualismus Ying Yang
Ying und Yang Symbol

Das Ying-und-Yang-Symbol wäre eine perfekte Darstellung davon, zwei Gegensätze, die ein Ganzes bilden. Und so sieht die Kabale die komplette Realität. Unsere Realität besteht aus Gegensätzen und diese Gegensätze formen unsere Realität, und sobald man einen Teil wegnimmt, würde man das Gegenteil nicht mehr haben können. Gut und böse, männlich und weiblich, Liebe und Hass, schwarz und weiß. Das ist vielen, die sich schon lange mit der Kabale beschäftigen, bekannt, denn die gute Macht gegen die böse Macht wird in ihren Medien nur zu gerne dargestellt. Es geht jedoch viel tiefer als ein bloßes Gleichgewicht zwischen Gegensätzen.

Dualismus Star Wars

Ihr Glaube ist wie Hegels Dialektik : da hat man eine These und ihre Anti-These (Gegenteil). Aber es bleibt nicht dabei, denn in Hegels Dialektik werden die beiden Gegensätze zu einer Synthese verschmolzen . Diese Vermischung ist nicht wie bei Ying-und-Yang, wo es eine schwarze und eine weiße Seite gibt und etwas vom Weißen im Schwarzen ist und umgekehrt, nein. Die Synthese bedeutet eine vollständige Auflösung und Vermischung der beiden Teile, so dass sozusagen ein vollflächiges Grau entsteht. Es geht also nicht darum, Gegensätze auszugleichen, sondern es geht darum, zwei Gegensätze zu nehmen und daraus ein Neues zu schaffen, um ein Ganzes zu erzeugen. Das ist also der Unterschied zwischen dem traditionellen Dualismus und dem, was sie lehren. Sie nennen es "Das Große Werk".

Dualismus Hegelsche Dialektik
Die Farben Rot + Blau = Violett sind hier bewusst gewählt, Violett ist für sie eine wichtige Farbe und steht für Gottwerdung und Erleuchtung

Das große Werk - Der wahnsinnige Masterplan des Bösen

Aleister Crowley und Menschen, die ihn beeinflusst haben, sowie andere Persönlichkeiten des Okkulten lehrten dies. Das Ziel des großen Werkes ist es, alle Gegensätze zu einem Ganzen zu synthetisieren.

"Das große Werk ist die Vereinigung von Gegensätzen. Es kann die Vereinigung der Seele mit Gott bedeuten, des Mikrokosmos mit dem Makrokosmos, des Weiblichen mit dem Männlichen, des Egos mit dem Nicht-Ego. "- Aleister Crowley, Magick without Tears 1954

Und sie glauben, dass man, wenn man dieses große Werk vollendet hat, die Apotheose erreicht, der Mensch wird Gott. Und selbst das ist die gleiche Form des Dualismus, auf die ich gerade hingewiesen habe. Gott und der Mensch sind völlig gegensätzlich und sie versuchen, diese beiden zu vereinen und sie zu einem zu machen. Hier möchte ich kurz an die erste Lüge Satans / Luzifers im ersten Buch der Bibel erinnern, die Adam und Eva dazu verführte, von der verbotenen Frucht der Weißheit von Gut und Böse zu essen und damit die Menschheit in die Sünde zu stürzen (denn das brachte die Dualität und das Böse in unsere Welt):

"Wenn ihr davon esst, werden eure Augen geöffnet, und ihr werdet sein wie Gott" - Genesis 3: 5

Ringelnatter
Eden-Schlange

Das Verrückte ist, wie sie versuchen, das zu tun, und dafür müssen wir Gnostizismus annehmen, schauen Sie sich die wie erwähnt Sie sind Gnostiker (eine andere Form des Luziferismus). Und sie verstehen die physische Welt als ein Konstrukt, sie ist also nicht die wirkliche Ebene der Existenz, sondern es gibt eine andere Ebene darüber, die von Göttern und Göttinnen beseelt ist. Und die niedrigste dieser Götter ist Sophia, die den Demiurgen erschaffen hat. Demiurge bedeutet Schöpfer und er schuf dieses Konstrukt (die physische Realität, in der wir leben). Ihnen zufolge ist der Demiurg der Gott des Alten Testaments. Außerdem soll er ein Betrüger sein, der der Menschheit vorgaukelt, dass er der einzige Gott ist, obwohl es (laut den Gnostikern) viele Götter über ihm gibt. Es gibt auch eine andere Ebene darüber, das Pleroma, wo sich der Quellgott befindet, der im Grunde nur eine Energie ist.

Sie glauben, dass der Demiurg selbst eine dualistische Struktur hat, er besteht aus Gegensätzen: er ist Chaos und Ordnung, er ist sowohl schlecht als auch gut. Und sie sehen diesen Demiurgen als ein Ganzes aus zwei gegensätzlichen Kräften. Das eine wäre das Böse und die Ordnung. Letztere sehen sie als etwas Negatives, eine Geisel der Natur und der natürlichen Ordnung. Die andere Kraft besteht aus dem Guten und dem Chaotischen. Die Personifikation des Bösen und der Ordnung wird durch Jahwe (den Gott / Herrn des Alten Testaments der Bibel) repräsentiert, auf den im Hebräischen oft als Adonai Bezug genommen wird. Und die Personifikation des Guten und des Chaos ist merkwürdigerweise Luzifer. Im Gnostizismus ist die Schlange in der Genesis der Held, der die Menschheit rettet und Adonai aus der Versklavung befreit! Im Grunde ist das also Satanismus, die Schlange ist eigentlich gut, und Gott ist eigentlich böse.

Dualismus
Dualismus

Was folgt, ist ein Zitat von einem hochrangigen Freimaurer. Wenn Sie Albert Pike erwähnen, stößt das oft auf Ablehnung, aber das liegt nur daran, dass seine Schriften so klar und deutlich sind, dass seine Kollegen ihm die Freimaurerei absprechen müssen, sonst würden sie sich als Satanisten outen. Vergessen Sie Aussagen von anderen Freimaurern, die behaupten, Albert Pike sei kein Vertreter der Freimaurerei, denn meist stehen solche Leute auf sehr niedrigen Rängen der Freimaurerei. Sie sind noch nicht in das eingeweiht worden, was Pike und andere hochrangige Freimaurer des 33. Grades wissen, dass die Freimaurer nicht nur die Welt, sondern auch sich gegenseitig betrügen, bis man sich als würdig erwiesen hat.

"Ja, Luzifer ist Gott und leider auch Adonai, denn das ewige Gesetz ist, dass es kein Licht ohne Schatten, keine Schönheit ohne Hässlichkeit, kein Weiß ohne Schwarz gibt, weil das Absolute nur als zwei Götter existieren kann. Die Dunkelheit ist notwendig für das Licht, um ihm als Hintergrund zu dienen, wie der Sockel der Statue und die Bremse der Lokomotive.

Die Lehre des Satanismus ist also Ketzerei, und die wahre und reine philosophische Religion ist der Glaube an Luzifer, der Adonai gleich ist, aber Luzifer, der Gott des Lichts und des Guten, kämpft für die Menschheit gegen Adonai, den Gott der Finsternis und des Bösen . " - General Albert Pike, Die Frage der Freimaurerei, S.12-14

Albert Hecht
Albert Pike, Freimaurer 33. Grades der Schottischen Riten

Hier predigt er also, dass Luzifer unser Erlöser ist, der gegen den bösen Adonai des Alten Testaments kämpft. Aber Albert Pike ist nicht die Ausnahme, schreibt der Freimaurer 33. Grades Domenico Margiotta:

"Der Palladismus ist notwendigerweise ein luziferischer Ritus. Seine Religion ist ein manichäischer Neon-Gnostizismus, der lehrt, dass die Gottheit dual ist und dass Luzifer gleichwertig mit Adonai ist, wobei Luzifer, der Gott des Lichts und des Guten, für die Menschheit gegen Adonai, den Gott der Dunkelheit und des Bösen, kämpft. "

