Sind Corona, 5G-Mikrowellen und Skynet nur eine digitale Versklavung?


Die Zerstörung unserer Grundrechte und Lebensgrundlagen durch unsere politischen Marionetten geht munter weiter. Und obwohl wir schon seit Jahren auf eine vollständig von KI gesteuerte und überwachte Gesellschaft zusteuern, hat dies in den Corona-Zeiten an Fahrt aufgenommen. Und auch wenn immer mehr Menschen dies kritisch sehen, scheint die Mehrheit immer noch nicht verstanden zu haben, worum es geht und dass wir auf eine neue, von Hochtechnologie gesteuerte Weltordnung zusteuern.

5G - Das krankmachende Kontrollnetz

Der neue Mobilfunkstandard der fünften Generation wird derzeit weltweit ausgebaut. Dieses 5G-Netz basiert auf dem superhohen bis extrem hohen Frequenzbereich (SHF-EHF) der Mikro- und Millimeterwellen und sendet zwischen 2,5 GHz und 95 GHz. Damit können sehr schnell sehr hohe Datenmengen gesendet werden, haben aber eine geringe Reichweite und Schwierigkeiten, Wände zu durchdringen. Deshalb wird beim Ausbau ein engmaschiges Netz von vielen tausend Sendeeinheiten pro Stadt aufgebaut, um jeden Meter abzudecken. Dieser hohe Frequenzbereich hat Auswirkungen auf unseren Organismus und die Natur. Ab 30Ghz beginnt der sehr gefährliche Millimeterwellenbereich und ab 60Ghz beginnen Sauerstoffmoleküle geschädigt zu werden, Teile von ihnen werden zerstört. Bei 60 GHz werden Wassermoleküle 60 Milliarden Mal pro Sekunde um die eigene Achse geschwenkt, was unseren Körper, der aus 70% Wasser besteht, aufheizt. Sie greift direkt die Bausteine des Lebens an und hat verheerende Auswirkungen auf das Immunsystem.

Phased Arrays
Die nicht sichtbaren Mikrowellen können von den Antennen gebündelt werden, um das Signal zu verstärken

Im Gegensatz zu früheren Generationen von Funktechnologien, bei denen eine einzelne Antenne über einen großen Bereich sendet, verfügen die neuen 5G-Basisstationen und 5G-Geräte über mehrere Antennen, die in "Phased Arrays" angeordnet sind und zusammenarbeiten, um fokussierte, steuerbare, laserähnliche Strahlen zu erzeugen, die sich gegenseitig verfolgen.


Jedes 5G-Telefon enthält Dutzende von winzigen Antennen, die alle zusammenarbeiten, um einen eng gebündelten Strahl auf den nächstgelegenen Mobilfunkmast zu richten. Die US Federal Communications Commission (FCC) hat Regeln verabschiedet, nach denen die effektive Leistung dieser Strahlen bis zu 20 Watt betragen darf, zehnmal stärker als die zulässigen Werte für aktuelle Telefone. Lesen Sie hier.

Jede 5G-Basisstation enthält Hunderte oder Tausende von Antennen, die mehrere laserähnliche Strahlen gleichzeitig auf alle Mobiltelefone und Benutzergeräte in ihrem Versorgungsbereich richten. Diese Technologie wird als "Multiple Input Multiple Output" oder MIMO bezeichnet. Laut FCC-Regeln kann die effektive Strahlungsleistung einer 5G-Basisstation bis zu 30.000 Watt pro 100-MHz-Spektrum oder 300.000 Watt pro GHz-Spektrum betragen und ist damit zehn- bis hundertmal stärker als die zulässigen Werte aktueller Basisstationen.

Gleichzeitig gibt es längst den neuen WiFi-Standard WiGig, der in Haushalten und Unternehmen immer mehr zum Einsatz kommt und ebenfalls auf 60Ghz basiert. Zum Vergleich: Die meisten handelsüblichen Mikrowellenherde erwärmen unsere Speisen im Bereich von 2,45 GHz, ein Kompromiss zwischen Absorption und Eindringtiefe in die Speisen. Lesen Sie hier.

