Warum müssen Menschen, die den Impfstoff bekommen, immer noch Masken tragen? - Trevor Noah


Der Comedian Trevor Noah wetterte gegen die Gesundheitsbehörden in den USA, die darauf beharrten, dass Menschen, die den Impfstoff erhalten haben, immer noch den Einschränkungen von COVID-19 unterliegen.

Neue Richtlinien der CDC

Die CDC hat vor kurzem neue Richtlinien veröffentlicht, in denen beschrieben wird, dass selbst diejenigen, die den Impfstoff erhalten haben, immer noch Masken tragen und in einer Reihe von Situationen soziale Distanzierung üben sollten.

"Das wirklich Frustrierende... ist, dass sie uns monatelang, fünf Monate lang gesagt haben, wir sollen uns impfen lassen - 'oh, lasst euch impfen, dann ist das alles vorbei' - und ich dachte, toll, ich lasse mich alle vier impfen, wenn das bedeutet, dass ich mein Leben zurückbekomme", sagte Noah.

"Aber jetzt geben sie eine Tabelle heraus und die besagt, dass man, selbst wenn man geimpft ist, nur noch zwei Dinge ohne Maske machen darf - zwei!"

"Leute, was zum Teufel? Der Scheiß, den ihr den Leuten erzählt, ist inkohärent. Ihr sagt uns, dass diese neuen Impfstoffe 95% wirksam sind und das Coronavirus stoppen werden, aber wir können immer noch nichts ohne Maske machen - was ist es?"

Screenshot von twitter.com

"Ist dies einer der wirksamsten Impfstoffe der Welt oder funktioniert er nicht? Es ist keine klare Botschaft, besonders wenn man verzweifelt versucht, die Leute zu überzeugen, sich impfen zu lassen."

Die neue Normalität

Noah verglich die Situation damit, dass jedes Mal, wenn jemand einen Uber bestellt, ihm gesagt wird: "Oh, Ihr Uber kommt in 5 Minuten, aber vielleicht nehmen Sie auch eine Mitfahrgelegenheit, Sie wissen schon, nur für den Fall."

Offensichtlich hat Noah das Memo nicht bekommen, dass das "neue Normal" bedeutet, dass man weiterhin pedantischen Einschränkungen unterworfen ist, auch wenn man bereits sklavisch alle vorherigen Forderungen erfüllt hat.

Wie wir schon früher hervorgehoben haben, geht es der wissenschaftlichen Elite nicht wirklich darum, mehr Menschen zu ermutigen, sich impfen zu lassen, sie schaffen nur die Rechtfertigung, um diejenigen zu diskriminieren, die sich weigern, dies zu tun.