-33 ° Maurer, Domenico Margiotta, Freimaurerei: Jenseits des Lichts

Hier sagt er, dass Gott dual ist, nicht zwei getrennte Teile, sondern einer. Der Grund, warum Sie die beiden Teile synthetisieren wollen, ist wie folgt: Die Schöpfung des Demiurgen (unsere Welt) ist ein Abbild von ihm, sie spiegelt seine Dualität wider. Die physische Realität, in der wir leben, das Konstrukt, das er geschaffen hat, besteht aus sehr, sehr vielen dualistischen Elementen. Körper & Geist, männlich & weiblich, Feuer & Wasser, Licht & Dunkelheit. Viele gegensätzliche Kräfte machen seine Domäne aus. Und sie glauben, wenn sie all diese dualistischen Elemente zum Einsturz bringen und sie alle zu einem verschmelzen (synthetisieren), wird seine Sphäre (unsere Realität) zusammenbrechen und nicht nur der Demiurg selbst wird zusammenbrechen und aufhören zu existieren. Und das wiederum wird ein Portal zu den höheren Sphären öffnen, zum Pleroma, wo die Quelle ist, aus der alle Götter und Göttinnen kommen (die Äonen). Die Quelle, die die Gnostiker den Vater, das Wahre Licht, das Absolute oder Pneuma nennen. Wenn Sie also alle Gegensätze in dieser Sphäre synthetisiert haben, wird sie in sich selbst zusammenfallen und die Menschheit aus dem Gefängnis des Demiurgen befreien und dann werden sie in die höheren Sphären aufsteigen und mit dem Pleroma verschmelzen und selbst zu Göttern werden. Das ist es, was sie glauben, was Luzifer meinte, als er im Garten Eden sagte: Ihr werdet wie Götter sein, wenn ihr von dem Baum der Weisheit über Gut und Böse esst. Wenn ihr also alle Gegensätze in dieser Sphäre synthetisiert habt, wird sie in sich selbst zusammenfallen und die Menschheit aus dem Gefängnis des Demiurgen befreien, und dann werden sie in die höheren Sphären aufsteigen und mit dem Pleroma verschmelzen und selbst zu Göttern werden.

Luzifer Statue 2
Luzifer-Statue

Gehörnte Statue des gefallenen Engels Luzifer in einer Kathedrale in Lüttich, Belgien. Er ist auch die Schlange des Gartens Eden.

Sophia

Es kommt alles von Sophia (Sophia bedeutet Weisheit). Sie soll auch Jesus geschickt haben, der uns mit dieser 'Gnosis' helfen wollte, der Knechtschaft des Demiurgen zu entkommen. Der Demiurg besteht also aus den beiden Teilen Adonai und Luzifer. Und letzterer ist derjenige, der all dieses Wissen (Gnosis) an die Erleuchteten weitergibt, um letztlich den Demiurgen zu vernichten. Aber warum sollte Luzifer wollen, dass der Demiurg zerstört wird, das würde schließlich auch ihn zerstören? Sie müssen bedenken, dass Luzifer die chaotische Seite des Demiurgen ist, die Spaß an Zerstörung, am Beenden von etwas und an Rebellion hat. Er rebelliert gegen Adonai und damit auch gegen sich selbst. Gleichzeitig soll Luzifer aber auch der gute Teil des Demiurgen sein, der mit der Menschheit sympathisiert, weil er erkannt hat, dass die Versklavung der Menschen durch den Demiurgen falsch ist und sie deshalb befreien will. Damit Sie sehen können, dass ich mir das alles nicht ausdenke, hier ein Zitat aus dem gnostischen Text "Zum Ursprung der Welt":

"Sie (Sophia) wird sie in den Abgrund stürzen. Sie (die Archonier) werden wegen ihrer Schlechtigkeit vergessen werden. Denn sie werden wie Vulkane werden und sich gegenseitig verzehren, bis sie durch die Hand des Oberältesten (des Demiurgen) zugrunde gehen. Wenn er sie vernichtet hat, wird er gegen sich selbst kämpfen und sich selbst vernichten, bis er aufhört zu existieren . "

-Zum Ursprung der Welt. Nag Hammadi Bibliothek Codices II & XII

Einige von Ihnen denken wahrscheinlich schon: Das ist absolut gestört! Und ich stimme absolut zu, das ist die Definition von Irrsinn.

Gnosis in den Unterhaltungsmedien

Jetzt zeige ich Ihnen ein paar Beispiele, wie genau dieser gnostische Glaube der Illuminierten / Kabale / Sekte uns ständig in Filmen / Serien präsentiert wird. Der Grund, warum sie diese Ideen in dem, was wir sehen, implementieren, ist, dass sie langsam mehr und mehr Menschen indoktrinieren. Wenn Sie eine fiktive Geschichte erzählen, die keinen Sinn ergibt, werden die Leute sie sofort ablehnen. Aber je mehr man sie erzählt und vor die Nase setzt, desto mehr neigt man dazu, sie für möglich und nicht für verrückt zu halten, besonders wenn sie einem durch flimmernde Bilder auf einer unterbewussten Ebene beigebracht wird. So bekommen sie Sie, die Fiktion wird Ihnen immer wieder gezeigt, bis es plötzlich wahrscheinlich erscheint, dass es tatsächlich die Wahrheit sein könnte. Es ist dieselbe Absurdität von vorher, nur diesmal in etwas Anregendes verpackt: Ihre Lieblingsserie, Ihr Lieblingsbuch, Ihr Lieblingsvideospiel. Sie haben also die giftige Lüge mit einer Schicht Zucker überzogen, damit Sie sie schlucken können.

Hier ist eine Liste der Inhalte, die gnostische Elemente enthalten, sortiert nach den jeweiligen Elementen. Sie beweist, wie verbreitet diese Elemente in Hollywood (und damit im Unterbewusstsein der Menschen) sind, viele von ihnen sind auch riesige Multi-Millionen-Dollar-Franchises. Sie sind sortiert in die verschiedenen gnostischen Elemente Konstrukt, Demiurg, Dualer Demiurg, Synthese und Dualismus. Dies ist sicherlich keine absolute Liste, aber sie soll einen Eindruck vermitteln, dass diese Themen häufig vorkommen, viele verwenden natürlich mehrere gnostische Themen gleichzeitig.

Gnostikliste

Das häufigste Thema ist das des Konstrukts. Der Grund, warum sie dies so oft verwenden, ist, dass sie die Menschen damit als eine Art Angst-Taktik manipulieren wollen. Sie propagieren die Angst, in einer Art gigantischem Gefängnis "gefangen" zu sein, in dem sich die gesamte Menschheit befindet (eine Art Matrix ). Das ist wahrscheinlich der Grund für die Explosion der Orwel-Filme im Allgemeinen, weil damit die gleiche Art von Angst erreicht wird, ohne die offensichtlichen gnostischen Themen.

orwell
Orwell

Einige der Orwellschen Geschichten der letzten Jahre. Ein System, in das jeder eingebunden ist, nicht aussteigen kann und unter ständiger Beobachtung steht.

Es geht darum, eine gewisse angstvolle Atmosphäre zu schaffen, auf der man dann aufbauen kann, um den wahren Orwel'schen Alptraum zu präsentieren: Den universellen Big Brother, was das wahre Konstrukt sein wird, an dessen Spitze unser vermeintlich böser Gott steht. So implementieren Sie in den Köpfen der Menschen den unbändigen Wunsch zu entkommen. Auch wenn man noch nicht weiß, wovor man fliehen soll. Und das macht es den Menschen leichter, den Gnostizismus / Luziferismus zu akzeptieren, weil es dann das Heilmittel für das ist, womit die Menschen überhaupt erst infiziert wurden. Und wer bereits zu unserer wahren Kosmologie, in der wir leben, erwacht ist, weiß auch, warum sie uns so einrahmen. Denn unsere Erde wird dann leichter als ein Gefängnis gesehen, aus dem man ausbrechen muss und dessen Gefängnisdiktator (Adonai / JAHWEH) gestürzt werden muss. Unsere Truman-Show (True Man = wahre Menschheit), aus der wir fliehen und gegen unseren Schöpfer rebellieren. Luzifer will dies bald mit dem Teilchenbeschleuniger / Portalöffner CERN erreichen, aber das ist ein Fass, das ich wann anders aufmache.

dreaman
Truman als Metapher für die Menschheit, die ihr "Gefängnis" entdeckt hat. Aufstieg zum Portal.