5g

5g-Wellenlängen

Bereits 2015 warnten über 220 Wissenschaftler aus mehr als 40 Nationen in einem Bericht an die WHO und die UN vor dem globalen Ausbau von 5G. Siehe 'pdf 1' am Ende des Beitrags.

Zwei Jahre später fordern 170 Wissenschaftler aus 38 Nationen, den 5G-Ausbau zu verschieben, bis die Auswirkungen von unabhängigen Wissenschaftlern vollständig erforscht sind. Siehe 'pdf 2' am Ende des Beitrags.

Im Jahr 2019 folgte eine Petition zum Stopp des 5G-Ausbaus von 26.000 Wissenschaftlern. Auf der anderen Seite lobbyieren die Telekommunikations- und andere Technologieunternehmen seit Jahren mit Millionen von Dollar für den 5G-Ausbau, von dem sie alle profitieren werden. Lesen Sie hier.

Wenn die Sauerstoffmoleküle beschädigt sind, haben wir buchstäblich keine Luft mehr zum Atmen. Manche Menschen, die dieser Strahlung länger ausgesetzt sind, entwickeln Fieber und lungenentzündungsähnliche Symptome. Und es fällt auf, dass bei "COVID-19" nicht wie bei ähnlichen Grippe-Erkrankungen ein feuchter und schleimwerfender Husten auftritt, sondern ein trockener Husten, begleitet von starker Atemnot. Es handelt sich also eher um ein Sauerstoff- und Atemproblem. Haben Sie schon einmal von einer Strahlenpneumitis gehört? Dies ist eine Lungenerkrankung, die durch eine Strahlentherapie entstehen kann. Etwa 5-10% aller Menschen, die sich einer Strahlen-"Therapie" unterziehen, entwickeln diese Krankheit. Was sind die Symptome dabei?


Röntgenpneumonitis

Hmmm ... Kurzatmigkeit, trockener Husten und grippeähnliche Symptome ... auf der anderen Seite gab es auch einen trockenen Hals und Schwäche. Die ersten Symptome sollten normalerweise 4-12 Wochen nach der Bestrahlung auftreten, sie können aber auch schon nach einer Woche auftreten. Und wie wird die Krankheit behandelt?

Strahlenpneuromitis

Hmm ... in den meisten Fällen geht die Krankheit nach 7-10 Tagen von alleine weg, aber in einigen Fällen ist eine aggressive Behandlung mit Sauerstoffmasken erforderlich. Besonders alte Menschen oder solche mit früheren Lungenkrankheiten sind gefährdet. Nun, ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber das klingt alles sehr vertraut für mich. Ich habe mehrere Seiten durchgesehen und die Übereinstimmung der Symptome und des Verlaufs mit COVID-19 ist sehr auffällig. Und noch etwas: In den USA brechen die Lungenentzündungsfälle dieses Jahr ein wie seit Jahren nicht mehr. Hmm ... Könnte es sein, dass diese einfach in die COVID-19-Statistik einfließen?

Todesfälle durch Lungenentzündung

Dann ist mir noch etwas aufgefallen, was die bisher eher seltenen, aber umso erstaunlicheren COVID19-Symptome betrifft. Laut RKI treten bei manchen Menschen nicht nur neurologische Symptome / Erkrankungen auf, sondern auch Hautsymptome als Teil der "Langzeitfolgen".

Neurologische und dermatologische Schäden durch SARS-CoV-2 nach Angaben des Robert-Koch-Instituts. Lesen Sie hier.

Und jetzt schauen Sie mal, was im englischsprachigen Wikipedia-Artikel Microwave-Burn unter 'Skin Effects' steht. Hautbläschen (Blasen), Rötungen (Erytheme) und Nekrosen (d.h. Wundbrand). Außerdem soll es zu Nervenschäden und Blutgefäßschäden kommen. Letztere könnten auch die Gangrän und Ischämie auslösen, die bei COVID-Patienten in dieser vom RKI zitierten chinesischen Studie beobachtet wurden.