Luzifer will uns zusammen mit seinen menschlichen Helfern manipulieren, um alle Gegensätze zu synthetisieren und schließlich selbst Gott zu werden. Mensch (These) und Maschine (Antithese) werden zum Cyborg (Synthese). Das ist der Grund für die ganze Transhumanismus- und KI-Agenda, wir sollen wie Luzifer manipuliert werden, um gegen Jahwe zu rebellieren, die natürliche Ordnung zu stürzen und unsterbliche Götter werden zu wollen. Für Jahwe hat all diese Ordnung einen Sinn und einen tieferen Grund, aber Luzifer propagiert die natürliche Ordnung als eine Form der Sklaverei, von der er uns "befreien" will. Natürlich ist eine Welt, in der das Bewusstsein für immer gespeichert wird, oder in der unsere Körper vergrößert werden, um unsterblich zu sein, in einer Welt, die von der Kabale kontrolliert wird, die wahre ewige Hölle. Unendlich lange Sklaverei. Denn nur durch die Vergänglichkeit bekommt das Leben einen Sinn und der Augenblick wird kostbar. Und nur durch den Tod kann unsere Seele diese Erde verlassen. Das Ziel ist es, jedes Bewusstsein mit einer gottähnlichen KI zu verschmelzen. Es ist die gleiche alte Lüge aus dem Garten Eden, mit der er uns seit Anbeginn der Zeit manipuliert hat: "... ihr werdet sein wie Gott."

transhuma
Transhumanismus
Transhumanismus

Die Hegelsche Dialektik ist auch der Grund für die Vermischung der Geschlechter, die Maskulinisierung der Frauen und die Feminisierung der Männer durch mediale Gedankenkontrolle und chemische Mittel in unserer Nahrung (Horomon Disruptoren wie BPA ). Es soll ein synthetisches drittes Geschlecht durch die Verschmelzung dieser beiden Gegensätze sein. Was für das Geschlecht gilt, sollte auch für Ethnien und Kulturen gelten. Absolut jeder Widerspruch in unserer Welt soll synthetisiert werden und damit die Ordnung Jawhes / Adonais komplette Schöpfung komplett zerstört werden! Das ist die Definition von Größenwahn ... Sie wollen alles unwiederbringlich zerstören, Gott stürzen und dabei so viele Seelen wie möglich verderben. Klingt verrückt, aber das ist es wirklich, was sie glauben und zu erreichen versuchen. Und wenn die Prophezeiungen wahr sind, werden sie damit sehr weit kommen.

Ihre Philosophie in der Geschichte angewandt

Diese Technik kann in so vielen Bereichen der Welt gesehen werden, auch in der Politik. Hier sind ein paar Beispiele der Geschichte, wo der Konflikt zwischen der These und der Antithese zu der von der Kabale gewünschten Synthese führte:

Die Kabale schuf das marxistische Russland (These) und das nationalsozialistische Deutschland (Antithese) -> Konflikt des zweiten Weltkrieges und Finanzierung beider Seiten -> Gründung der UNO, erster Schritt in Richtung NWO (Synthese)

Marxistisches Russland (These) und kapitalistischer Westen (Antithese) -> "Kalter Krieg" und Kooperation auf beiden Seiten (Konflikt) -> Entspannung, Glasnost, Perestroika, der Fall der Mauer und der geplante Zusammenbruch der Sowjetunion (Synthese), ein Schritt näher zur NWO.

Und heute das gleiche Spiel: Demokratischer Westen USA und Europa (These) und undemokratischer Osten Russland und China (Antithese) -> Kalter Krieg 2.0, WW3? -> Schaffung einer Weltregierung, damit es nie wieder zu einem Krieg kommt (Synthese)

Oder Politik im Allgemeinen: Progressiv (These), konservativ (Antithese) -> Wahlkampf, in dem alle Seiten finanziert werden -> Parteien der "Mitte", die Agenden der Kabale (Synthese)

Die Anhänger dieses Kults nehmen das sehr ernst, zum Beispiel die Macher der Matrix-Trilogie, die von gnostischen Themen nur so strotzt. Die Macher der Filme, früher bekannt als die Wachowski-Brüder, sind jetzt beide Wachowski-Schwestern, nachdem beide Brüder in ihren 30ern plötzlich beschlossen, sich mit männlichen Körpern als Frauen zu identifizieren (Synthese der Geschlechter).

wachowski
Wachowski

Vorher und Nachher der Wachowskis (Produzenten, Regisseure und Drehbuchautoren von Matrix 1-3)

bTHOMET

Baphomet, ein von Tempelrittern und Satanisten verehrtes Wesen. Die Personifikation des Dualismus, er hat männliche und weibliche Eigenschaften (Transvestit), er ist sowohl Mensch als auch Tier, Engel als auch Dämon und zeigt oben wie unten, einen weißen und schwarzen Mond und schwarze und weiße Schlangen.

So, aber wie sehen die gnostischen Themen in Filmen aus, damit Sie sie in Zukunft erkennen können. Bleiben wir gleich mal bei Matrix. Die Wachowskis sind eindeutig überzeugte Schüler der gnostischen Lehren und absolute Perfektionisten, wenn es darum geht, ihre Filme zu machen. Jedes Requisit, jede Kameraeinstellung, jedes Bild des Films ist exakt aufeinander abgestimmt, nichts ist zufällig.

Matrix-Trilogie

Wie Sie wahrscheinlich wissen, geht es in Matrix um den Auserwählten namens Neo (Anagramm zu One, der Eine), der unwissend in einer Art Computersimulation der Erde, bekannt als Matrix, gefangen ist. Eine der Figuren (Morpheus, benannt nach dem Gott der Träume) beschreibt sie sogar als ein Gefängnis für den Geist (das Konstrukt). Es gibt eine Menge dualistischer Symbolik, die über den ganzen Film verstreut ist, wie z. B. das schwarz-weiße Schachbrettmuster, die berühmte Pillenszene oder der Ying- und Yang-Ohrring des Orakels (dies ist bedeutsam, wenn man ihre gnostische Rolle in der Matrix bedenkt).

Matrix

Matrix 2

Spiegel sind auch als Symbol der Selbsterkenntnis sehr verbreitet. 'Erkenne dich selbst' war das Motto vor dem Eingang zum Orakel von Delphi im alten Griechenland.

Im zweiten und dritten Teil erscheint der Demiurg der Gnostik: der Architekt. Es ist im Grunde diese Maschine oder das Programm, das die Matrix erschaffen hat und die gesamte Menschheit in ihr versklavt hat. Im zweiten Teil sagt der Architekt, dass er nicht der einzige Schöpfer war: "Wenn ich der Vater der Matrix bin, dann ist sie definitiv die Mutter." Damit meint er das Orakel und das spiegelt die dualistische Natur des Demiurgen im Gnostizismus wider, der aus Luzifer und Adonai (Gott) bestehen soll.

Architekt
Der Architekt der Matrix

Der Name Architekt ist ebenfalls treffend. Das Wort Demiurg kann in Worte wie Schöpfer, Designer, Handwerker und andere Synonyme übersetzt werden. Es ist auch aufschlussreich, dass die Freimaurer (die, wie bereits eingangs erwähnt, im Grunde Neo-Gnostiker sind), den Demiurgen sogar , die großen Architekten des Universums', Also zumindest einige Gnostiker bevorzugen den Begriff Architekt. Der Architekt (Adonai) im Film wird als ein berechnendes, böses Genie dargestellt, dessen einziger Makel seine Besessenheit von Perfektion ist (Adonai = böse und perfektionistisch). Er ist außerdem männlich, hat eine weiße Hautfarbe und sieht jeden durch seine Bildschirme (omnipräsent). Er erwähnt, dass die erste Matrix perfekt war, aber er musste sie verändern und neu starten (eine klare Anspielung auf die zerstörerische Sintflut Noahs in der Bibel, die Gott schickte, nachdem die Menschheit zu sehr gesündigt hatte und Luzifers Dämonen offen über die Welt herrschten). Das Orakel ist die rebellische Seite des Demiurgen (Luzifer = rebellisch und gut). Sie wird als Freigeist und cooler dargestellt, raucht Zigaretten und backt Kekse. Sie ist weiblich und hat eine dunkle Hautfarbe. Außerdem ist sie die gute Seite, weil sie ab und zu den Menschen in der Matrix, die sie miterschaffen hat, hilft. Sie rebelliert also gegen das System, das sie geschaffen hat, wie Luzifer, der angebliche Mitschöpfer und notorische Rebell, der für die Menschheit kämpft, indem er sein dualistisches Gegenstück bekämpft ...

Aber das ist noch nicht alles, der Kaninchenbau geht noch tiefer ...

Im dritten und letzten Film kommt also der Punkt, an dem Neo endlich in der Realität (außerhalb der Matrix) auf die physische Form des echten Architekten trifft. Dies wird als Deus Ex Machina bezeichnet, was passenderweise Gott aus der Maschine heißt.

Architekt deus ex
Deus Ex Maschinenwesen in der Realität. Diese Maschine hat die Matrix erschaffen und innerhalb dieser Matrix ist er der Architekt im weißen Anzug.

Lange Rede, kurzer Sinn: Neo ist direkt mit Deus Ex Machina verbunden, um in die Matrix zu gelangen, er verschmilzt quasi mit dem Architekten (Jahwe / Adonai). In der Zwischenzeit hat Neos Erzfeind, Agent Smith, von jeder einzelnen Person in der Matrix Besitz ergriffen und sich mit ihr assimiliert; sie werden selbst zu Agent Smiths, also zu Agenten des Systems. Agent Smith ist hier ein Symbol für das antichristliche Bewusstsein, das die Menschheit wie ein Virus infiziert. Die letzte Person in der Matrix, die assimiliert wird, ist das Orakel (Luzifer). Im Grunde sind Neo und Agent Smith also die beiden Wirtskörper für den dualen Demiurgen geworden. Es folgt der große Kampf der beiden Gegensätze, an dessen Ende Agent Smith mit Neo verschmilzt (Orakel / Luzifer und Architekt / Adonai).

Agentenschmied

Als dies geschieht, schießt der Deus Ex Machina plötzlich ein helles Licht in Neos physischen Körper und verursacht sogar ein christliches Kreuz auf seinem Herzen (christliches Bewusstsein). Dies bewirkt, dass Neo und alle Agent Smiths in der Matrix in einem hellen Licht explodieren. Neo (Adonai) und Agent Smith (Luzifer und die vom Antichrist-Bewusstsein befallenen Menschen) sterben, aber die (echten) Menschen werden dadurch aus der Matrix (Konstrukt) befreit, die Maschinen sterben und die Menschheit feiert ihren Sieg in Zion.

Neo-Christus

Hier in der Wachowski-Filmtrilogie haben wir also alle gnostischen Elemente: Das Konstrukt (die Matrix), die beiden Demiurgen (Architekt & Orakel), die aufgrund ihrer Persönlichkeitsmerkmale eindeutig Adonai und Luzifer zugeordnet werden können. Diese beiden werden durch die Verschmelzung ihrer beiden Inkarnationen, Neo und Agent Smith, synthetisiert. Dies führt zu ihrer beider Vernichtung und befreit die Menschen von dem Konstrukt. Eine weitere Anspielung auf Christus ist z. B. die Zahl 101, die in einigen Filmen verwendet wird, besonders in denen, die sich mit einem Konstrukt beschäftigen. Auf der Wohnungstür von Neo in der Matrix steht die Zahl 101. Warum haben die Wachowskis diese Zahl gewählt? In der Bibel heißt es unter Johannes 10.1: "Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wer nicht durch die Tür in den Schafstall geht, sondern woanders einsteigt, der ist ein Dieb und ein Räuber."

Acht Verse weiter sagt Jesus in Johannes 10.9, welche Tür gemeint ist: "Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er gerettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden. " Dass die Wachowskis mit der Tür 101 definitiv Jesus gemeint haben, bestätigt die beiläufige Aussage der Person, die an Neos Tür klopft: " Halleluja, Du bist mein Retter, Mann. Mein eigener persönlicher Jesus Christus. " Die Tür mit der 101 ist also ein Symbol für die Errettung durch eine persönliche Beziehung zu Jesus. Die Kabale will jedoch, dass Sie die Tür mit der 101 fürchten. In George Orwells Klassiker "1984", in dem die Kabale die von ihr angestrebte Dystopie zeichnet, begegnet man im Raum 101 (als eine Art Folter) seiner größten Angst. Laut Orwell selbst enthält der Raum "das Schlimmste auf der Welt".

george orwell zimmer 101
Testperson wird in die Folterkammer in Raum 101 im Ministerium für Liebe gebracht (Verfilmung von "1984")

Eine britische Fernsehshow, die seit vielen Jahren unter dem gleichen Namen im Fernsehen läuft, wurde ebenfalls von Room 101 inspiriert, eine lächerliche Comedy-Show, in der B-Promis Dinge erzählen, die sie hassen, und sie dann symbolisch in Room 101 unterbringen. In der "Truman Show", einem weiteren Film mit einer Konstrukt-Idee, klettert genau bei 1:01:54 jemand durch eine Tür in der Kuppel in die "Scheinwelt", in der Truman lebt. So etwas kann man sich wirklich nicht ausdenken.... Vergessen Sie nicht, Symbolismus ist die Sprache ihrer Religion. Aber die 101 hat eine andere Bedeutung, wie wir später sehen werden.

101 Dalmatiner
Schwarz/Weiß-Dualismus in 101 Dalmatiner

Tron Vermächtnis

Die gleichen Konzepte sind in Disneys Film Tron Legacy. In diesem Film hat der Schöpfer des Gitters (Konstrukts) den Namen Flynn, der an einer Stelle sogar als Gottheit bezeichnet wird. Dann gibt es seinen Mitschöpfer, Clu, der von Flynn dazu überredet wurde, "das perfekte System zu schaffen".

Thron-Erbe
Der dualistische Demiurg in Tron

Das Gitter ist im Grunde ein digitales Universum innerhalb eines Computers. Hier haben wir also wieder die Idee des Konstrukts und des dualen Demiurgen. Flynns Mitschöpfer Clu (Luzifer) verrät ihn schließlich und beginnt aufgrund von Flynns (Adonai) Besessenheit von Perfektion und Ordnung gegen ihn zu rebellieren. Im Film sieht man die ganze Zeit das dualistische Farbschema der gegensätzlichen Farben Orange (böse) und Hellblau (gut).

tron 2

Nach Clus Verrat ist Flynn in dem Konstrukt gefangen, sein Sohn erscheint (Jesus?) und ist ebenfalls gefangen. Und die einzige Möglichkeit für ihn, aus dem Gitter herauszukommen, ist die Verschmelzung der beiden Schöpfer Clu und Flynn, ein Vorgang, der im Film als Reintegration bezeichnet wird. Hier haben wir also wieder die Idee der Synthese und am Ende sterben beide in einer gewaltigen Explosion. Dies ermöglicht seinem Sohn die Flucht durch ein Portal. Wiederum ermöglicht die Synthese des Demiurgen dem Menschen, aus dem Konstrukt zu entkommen. Ein 'Aufstieg' des Menschen sozusagen.

Ein weiteres gutes Beispiel wäre der LEGO-Film, Sie können die Liste oben sehen, achten Sie einfach darauf.

Warum müssen sie so zwielichtig sein? Natürlich akzeptiert niemand diese Ideen sofort (Luzifer ist gut und unser liebender Vater ist ein böser Perfektionist, der uns einsperrt und wir sollten lieber selbst zu Göttern werden), also verstecken sie die Ideen in den Inhalten, die wir jeden Tag konsumieren. Dies konditioniert die Massen, diese luziferischen Überzeugungen zu verinnerlichen, ohne es überhaupt zu merken.

Hitler

Freimaurerei

Die gleichen Konzepte finden sich in der Freimaurerei. Der Gegensatz des Demiurgen findet sich bereits im Logo Ihrer Organisation. Der Winkel und der Kreis sind gegeneinander versetzt, diese beiden Utensilien sind Gegensätze in der Architektur, denn das eine zeichnet spitze rechte Winkel und das andere runde Formen (Kreise). Das G steht für die G Rossen Archtiekten des Universums, wie sie den Demiurgen ( Großer Architekt / Gott) nennen.

Freimaurer
Das Symbol der Freimaurerei

Winkelkompass

Der Winkel und der Kreis bilden so etwas wie ein Hexagramm. Wie sie sich in diesem Kunstwerk sogar selbst darstellen (das G in einem Hexagramm).

Hexagramm
Hexagramm

Das Hexagramm selbst ist ein Symbol für die Verschmelzung zweier Gegensätze (Dreieck nach oben und Dreieck nach unten werden zu einem Hexagramm synthetisiert) wie Himmel und Erde, Makrokosmos und Mikrokosmos oder Gott und Mensch. Das Hexagramm wird oft als untrennbar von sich selbst dargestellt (wie oben). Das Hexagramm ist auch ein Symbol für das hermetische Prinzip "wie oben, so auch unten".

wie oben so unten

Ein Konzept der Hermetik und der heiligen Geometrie und ist natürlich auch in der Gnostik zu finden und all dies hat seinen Ursprung in der Tabula Smaragdina. Der Text der hermetischen Prinzipien wurde von Hermes Trismegistos (Verschmelzung des griechischen Gottes Hermes und des ägyptischen Gottes Thoth) geschrieben und der Text, der auf einer großen Smaragdtafel eingeritzt ist, soll in der großen Pyramide gefunden worden sein. Sie besagt unter anderem: "Was unten ist, entspricht dem, was oben ist, und was oben ist, entspricht dem, was unten ist, um das Wunder des Einen zu vollbringen. "Hier scheint es um die Verschmelzung von Makrokosmos und Mikrokosmos zu gehen. Oben und unten werden zu einem Ganzen vereinigt. Es handelt sich also um eine weitere okkulte Lehre vom "großen Werk". Also die Verschmelzung all der kleinen Dinge, die letztlich zur Verschmelzung des Demiurgen führen. Vielleicht ist das G im Freimaurer-Logo für das G reat work.