Mikrowellen auf der Haut

Vielleicht werden Sie als nächstes herausfinden, dass die Spermienzahl des Coronavirus reduziert wird ? Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und einen Alkohol-Bacon-Fluorid-Mcdonalds-GMO-Lebensstil geführt haben, dann könnten diese 60Ghz-Frequenzen Sie wahrscheinlich nach einer Weile töten. Selbst längere Exposition gegenüber zehn, zwanzig, dreißig Gigahertz wird Sie wirklich nach unten zu bekommen.

In den USA und Großbritannien, wo vielerorts bereits ein 5G-Netz aufgebaut wurde, haben viele Menschen bereits die verheerenden Auswirkungen dieser Türme beobachtet. Aufgrund ihrer geringen Reichweite werden sie dicht an dicht gebaut und in Straßenlaternen, Schildern, Bäumen und Palmen platziert, um sie in das Stadtbild zu integrieren. Oder so, dass man nicht sofort merkt, wie viele es sind. Oft sieht man Dutzende von toten Bienen oder auch Vögeln um diese Türme herum liegen, man kann sie förmlich vom Himmel fallen sehen. Oder sie fliegen einen weiten Bogen um die Türme. Solche Videos werden inzwischen massenhaft auf Youtube gelöscht, hier sind einige Beispiele über Bitchute.

Video: Bienen sterben zwischen zwei 5G-Türmen in Kalifornien

Whistleblower, die sich gegen 5G aussprechen

In letzter Zeit haben sich einige Leute aus dem Inneren von Telekommunikations- und Technologieunternehmen und aus der militärischen Waffenentwicklung an die Öffentlichkeit gewandt, um sie vor den Gefahren von 5G oder drahtloser Strahlung im Allgemeinen zu warnen. Sie sagen: Ja, diese Technologien sind Waffen, sie sind schädlich, ihre Sicherheit ist nicht ausreichend dokumentiert und sie sind gegen die Bevölkerung gerichtet. Hier sind ein paar Beispiele.

Ein ehemaliger Vodafone-Chef hat sich zu Wort gemeldet. Nach eigenen Angaben war er zwischen 2013 und 2015 Chef der größten Geschäftsabteilung des Kommunikationsriesen und arbeitete in der Zentrale im englischen Newbury, wo er privilegierten Zugang zu neuen Technologien hatte, die "in der Pipeline" waren, vor allem 5G und das Internet der Dinge. Schon damals wusste er, dass die Kurzwellen von 5G gefährlich sind, aber der Zusammenhang zum Corona-Virus fiel ihm erst später auf. Mit diesem Netz sollte absolut alles (Geräte, Häuser, autonome Autos) an dieses KI-gesteuerte "Smart Grid" angeschlossen werden.

Wenn unser Körper mit diesen hohen Frequenzen in Kontakt kommt, vergiften sie unsere Zellen und dies aktiviert unser Immunsystem, das versucht, dagegen anzukämpfen. Unser Körper sollte dann versuchen, diese Toxizität mit Proteinen und RNA aus den Zellen zu bekommen. Es handelt sich also um ein Virus. Ihm zufolge sind Viren Mechanismen in unserem Immunsystem, um unsere Zellen von der Vergiftung zu reinigen, die dann über die Schleimhäute (Husten oder laufende Nase) ausgeschieden wird.