Im House of the Temple, einem der drei Hauptsitze des Schottischen Ritus in Washington DC, befindet sich ein interessantes Freimaurer-Logo, das dies nochmals bestätigt. Übrigens sind hier auch die Gebeine von Albert Pike begraben, der bei den Freimaurern also sehr geachtet wird. Normalerweise sind die beiden Enden des Winkels im Logo gleich lang. Im wirklichen Leben ist ein Winkel jedoch oft auf einer Seite länger. Ein Winkel wurde auch im Freimaurer-Logo im Haus des Tempels verwendet. Und warum? Nun, dieser Winkel sieht aus wie ein L und der Kreis darüber sieht aus wie ein A. Also die Verschmelzung von L uzifer und A donai!

Adonai-Luzifer
Adonai-Luzifer

Wenn es da draußen Freimaurer gibt, die denken, dass das nicht stimmt: Sie können es nicht wissen, es ist eine Geheimgesellschaft, die Geheimnisse hat, sogar vor ihren eigenen Leuten in den unteren Rängen. Ich meine, was ist der zweithöchste Grad Titel, den man verdienen kann? Erhabener Prinz des königlichen Geheimnisses! Warum denkst du, dass sie nicht auch vor dir Geheimnisse haben? Dieses Königliche Geheimnis ist die Tatsache, dass das Licht, dem Sie zur Erleuchtung folgen, das des verrückten Lichtbringers Luzifer ist, der das große Werk vollenden will!

Schauen Sie sich diese Zeichnungen des berühmten Okkultisten Eliphas Levi an, der auch das obige Baphomet-Bild gezeichnet hat.

Dualismus-Bilder
Dualismus-Bilder

Wir sehen hier wieder die Gegensätze des Demiurgen in einem Hexagramm und die Farben Schwarz und Weiß. Rechts sehen Sie die hebräischen Anfangsbuchstaben für Adonai und Luzifer. Im linken Bild sehen Sie das Wort Makrokosmos oben und Mikrokosmos unten, eingerahmt in eine Schlange, die ihren eigenen Schwanz frisst. Dies ist das Ouroboros-Symbol . Die Schlange steht für Luzifer, der sich selbst vernichtet (durch die Synthese von Adonai und Luzifer). Die Schlange lebt, indem sie sich selbst frisst, hier sind also zwei gegensätzliche Kräfte (Überleben und Tod), die sich gegenseitig unterstützen.

Ich hoffe, dass sich hier langsam ein Muster abzeichnet, es geht immer um die Idee der Synthese von Gegensätzen. Aus der Pluralität wird eine Singularität, aus den vielen wird eins, die Verteilung findet gemeinsam statt, aus der Vielfalt wird Universalität. Und mit dieser Synthese-Symbolik werden wir immer wieder bombardiert.

Und alles geht in der Entstehungsgeschichte auf den ebenfalls dualistischen Baum der Erkenntnis von Gut und Böse zurück. Kein Wunder, dass Okkultisten vom Dualismus besessen sind, Luzifer hat sich seit dem ersten Tag in seinem dualistischen Baum herumgetrieben.

Baum der Erkenntnis

Auf Wikipedia unter Demiurg sehen Sie eine weitere Darstellung des Demiurgen in Form einer Schlange mit Löwenkopf. Auch eine Sonne und ein Mond sind hier als die Gegensätze von Tag und Nacht zu sehen. In früheren Kulturen wurde die Sonne oft sternförmig gezeichnet. Hinter dem Kopf des Demiurgen sieht man etwas, das wie die Synthese der beiden aussieht (der Kreis könnte die Mondsichel sein und die Punkte die Sonne). Die Sonne und der Mond stellen oft auch die beiden Demiurgenfiguren dar.

demiurge

Außerdem ist hier zu erkennen, dass das Wesen auch eine Synthese aus Luzifer (Schlange) und Adonai (der Herr im Alten Testament wird mehrfach als Löwe bezeichnet) ist. Ein weiteres dualistisches Demiurgen-Symbol, das von den Freimaurern verwendet wird, ist der doppelköpfige Phönix. Er trägt meist das bekannte Ordo ab Chao-Zitat, was der lateinische Begriff für Ordnung aus dem Chaos ist. Eine Anspielung auf die beiden gegensätzlichen Persönlichkeitsmerkmale von Adonai und Luzifer. Aus einer chaotischen Masse von Gegensätzen wird eine geordnete Einheit gebildet. Die 33 steht für die 33 Freimaurergrade. Und siehe da, wo Putin immer seine Reden hält, haben viele Nationen / Reiche diesen Phönix als Symbol übernommen.

Ordo ab chao

ordo von caho putin

Zwergadler

So etwas wie der "United States Eagle". E Pluribus Unum... viele werden eins. Und oben ist auch ein Hexagramm-Stern, der aus vielen kleineren Sternen besteht. Dann sind da noch die beiden Säulen Jachim und Boas als dualistisches Symbol der Freimaurer. So hießen die beiden Säulen am Eingang des salomonischen Tempels, obwohl sie in der Bibel nie mit dualistischen Zügen beschrieben wurden. Eigentlich wurden sie ohnehin kaum erwähnt. Oft werden sie auch mit einem Mond und einer Sonne dargestellt, die über ihnen schweben, ebenfalls Symbole für die beiden Teile des Demiurgen.

Jachim Boaz

Öffnen des Tores

Und wie wird hier die Synthese der beiden Gegensätze dargestellt? Indem die beiden Säulen mit einer Art Arche verbunden werden. So gleichen sich die beiden Seiten gegenseitig aus. Jeder kleine Stein ist eine Synthese aus kleineren Gegensätzen. Der verbindende Schlussstein dafür ist der sogenannte Königsbogen, das Ende des "großen Werkes" (d.h. die Synthese von Adonai und Luzifer). Dieser fehlt oben auf dem Hexagramm-Bild.

jachim boaz 2
69 ist oft auch ein Symbol für männlich und weiblich, was bei der Verschmelzung (Sex) zur Öffnung eines Portals (Geburt) führt. Die 69 hat auch Ähnlichkeiten mit dem Ying-Yang-Symbol.

Und in der Tat ist das "königliche Geheimnis" des 32. Freimaurergrades wahrscheinlich genau das: der königliche Bogen, die Wahrheit über "das große Werk" und den doppelten Demiurgen. Dieser Verdacht wird in Albert Pikes "Moral und Dogma" bestätigt:

erhabener Fürst

Demiurgen-Symbolik unterhalb des 32. Grades.Und was passiert nun, wenn Sie einen Bogen über die beiden Säulen bauen? Wenn die große Arbeit getan ist? Es wird ein Tor geschaffen, durch das man nun gehen kann! Es ist also das Portal für den Aufstieg des Menschen, die Gottwerdung, die Apotheose. Es ist das Portal für die Flucht aus unserem Konstrukt.

Ziel

Hier kommt wieder die 101-Symbolik ins Spiel. Die beiden Einsen sind die Säulen und die Null dazwischen ist das Portal. Diese Verschmelzung von Gegensätzen, die ein Portal öffnet, findet sich auch oft in Filmen. Zum Beispiel in den 80er-Jahre-Filmen Master of the Universe und Ghostbusters (Gegensatz zwischen Mann und Frau öffnet ein Portal, in dem dann eine Pyramide und ein Transvestit erscheinen). Siehe hier. Und hier.

ghostbusters
Geisterjäger. Das Portal zwischen den Pfeilern sieht aus wie ein Auge in einer Pyramide.

Es gibt eine sehr ähnliche Symbolik in dem Film Stargate. Hier ist eine Pyramide im Portal zu sehen. Und das letzte Symbol, das dort zum Öffnen des Portals verwendet wird (Royal Arch oben), besteht aus zwei aufeinander zulaufenden Säulen, die oben zusammenlaufen und darüber schwebt ein Kreis, sozusagen ein Portal/Auge. Dies steht für den Aufstieg des Menschen.

Sterntor

Sternentor 2
Dieses Symbol befindet sich an der Spitze des Portals und öffnet es. Ein Symbol für die Verschmelzung der beiden Demiurgen.
Symbole Portal
Wir sehen also, dass alle diese drei Symbole dasselbe darstellen: Den Abschluss des großen Werkes (Synthese von allem), mit der Verschmelzung des Demiurgen am Ende. Dies führt zur Öffnung eines Portals für die Himmelfahrt / Apotheose der Menschheit

Das Symbol in der Mitte ist natürlich der bekannten Pyramide der 1-Dollar-Note sehr ähnlich. Denken Sie darüber nach: Es gibt mehrere übereinander gestapelte Steinstufen, die nach oben hin immer weniger werden (allmähliche Synthese der Realität) und schließlich zu einem Portal an der Spitze führen.

Dollarnote
Je näher Sie dem Portal kommen, desto weniger Steine.

CERN & 9/11

Viele Menschen wissen bereits, dass sich im Logo des Schweizer Teilchenbeschleunigers CERN eine überlappende 666 befindet. Wenn man das Logo spiegelt, sieht man aber auch eine separate 69, wie oben schon beschrieben, ein dualistisches Symbol der Demiurgen-Verschmelzung. Und wie einige Forscher glauben, könnte der Teilchenbeschleuniger, in dem zwei Materieteilchen zusammenstoßen, tatsächlich ein Portal öffnen. Wozu das CERN genutzt wird, ist nur dämonisch, aber darüber werde ich bestimmt einen eigenen Artikel schreiben.

er

Dann ist da noch das 9/11-Ritual. Die Zwillingstürme des World Trade Centers, finanziert von David Rockerfeller, waren im Grunde zwei gleich große Säulen. Und das Datum, an dem das Ritual durchgeführt wurde, ist signifikant und kein Zufall. Wie sieht 9/11 in römischen Zahlen aus: IXXI

Auch hier haben wir also die zwei Säulen und ein Portal dazwischen, ähnlich der Symbolik des 101.

911

Und wie wir alle wissen, wurden die beiden Türme zerstört (synthetisiert), um Platz für den einen Turm des One World Trade Centers zu machen (und ja, der Turm heißt wirklich One World Trade Center, eine klare NWO-Referenz). Er repräsentiert also die dritte Säule, die eine Verschmelzung der ersten beiden ist.

dritte Säule

Aber es geht noch weiter, wenn man den Platz über dem neuen WTC in New York von oben betrachtet, ähnelt die Anordnung der Türme sehr den Pyramiden von Gizeh. Dort, wo die beiden Türme standen, sind jetzt große schwarze, quadratische Fontänen, eine Art Massengrab. Sie bilden mit dem neuen Turm eine Linie, ähnlich wie bei den Pyramiden. Und der neue Turm hat die Form eines langgestreckten Dekaeders , zwei ineinander gesteckte Pyramiden, eine direkte Synthese der beiden "Pyramiden".

wtc

neues wtc
One World Trade Center. 1776 Fuß hoch (Gründungsjahr des Ordens der Illuminaten)

Und bedenken Sie den Namen: Das 9/11-Ritual war eine symbolische Aussage, eine Darstellung des großen Werkes auf weltweiter Ebene. Und die hohen Opfer, die dies verlangte, zeigt, dass sie vor nichts zurückschrecken werden, um dieses Werk zu vollenden. Was wird als nächstes kommen?

Freimaurerisches Ritual911
Ein-Augen-Ritual live am Grund Zero nach dem Wegräumen der Trümmer.

Die Synthese der Geschlechter und ethnischen Gruppen

Zu Beginn habe ich kurz die Farben Blau (These) und Rot (Antithese) = Violett (Synthese) besprochen. Diese Farbe hat für sie eine große Bedeutung und symbolisiert die Verschmelzung von Gegensätzen und die Apotheose. Manchmal werden auch die Säulen Jachim und Boas in Rot und Blau dargestellt. Nun, als die bekannte Pop-Ikone Prince starb (oder getötet wurde, weil er zu viel redete, u.a. über Chemtrails), wurden weltweit bekannte Sehenswürdigkeiten in Lila beleuchtet, weil das "seine Farbe" war. In der Tat: Sein berühmtestes Lied war Purple Rain und sein Logo war lila und hatte auch Ähnlichkeiten mit zwei anderen bekannten Symbolen. Siehe hier.

Fürst

Fürst 2
Prince Logo, seine Gitarre war auch so geformt.

Wie er selbst zugab, sollte das Logo eine Verschmelzung der Symbole für weiblich und männlich sein (die oft in hellblau und rosa = lila im Mix dargestellt werden). Ebenso sagte er einmal in einer Oprah-Show, dass er wie ein Zwilling sei und dass in ihm eine weibliche und eine männliche Person stecke. Und natürlich war er auch dafür bekannt, sehr feminin zu sein, sowohl in Bezug auf Kleidung als auch auf sein Verhalten.

Prinz 3

Prince war also ein Symbol der Kabale für die Synthese der Geschlechter und vielleicht hat sein Tod mit der Vollendung dieser Synthese zu tun. Denn heute, viele Jahre nach Purple Rain, ist Transgender wirklich 'in'. Fragen Sie sich selbst: Entspricht dieser Lebensstil einer natürlichen Ordnung, wäre die Menschheit heute da, wo sie ist, wenn es ihn schon immer gegeben hätte? Oder wirkt es so, als ob dieser Lebensstil erzwungen wird, als ob er seit Jahren von einer unsichtbaren Hand forciert wird? Hm vielleicht durch die Medien, Filme, Prominente, Musik, große Konzerne usw.?

Transgender

Die LBGT-Bewegung ist eine kontrollierte Psy-op, wie bereits erwähnt von Illuminati-Insider Dr. Richard Day im Jahr 1969 hinzugefügt wurde . Ziel dieser Agenda ist es, die Rollen zwischen Mann und Frau so oft zu vertauschen, bis im Massenbewusstsein eine Fluidität zwischen beiden entsteht und es keine Abgrenzung mehr zwischen beiden gibt (es entsteht sozusagen ein vollflächiges Grau [Synthese]). Und mittlerweile ist "gender fluid" eigentlich eine der zehntausenden von Geschlechts- und Sexualidentifikationen, die heute normal sind. Damit ist eine Person gemeint, die sich nicht mit einem festen Geschlecht identifiziert, die beiden Kategorien (männlich und weiblich) sind also obsolet und werden miteinander synthetisiert.

trnsgender 2

Die Gesellschaft sollte die Geschlechter als ein soziales Konstrukt sehen, so dass die dualen männlichen und weiblichen Aspekte nicht mehr als notwendig erachtet werden. Die Synthese der Geschlechter findet vor unser aller Augen in der LGBT-Community statt. Auch die anderen Bereiche dieser Bewegung dienen dazu, die Auflösung der Geschlechterunterscheidung zu unterstützen. Genauso wie die weltweite Popularität der androgynen K-Pop-Bands unter Teenagern.

Die gleiche Synthese sollte mit "Rassen" gemacht werden. Verstehen Sie mich nicht falsch, technisch gesehen gibt es natürlich nur eine "Rasse": die Menschen. Aber wir alle haben Unterschiede, die nicht ignoriert werden sollten, und wir sind eine große vielfältige Familie. Wir haben kulturelle, physische (Hautfarbe) und sogar sprachliche Unterschiede, die uns voneinander abgrenzen, und daran ist nichts falsch, im Gegenteil: Es ist etwas Schönes, das die Menschheit ausmacht. Aber auch diese Gegensätze sollten synthetisiert werden, indem wieder propagiert wird, dass ethnische Gruppen soziale Konstrukte sind und keine natürlichen Dinge. Sehen Sie sich dieses dualistische Video an.


"Wären Sie schwarz, asiatisch, mexikanisch, indianisch, aus dem Mittleren Osten, indianisch? Nein. Wir würden eins sein. Wir würden zusammen sein. " und in diesem Moment verschmilzt ein Mädchen ihre beiden Hände zu einer Kugel (Synthese). Wenn Sie alle gegensätzlichen Ethnien und Kulturen zu einer einzigen menschlichen Kultur/Ethnie synthetisieren, verlieren Sie am Ende alle und schaffen Menschen ohne Wurzeln. Und solche Menschen akzeptieren drastische Veränderungen leichter. Diversität wird zur Universität. Das ist die Idee hinter allen "We are One"-Kampagnen. Sie sind besonders tückisch, weil sie immer im Namen der Liebe und des globalen Zusammenhalts daherkommen (was natürlich sehr wichtig ist), aber sie betreiben auch Social Engineering in eine Richtung, die letztlich allen schadet. Stattdessen sollten wir unsere Unterschiede annehmen, unsere Wurzeln pflegen und voneinander lernen, egal wie man aussieht oder woher man kommt. Es gibt Unterschiede und wir sollten sie nicht komplett ignorieren, nur weil es da draußen Rassisten gibt. Am Ende sind wir alle Kinder Gottes, und in seinen Augen sind wir alle gleich und werden nur nach unseren Taten beurteilt.

Zu erwähnen ist auch der Trend, dass es immer mehr Menschen gibt, die auch die Gegensätze von Mensch und Tier zu Chimären synthetisieren.

Tiermenschen
Die Aufhebung aller natürlichen Grenzen wird heute gefördert. Auf ganz luziferische Weise rebelliert die Ordnung der Natur (Jahwe).