Die Pandemie wird durch die 5G-Strahlung verursacht, die die menschlichen Zellen toxisch macht und unser Immunsystem dazu veranlasst, einen Virus zu erzeugen, der sie reinigt und ausscheidet. Die Pandemie ist also die größte Vertuschung der Auswirkungen der technologischen Entwicklung in der Geschichte der Menschheit.

vodafone 666

Ihm zufolge dauert es etwa sechs Monate, bis sich die ersten physikalischen Auswirkungen der Strahlung bemerkbar machen (in der Strahlungsintensität der meisten 5G-Transponder). China kam also zuerst, dann Südkorea und Italien. Und Russland nur so spät, weil der Ausbau hier so spät begann. Er stellt auch Zusammenhänge aus mehreren vergangenen Pandemien für den Ausbau der Frequenzen her, z.B. korreliert die spanische Grippe-Pandemie mit den weltweiten Implementierungen von Radar. 5G ist für die Zukunft notwendig, ist nicht mehr umkehrbar und man brauchte eine plausible Erklärung für die Krankheiten. Und schlimmer noch? Die Tests sollen das Virus erst auslösen. Und die Impfungen verstärken die Wirkung der Frequenzen, die meisten enthalten Schwermetalle wie Quecksilber, so dass sie uns zu "menschlichen Antennen" machen. Ihr wirtschaftliches Ziel ist die Einführung eines "Oligarchen-Systems", in dem es nur noch eine Handvoll Konzerne geben wird, die die gesamte Versorgung der Menschen zentral steuern und durchführen, sowie die Einführung einer digitalen Währung, die schnell zum weltweiten Zahlungsmittel wird. Dem wird die größte globale Rezession der Geschichte vorausgehen. Google und Amazon werden zu diesen wenigen Konzernen gehören (Planwirtschaft / Rationierung). Sein Video wird ständig auf YouTube gelöscht Dem wird die größte globale Rezession der Geschichte vorausgehen. Google und Amazon werden zu diesen ganz wenigen Konzernen gehören (Planwirtschaft / Rationen). Sein Video wird laufend auf YouTube gelöscht. Ihm wird die größte globale Rezession der Geschichte vorausgehen. Google und Amazon werden zu diesen ganz wenigen Konzernen gehören (Planwirtschaft / Rationen). Sein Video wird laufend auf YouTube gelöscht, BitChute gibt seine Aussage noch wieder. Schauen Sie sich unbedingt an, was er zu sagen hat, entscheiden Sie selbst. Definitiv brisantes Material!

https://www.bitchute.com/video/Dkf0g1e7W0o6/

Dann ist da noch Frank Clegg, der ehemalige Präsident von Microsoft Kanada. Er sagt, dass es noch keine Langzeitstudien zu diesen Frequenzen gibt, die deren Unbedenklichkeit belegen würden. Die Unternehmen, die sich mit diesen Technologien neue Märkte erschließen wollen, haben in erster Linie wirtschaftliche Interessen. Trotzdem wurde sie von der FCC genehmigt. Das ist kein Wunder, denn in der FCC sitzen keine Wissenschaftler oder Ärzte, sondern ehemalige Mitarbeiter der Telekommunikationsfirmen, Juristen und Ingenieure. Stattdessen gibt es viele nachgewiesene gesundheitliche Auswirkungen der Funkstrahlung: Schlafstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Tinnitus, Diabetes, Krebs und DNA-Schäden. Sie fördert auch psychische Symptome wie Angstzustände, Depressionen, ADHS, Autismus und Stimmungsschwankungen.

Alle diese Bedingungen haben in den letzten 30 Jahren exponentiell zugenommen, zusammen mit der exponentiellen Zunahme der Exposition durch Mobiltelefone. Die Richtlinien der FCC sind außerdem seit über 20 Jahren veraltet und wurden seitdem nicht mehr bewertet oder verbessert. Im Großen und Ganzen ist die Industrie auf sich selbst gestellt. Ihre Tests berücksichtigen nicht, dass man 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche exponiert ist, und sie ignorieren gefährdete Gruppen wie Kinder und schwangere Frauen. Und die Kirsche auf der Spitze des korrupten Scheißhaufens ist der Telecommunications Act der FCC von 1996, der die Industrie immer noch davor schützt, für die gesundheitlichen Auswirkungen ihrer Technologien verklagt zu werden. Schauen Sie sich an, was er zu sagen hat.

Die Frequenzwaffen des Militärs & der Polizei

Das Militär nutzt diese Mikro- und Millimeterwellen, in denen wir bald baden werden, schon lange als Waffen. Dr. Barry Trower trat 1960 in die Royal Navy ein, wo er sich jahrelang auf die Mikrowellen-Kriegsführung spezialisierte. Dort lernte er über den Einsatz von Radar und anderen Frequenzen, wie sie eingesetzt werden können und wie sie Menschen schaden können. Ihm zufolge wurden damals wie heute Mikrowellen als Waffen eingesetzt. Sie sind eine perfekte Stealth-Waffe und wenn Regierungen eine Gruppe von Menschen nicht mögen, können sie eingesetzt werden. Ihm zufolge haben sie die Leute, die gegen Greenham Common (US-Raketenbasis in England) protestiert haben, mit Mikrowellen behandelt und an die Zäune gekettet. Ebenso lassen sie Katholiken in Nordirland bestrahlen, um sie krank zu machen. So etwas passiert auf der ganzen Welt und es ist eine Waffe, bei der man nicht merkt, dass man angegriffen wird, weil die Dosen sehr niedrig sind, was seiner Meinung nach noch gefährlicher ist als hohe Dosen. Es kann ein oder zwei Jahre dauern, aber diese kleinen Dosen geben Ihnen neurologische Schäden und Krebs. Man kann alle seine Feinde krank machen, ohne bemerkt zu werden, also ist es eine perfekte Waffe für eine Regierung. Ihm zufolge können Mikrowellen-Transponder auch das plötzliche Kindstod-Syndrom verursachen. Das Schlimmste ist, dass Mikrowellen das genetische Material in den Eizellen von Frauen verändern und dieser Effekt an die nächste Generation von Mädchen weitergegeben wird, die ihn wiederum weitergeben. Und den größten Schaden hat es erst in der dritten Generation, also bei den Enkelkindern.


Es gab auch andere Vorfälle, bei denen Geheimdienste nachweislich solche Waffen gezielt eingesetzt haben. In dem als "Moskauer Signal" bekannt gewordenen Fall bestrahlten sowjetische Kräfte die US-Botschaft in Moskau von 1953 bis 1975 kontinuierlich mit Mikrowellen. Sie wirkten von einem 100 Meter entfernten Wohnhaus aus. Die Intensität war so gering, dass keine Erhitzung verursacht wurde, aber 100-mal stärker als die damalige Sicherheitsgrenze. Elf Jahre nach dem ersten Auffallen wurde ein Schutzschild gegen die Strahlung errichtet, aber viele Mitarbeiter wurden nie über die Strahlung informiert. Die Strahlung lag im Bereich von 2,5 GHz bis 4 GHz. Kurz darauf wurde eine Studie durchgeführt (1978), die keinen Anstieg der Krebsraten bei den Mitarbeitern feststellte, ABER diese Studie wurde vor kurzem wiederbelebt, zusammen mit geheimen Dokumenten, die nun freigegeben wurden. Es stellte sich heraus, dass 40 Jahre später die Krebsraten unter den Mitarbeitern höher waren als die der allgemeinen Bevölkerung im gleichen Alter. Lesen Sie hier.

Und so etwas passiert auch heute noch: Im Jahr 2017 wurde die US-Botschaft in Kuba mit Mikrowellenwaffen bestrahlt, was sogar zu ungewöhnlichen Hirnschäden bei den Mitarbeitern führte (bekam den Namen Havanna-Syndrom), dasselbe passierte 2018 mit einer US-Botschaft in China. Die USA warnten daraufhin ihren Botschafter in China. In der Warnung heißt es, dass jeder, der "ungewöhnliche akute Hör- oder Sinnesphänomene in Verbindung mit ungewöhnlichen oder durchdringenden Geräuschen erlebt, nicht versuchen sollte, die Quelle zu lokalisieren." (!)