Chimäre Kreuzungen zwischen Mensch und Tier standen schon immer im Mittelpunkt okkulter Lehren und das setzt sich bis heute in Hollywood-Filmen fort (z.B. in Werwolf- und Vampirdramen).

Chimären
Ägyptische Gottheiten / Dämonen.
Filme Chimären
Filme Chimären

Die Synthese der Gegensätze von Mensch und Tier durch Gen-Splicing wird die LGBT der Zukunft sein, merken Sie sich meine Worte. Genau wie die Verschmelzung mit Maschinen. Wenn man in den 90er Jahren jemandem gesagt hätte, dass es in naher Zukunft normal sein wird, dass 11-jährige Dragqueen-Kinder in TV-Shows auftreten, hätte man das auch nicht glauben können. All dies sind Verherrlichungen von Wahrnehmungsstörungen. Wir akzeptieren Dismorphophobie als Krankheit bei Magersüchtigen, etwas Vergleichbares bei Männern zu vermuten, die sich als Frau sehen, oder bei Menschen, die sich für einen Papagei halten, ist jedoch diskriminierende Hassrede und sollte heute nicht einmal gedacht werden. Siehe hier.

Synthese von Gut & Böse und der Königsbogen

Auch die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen zunehmend. Ähnlich wie beim Geschlecht werden die Bedeutungen von gut und schlecht so oft vertauscht, bis es "flüssig" ist, was als moralisch gut & schlecht gilt und sie leicht austauschbar sind. Im Grunde wird jede ursprüngliche Unterscheidung zwischen den beiden aufgelöst, bis die Gesellschaft objektive Moral als ein weiteres gesellschaftliches Konstrukt betrachtet.

"Wehe denen, die das Böse gut und das Gute böse nennen, die aus der Finsternis Licht und aus dem Licht Finsternis machen, die aus dem Sauren süß und aus dem Süßen sauer machen!" Jesaja 5:20

gut böse
Evolutionsbiologe und Atheist Richard Dawkins

Das ist genau das, was Ordnung aus dem Chaos (Ordo ab Chao) für diese elitären Geheimbünde bedeutet. Sie schaffen Einheit oder Synthese durch einen Zustand des Chaos. Eine der bekanntesten Agenden dieser Leute ist die der Einen Weltordnung (oder Neuen Weltordnung): eine Welt mit einer Regierung, einer Währung, einer Sprache, einem Führer und einer Religion. Mit anderen Worten, eine vollständige Vereinheitlichung ALLER Dinge, nehmen Sie also die vielen wieder und machen Sie ein einheitliches Ganzes.

Und die Krone aller Agenden, quasi der Königsbogen des großen Werkes, ist der Transhumanismus. Transhumanismus kann als die Verschmelzung von Mensch und Maschine, von Biologischem und Nicht-Biologischem, sogar von Leben und Tod gesehen werden.

Transhumanismus

Der Grund, warum diese Agenda an erster Stelle steht, ist, dass sie die Debatte aller anderen beendet. Es ist sozusagen der Schlussstein. Denn sobald es vollständig implementiert ist und die Menschen zu vollständigen Maschinenwesen werden, wird es keine Unterscheidungen mehr geben zwischen sexueller Orientierung, Geschlecht, Ethnie, Nationalität. Nicht einmal die Spezies wird dann noch eine gültige Unterscheidung sein. Und Moral? Vergessen Sie es, sie wird über Nacht verpuffen. Nicht zu vergessen die gleichzeitige Ablehnung fast aller Religionen, denn wer muss sich schon Gedanken über ein Leben nach dem Tod machen, wenn man nicht mehr sterben kann?

Synthese der Menschheit
Vollständige Synthese der Menschheit und Auflösung aller Grenzen zu einem Kosmopolitismus, in dem alles möglich und nichts heilig ist.

Die einzige Religion, die durch den Transhumanismus nicht völlig ausgelöscht wird, ist der pantheistische Monotheismus, der Glaube, dass alles eins ist und dass alles Gott ist. Es ist die Definition der Synthese des Mikrokosmos und des Makrokosmos und im Grunde die Synthese von allem. Im pantheistischen Monotheismus werden alle Dinge der Existenz als ein einheitliches Ganzes gesehen. Unglücklicherweise für Gott ist diese Ansicht, wie der Aufstieg, in der New-Age-Bewegung, der viele angeblich "erwachte Menschen" angehören, sehr verbreitet. Pantheistischer Monotheismus findet sich sogar in Teilen der modernen Wissenschaft, da alle Gründerväter unserer Naturwissenschaften Okkultisten und Alchemisten waren. Man denke nur an die Quantenverschränkung, nach der jeder Punkt mit jedem anderen verbunden ist und alles praktisch eins ist (mehr dazu ein anderes Mal). Dies verleiht der gleichen Gnosis Luzifers nur eine "Aura der Kreditwürdigkeit". Wissenschaftlichkeit, Atheismus, New Age: Wenn man die Essenz dieser Lehren genauer analysiert, handelt es sich immer um okkulte Lehren wie Gnostizismus oder Kabbala mit einem anderen Touch und im Kern um Luziferismus. Die Schlange mit den tausend Namen, die ein Labyrinth des Wissens für uns gebaut hat, das immer wieder zu ihr führt. Analysiert man die Essenz dieser Lehren genauer, so handelt es sich immer um okkulte Lehren wie Gnostizismus oder Kabbala mit einem anderen Touch und im Kern um Luziferismus. Die Schlange mit den tausend Namen, die ein Labyrinth des Wissens für uns gebaut hat, das immer wieder zu ihr führt. Analysiert man die Essenz dieser Lehren genauer, so handelt es sich immer um okkulte Lehren wie Gnostizismus oder Kabbala mit einem anderen Touch und im Kern um Luziferismus. Die Schlange mit den tausend Namen, die für uns ein Labyrinth des Wissens gebaut hat, das immer wieder zu ihr führt.

Und der Transhumanismus wird uns auch als Lösung aller Probleme der Gegensätze verkauft (der Kampf zwischen Rasse, Nationen und Geschlecht wird so beendet) und damit erreicht man dann den Weltfrieden, stoppt Hunger & Krankheiten usw. Im Grunde gibt es unendlich viele Möglichkeiten, wie sie uns das Ganze verkaufen. Übrigens, das offizielle Logo von Transhumanismus ist h + ... so ähnlich wie die astrologische Symbol für Saturn . Eine weitere Saturn-Verbindung.

Trabshumanismus

Aber am Ende ist es nur die Fortsetzung ihrer religiösen Doktrin der Synthese. Also diese massive Verschwörung, die ich jetzt aufgezeichnet habe (das eine große Spiel), das ist das Endziel hinter all ihren Agenden und nichts kann sie daran hindern, das zu erreichen. Alles sind Schritte zur Erfüllung des großen Werkes: die Synthese aller Dinge mit der Synthese des Demiurgen am Ende.

Hier ist ein Ausschnitt aus einer Episode Love x Hate x Robots (Netflix). Schon der Name spiegelt das Konzept des großen Werkes wieder. Ein Ehepaar (Demiurge?) findet in ihrem Kühlschrank (Konstrukt) eine Zivilisation, die sich im Zeitraffer entwickelt. Am Ende befinden sie sich in einer transhumanistischen Zukunftsgesellschaft und verschwinden durch ein Portal aus dem Kühlschrank (Aufstieg aus dem Konstrukt in die Äonen ihrer Schöpfer) und dann durch ein weiteres Portal in eine noch höhere Dimension, um mit der ursprünglichen Quelle (Pneuma) zu verschmelzen. Das ist das große Endspiel.


 

Kritik an der Illuminaten-Lehre

Jetzt sollten Sie also verstehen, was genau sie glauben. Jetzt werde ich endlich Ihre Philosophie auseinandernehmen und auf ein paar wesentliche Denkfehler Ihrerseits hinweisen und warum Sie letztlich von Luzifer und den Dämonen, von denen sie besessen sind, abgezockt werden.

Eine Sache, die diese ganze Lehre bereits hinfällig macht, ist die Interpretation dessen, was als Gegensätze zählt, die angeblich synthetisiert werden müssen. Zum Beispiel Dunkelheit und Licht oder Tag und Nacht. Dunkelheit ist nicht das Gegenteil von Licht, sondern das, was man als Entbehrung bezeichnet. Es ist die Abwesenheit von Licht. Das heißt, sie ist kein eigenständiges Ding, sondern nur der Mangel an Licht. Sie ist keine physikalische Entität, die wie Licht gemessen werden kann (Licht besteht aus physikalischen Teilchen, den Photonen). Dunkelheit hat keine Komponenten, sie kann in keiner Weise analysiert werden, sie ist nur ein Zustand der Abwesenheit von Licht. Dunkelheit ist im Grunde nichts, wenn man Licht und Dunkelheit synthetisieren würde, kommt immer noch Licht heraus! Womit wir es hier also zu tun haben, ist das Fehlen eines grundlegenden Verständnisses davon, was Dunkelheit ist. In einem Ying & Yang-Logo, das in der Realität gefestigt wäre, würde die dunkle Seite transparent aussehen, ununterscheidbar vom Hintergrund. Eine Leere, die sozusagen mit Licht gefüllt werden müsste.