Mikrowellenzielung

Das zeigt, dass die Geheimdienste diese perfiden Waffen schon lange heimlich auf unliebsame Menschen gerichtet haben. Doch sobald Menschen behaupten, dass ihnen dies widerfährt (vielleicht weil sie in ein "Bienennest der Mächtigen" gestochen haben), werden sie noch immer oft in psychiatrische Kliniken eingewiesen. Doch der Wind dreht sich, in Kalifornien wurden diese Menschen angehört, was sogar zu einem Gesetz, dem Organized Torture Act, führte, das diese Art von psychologischer Folter und Bandenstalking verbietet und die Menschen nicht automatisch davor schützt, als unzurechnungsfähig zu gelten. Siehe 'pdf 3' am Ende des Beitrags.

Das Mind-Control-Wort "Aluhut-Verschwörungstheorie", das in letzter Zeit massiv mit "stark abweichenden Meinungen und Ideen" in Verbindung gebracht wird, wurde gezielt im Massenbewusstsein platziert. Es hat seinen Ursprung in Menschen, die ihr Gehirn vor solcher Strahlung schützen wollten und soll jede Warnung vor diesen Waffen von vornherein als paranoiden Unsinn diskreditieren. In den Nachrichten, Late-Night-Shows und vor allem durch Comedy-Shows wurden die Zuschauer darauf konditioniert, alles, was vom gängigen Narrativ abweicht, als Aluhut oder Verschwörungstheorie zu bezeichnen und mit Ablehnung und / oder Lachen zu reagieren. Durch diese neurolinguistische Programmierung wurde die Spaltung der Gesellschaft gesichert, wenn sie diese Waffen nun weltweit einsetzen (divide and conquer).

Ein weiterer Whistleblower, der vor 5G warnt, ist der Brite Mark Steele, ein Experte für Waffensysteme, der dieselben auch entwickelt. Er warnt schon seit Jahren vor den verheerenden Auswirkungen von 5G und sagt, dass diese Technologie zu einem globalen Holocaust führen wird.


Die US-Armee setzt ebenfalls Mikrowellen zur Kontrolle von Menschenmengen ein (Russland und China ebenfalls). Das sogenannte Active Denial System, auch bekannt als Wärmestrahlen, ist eine "nicht-tödliche" Waffe bei der Kontrolle von Menschenmengen. An einem Militärfahrzeug ist eine steuerbare Mikrowellenantenne angebracht, die bei 95 Ghz sendet (also in dem Bereich, in dem auch 5G senden kann) und leicht eine Reichweite von über einer Meile erreicht. Sie kann verwendet werden, um elektromagnetische Energie an eine Einzelperson oder eine Menschenmenge zu senden. Diese sorgt dafür, dass sich die Haut des Ziels nach 2 Sekunden auf 55 Grad erhitzt, wodurch eine Person Schmerzen verspürt und instinktiv zurückschreckt. Dieses Waffensystem kann bald in Demonstrationen eingesetzt werden und ist absolut perfide. Denn wer auf einer Demo ein Schmerztrauma erlebt hat, ist nicht mehr so schnell bereit, seine Rechte einzufordern. Auch diese Strahlung ist nicht ganz ungefährlich: Erstens kann man sie schnell in eine tödliche Energiewaffe verwandeln, wenn man die Frequenz und Energie hochdreht (300Ghz vielleicht?) und länger als zwei Sekunden hält. Ein Protest wird schnell mittelprächtig gegart. Zweitens: Nasse Kleidung, Schwitzen, Kontaktlinsen oder metallische Gegenstände am Körper reichen aus, um Verbrennungen zu bekommen.


Derzeit wird versucht, gegen das Active Denial System juristisch vorzugehen, da es gegen die Genver Konventionen verstößt und streng genommen als Folter gilt. Als ob sich die US-Armee jemals daran gehalten hätte. Und solche Transponder werden überall um uns herum positioniert. Sie sind wie eine Waffe auf der Brust der Gesellschaft. Wenn ganze Stadtteile oder Städte rebellieren, wird die Frequenz hochgedreht und es herrscht Stille.