Ying-Yang-Realität

Und dieses Problem herrscht bei vielen dieser Gegensätze, zum Beispiel Leben und Tod mit dem Uoroboros-Symbol, das darstellen soll, wie das Leben durch den Tod erhalten wird. Aber eigentlich bekommt man Leben nur durch Leben. Man bekommt kein Leben, wenn man nicht lebt. Wenn ein Tier ein anderes Tier frisst, lebt der Körper des Tieres weiter, Millionen von lebenden Organismen sind noch in ihm. Wenn also ein Tier den Körper frisst, leben diese lebenden Bestandteile in dem anderen Tier weiter und geben ihm Energie zum Leben. So schafft das Leben seinerseits Leben. Übrigens ist der Tod wiederum eine Abwesenheit, die Abwesenheit von Leben. Er ist kein entgegengesetzter Zustand des Lebens, er ist die Abwesenheit von Leben. Das zeigt, wie grundlegend falsch diese Annahmen interpretiert wurden. Es ist wie in Römer 1:22: "Da sie sich für weise hielten, wurden sie zu Narren."

All die Jahre der gnostischen Lehren und Aufstiege in ihren Geheimgesellschaften und das ist alles, was ihnen einfällt? Lektionen voller Logiklöcher? Der Grund, warum sie das nicht zu Ende bringen, ist wegen ihres Egos. Das riesige & machthungrige menschliche Ego, auf dem Luzifer seit dem ersten Tag aufgebaut hat. Alles wird als großes Mysterium verpackt, das nur einer kleinen Auswahl von Menschen würdig ist und an dem sie sich jahrelang abarbeiten müssen. Und diese Inflation der eigenen Person macht blind für die Wahrheit, schließlich ist man ja "erleuchtet" und mächtig, also muss es richtig sein.

Das Gleiche gilt für die Moral von Gut und Böse. Ich würde argumentieren, dass das Böse einfach die Abwesenheit des Guten ist. Der Grund, warum man überhaupt objektive moralische Werte hat, ist, dass man einen transzendenten Standard braucht, über den man entscheiden kann, was gut und was schlecht ist. Ohne diesen kann man nur eine Meinung darüber haben, was richtig und falsch ist. Aber unsere Meinungen sind nicht in der Realität verankert, wir brauchen einen richtigen Standard, der objektiv und nicht subjektiv ist. Und da würde ich so argumentieren: in der vollkommenen Person Gott (Jahwe / Adonai). Er ist perfekt gut und daher der perfekte Standard, an dem man sich orientieren kann, was gut & richtig ist. Und wenn er ein perfekter Maßstab für das Gute & Richtige ist, dann ist er auch der Maßstab, um herauszufinden, was schlecht ist. Alles, was nicht in seinem Charakter zu finden ist, ist dann sozusagen böse. Und das macht das Böse oder die Sünde wiederum zu einem Mangel an Gutem, zu einer Abwesenheit von Gott.

"Gottes Wege sind vollkommen, / die Worte des Herrn sind durchschaut. / Er ist ein Schild für alle, die ihm vertrauen. " Psalm 18: 31

Gott

Dunkelheit und Böses hängen also von der Existenz von Gut und Licht ab und nicht umgekehrt, wie sie behaupten! Gut, Gott und Licht können sehr wohl ohne sie existieren. Dasselbe gilt für Chaos und Ordnung. Die Definition von Chaos ist sogar das Fehlen eines Zustands der Ordnung. Wir haben also auch hier nicht zwei Gegensätze, die synthetisiert werden können, sondern ein Ding und seine Negation. Manche Gegensätze sind nur sehr subjektive Gegensätze, z.B. Mensch und Maschine. Die einzigen objektiven Gegensätze sind männlich und weiblich. Aber warum all diese Dinge ineinander übergehen, ist einfach unsinnig. Die Bibel zeigt eine Wahrheit: Es ist die, dass der Engel Luzifer der König der Lüge ist und von Anfang an das Ego der Menschen benutzt, um sie gegeneinander auszuspielen. Er ist zerrissen, das muss man ihm lassen und mächtiger und intelligenter als ein Mensch. Er und seine Engel wurden von Gott aus dem Himmel geworfen, weil er sich zu weit von ihm entfernt hat, und will nun aus Hass, Stolz und Eifersucht Gottes Schöpfung zerstören und ihn stürzen. In Wahrheit ist er der einzige, der hier gefangen ist, unter der Erde, und er will zurück!

Luzifer-Statue
Luzifer-Statue

Die Statue wieder. Luzifer wurde aus dem Himmel geworfen und ist in unserer Realität gefangen (Kette).

Wenn ihre Lehren wahr wären, müssten sie unser Unterbewusstsein nicht so abwegig einer Gehirnwäsche unterziehen, sondern wären offen und ehrlich.

"Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Begierden wollt ihr tun. Er ist ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er Lügen redet, so redet er aus sich selbst; denn er ist ein Lügner und der Vater der Lüge." Johannes 8: 44

Abgesehen davon, dass dieses Glaubenssystem das Leben völlig entwertet, da es unweigerlich zur Zerstörung von Millionen von Leben führen wird, die es motiviert, einen unschuldigen Menschen zu töten. Sie tun das immer in Demut, aber etwas Arroganteres und Egoistischeres als alles zu zerstören, um Gott zu werden, kann ich mir gar nicht vorstellen. In ihren Augen ist Gott ein Perfektionist, ja das ist wahr, aber wo die Gnostiker aufhören ist, dass er auch perfekt liebend ist.

Götterthrone
Gnostischer Film Hunger Games: Symbolischer Fall von Gott

Die Kabale stellt Luzifer immer als den Helden dar, weil er ihnen die Weisheit und damit die freie Wahl gab. Was damit gemeint ist, werde ich im zweiten Teil ausführen und ein hochrangiges Mitglied der Illuminaten-Blutlinien zu Wort kommen lassen. Das sogenannte Hidden-Hand-Material ist das Faszinierendste, was ich je im Internet gefunden habe. Er hat einen tiefen Blick in die eigene Philosophie geworfen und erklärt auch, warum sie pädophile und tödliche Rituale durchführen "müssen". Natürlich ist das alles eine Lüge, jeder ist für seine Entscheidungen verantwortlich, aber am Ende spielt Luzifer mit ihnen am schlimmsten von allen.

Sie sehen: Der große Masterplan Ihrerseits ist letztlich eine 100% spirituelle Agenda, was im Umkehrschluss bedeutet, dass wir diesen Tumor nur spirituell loswerden können.

"Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächten und Gewalten, nämlich mit den Herren dieser Welt, die in der Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel." Epheser 6:12

Einige Worte von Ghandi

Diese Schrift von Ghandi kommt gut an:

"- Ich werde weiter glauben, auch wenn die Menschen die Hoffnung verlieren.

- Ich werde weiterhin Liebe geben, auch wenn andere Hass säen.

- Ich werde weiter bauen, auch wenn andere zerstören.

- Ich werde weiterhin vom Frieden sprechen, selbst inmitten des Krieges.

- Ich werde weiterhin erleuchten, auch inmitten der Dunkelheit.

- Und ich werde weiter säen, auch wenn andere die Ernte zertrampeln.

- Und ich werde weiter schreien, auch wenn andere schweigen.

- Und ich werde Lächeln malen, auf weinende Gesichter.

- Und ich werde Erleichterung bringen, wenn ich Schmerz sehe.

- Und ich werde Gründe für Freude geben, wo es nur Traurigkeit gibt.

- Ich werde diejenigen, die sich entschieden haben, zu bleiben, zum Gehen einladen.

- Und ich werde meine Arme erheben, zu denen, die aufgegeben haben.

- Denn inmitten der Trostlosigkeit wird es ein Kind geben, das uns hoffnungsvoll anschaut und etwas von uns erwartet.

- Und selbst inmitten eines Sturms wird irgendwo die Sonne aufgehen.

- Und mitten in der Wüste wird eine Pflanze wachsen.

- Es wird immer einen Vogel geben, der uns etwas vorsingt, ein Kind, das uns anlächelt und einen Schmetterling, der uns seine Schönheit anbietet.


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
2
confused
fail fail
1
fail
love love
3
love
lol lol
1
lol
omg omg
2
omg
win win
1
win