Ein ähnliches modernes Kontrollwerkzeug für Proteste ist LRAD (Long Range Acoustic Device). Mit ihm können Sie gezielt extrem laute Töne an Menschen und Menschenmengen senden. Diese können so laut sein, dass das Trommelfeld platzen kann, in jedem Fall presst man sich instinktiv die Hände auf die Ohren und lässt Protestschilder, Steine, Molotows oder andere Waffen fallen. Auch die Kommunikation zwischen Menschen kann auf hässliche Art und Weise beendet werden. Leute, die bereits Bekanntschaft mit diesem Ding machen mussten, berichten, dass man die Töne und Botschaften im Kopf hört und ihnen nicht entkommen kann (Video unten). Das ist durchaus gewollt, denn der Entwickler sagt, dass das Zuhalten der Ohren vor Trommelfellschäden schützt, aber die Schallwellen sind so abgestimmt, dass man sie im Innenohr noch hören kann. Dies wird als psychologische Folter empfunden. Das ist also die extrem sadistische Voice-to-Skull-Technologie, die die Geheimdienste schon lange einsetzen, ebenso wie mit Mikrowellen unschuldige Menschen gefoltert und in den Wahnsinn getrieben werden (Targeted Individuals). Nun sollen beide Waffen im öffentlichen Bereich und offen gegen alle eingesetzt werden. Schöne neue Welt. Lesen Sie hier.


Verbindet man solche Mikrowellenwaffen über Geofencing mit unseren Handys oder dem baldigen Mikrochip, kann man No-Go-Areas für bestimmte Personen oder Menschenmengen schaffen, in denen Technologien wie ADS und LRAD automatisch aktiviert werden. Siehe hier.

Wie die Mikrowellenwaffe mit dem grausigen Spitznamen "Blutkessel", die entwickelt wurde, um eine ganze Reihe von "Terroristen" auf einmal zu töten. Bald werden Polizisten auch tragbare "Schmerzstrahlwaffen" (Mikrowellen) erhalten, die sich neben den Tasern in das nicht-tödliche Waffenarsenal einreihen. Lesen Sie hier.

Solche Waffen haben alle die gleiche Wirkung wie tödliche Gewalt. Sie ersticken jede Form von Protest im Keim und traumatisieren ihr Opfer. Da keine Menschen direkt sterben (vielleicht erst Jahre später an Krebs) und keine unschönen Bilder von Straßenschlachten entstehen, werden sie von den Massen akzeptiert, aber solche Foltergeräte zerstören den letzten Funken Demokratie. Und die Geschichte des Tasers zeigt, dass nicht-tödliche Waffen eher missbraucht werden, weil ihr Einsatz in keiner Weise überprüfbar ist und man dazu neigt, sie öfter einzusetzen, als es nötig wäre. Lesen Sie hier.

5G und Corona-Pandemie: Korrelation?

Gibt es weitere Hinweise darauf, dass die angebliche Virenpandemie etwas mit den Mikrowellenfrequenzen des 5G-Netzes zu tun haben könnte? Ja, die gibt es. Schauen wir uns zum Beispiel zunächst die Kreuzfahrtschiffe wie die Diamond Princess genauer an.

Hier ist eine ziemlich hohe Konzentration von Todesfällen zu beobachten (derzeit 712 Fälle und 13 Todesfälle auf nur einem Schiff). Nun, die Firma, der die Schiffe gehören, heißt Princess Cruise und das Wifi auf diesen Schiffen wird von Medallion-Net bereitgestellt. In diesem netten Promo-Video erklären sie, wie das Internet durch "Satelliten" auf das Schiff kommt (Uoroboros-Symbolik im Logo). Siehe hier.

Medallion-Net wird von SES-Networks bereitgestellt. Es ist der erste private Satellitenbetreiber, der 1985 in einer "Zeremonie" in einem Luxemburger Adelspalast gegründet wurde. Lesen Sie hier.

Das Château de Betzdorf ist nach wie vor der Sitz des größten "Satelliten"-Betreibers (SES-Netzwerk) der Welt, der neben Regierungen (USA) auch Geheimdienste und Rüstungsunternehmen wie Thales zu seinen Kunden zählt. SES war ein Pionier der 5G-Technologie und hat bereits 5G-Satelliten (Sat5G), die von der EU (Horizon 2020) gefördert werden. Lesen Sie hier.

Bereits 2018 haben sie erstmals die Einsatzfähigkeit dieser Satelliten demonstriert . Sie haben 73 Satelliten (oder hochfliegende Drohnen). Lesen Sie hier.

SES in Zahlen

Auf dieser Infografik können wir sehen, dass Sie die Schiffe mit 1Gbps versorgen können. Dies ist auf dem Schiff nur möglich, wenn die Übertragung im Mikrowellenbereich (5G) liegt.

Die Urlauber auf diesen Schiffen badeten also die ganze Zeit in dieser Mikrowellensuppe von oben. Und dann wurden sie gefangen gehalten und durften nicht festmachen.

Oder werfen wir einen Blick auf Italien. Nachdem die Bevölkerung dort mit einer Schreckensnachricht nach der anderen in Angst und Schrecken versetzt wurde, war es das erste Land, das die landesweite lockdown bekam. Doch bevor dieses landesweit eingeführt wurde, war es nur in den am stärksten betroffenen Gebieten im Norden und um Rom für zwei Tage. Siehe auf dieser Karte.

italien lockdown

Zwei Tage später wurde es auf das ganze Land ausgeweitet, vielleicht weil einige Leute eine Verbindung bemerkten. Das sind genau die Gebiete, in denen seit Juni 2019 ein 5G-Netz von Vodafone im Einsatz ist! Auch die Telecom Italia betreibt in diesen Gebieten seit Sommer 2019 ein eigenes 5G-Netz. Der erste Coronavirus-Hotspot in Europa war Italien. 2016 startete die Europäische Union den "5G Action Plan", in dem jeder Mitgliedsstaat aufgefordert wurde, bis Ende 2020 mindestens eine Großstadt mit 5G auszustatten. Italien hatte Turin für die ersten Testnetze ausgewählt, die 2018 in Betrieb gingen. Im Jahr 2019 wurde 5G auch in den Städten Mailand, Turin, Bologna, Rom und Neapel implementiert. Lesen Sie hier.

Vergleichen Sie die beiden Karten.

5g-Italien

Zufall? Kann nicht sein! Und der Ausbau geht munter weiter, völlig unbeeindruckt von der lockdown. Der hochverschuldete Staat hat sogar 6,5 Milliarden Euro für den Ausbau bereitgestellt. Vodafone will bis Ende des Jahres 50 Städte abgedeckt haben, 2021 sollen es 100 sein. Telecom Italia will bis 2021 mindestens 120 Städte und 200 touristische Orte mit 5G versorgen. Italien ist auch das einzige Land in Europa, in dem die besonders hohen Frequenzbereiche von 27 Ghz an die Provider versteigert wurden. Vielleicht ist die Sterblichkeitsrate deshalb so hoch? Lesen Sie hier.

Dasselbe Spiel in China: Die Stadt Wuhan, das Epizentrum des Angriffs auf die Menschheit, war zufällig die erste Stadt der Welt, in der das 5G-Netz komplett ausgerollt wurde. Was die Medien in ihrer Berichterstattung über den Coronavirus nicht erwähnten, ist die Tatsache, dass China in seinem Eifer, die Führung im 5G-Rennen zu übernehmen, bis Ende 2019 bereits 130.000 5G-Antennen im ganzen Land installiert hatte, wobei allein in Wuhan mindestens 10.000 Antennen errichtet wurden. Lesen Sie hier. Und hier.

Wuhan ist eine von mehreren chinesischen Städten, die für den Test eines 5G-Netzes im Jahr 2018 ausgewählt wurden. Lesen Sie hier.

Porzellan 5g

Während einige Länder wie Südkorea, Australien und Teile der USA 5G-Piloten gestartet haben, hat die chinesische Regierung einen zentral geplanten und koordinierten Vorstoß zur Einführung der Technologie auf kommerzieller Basis unternommen, um die Führung im globalen Wettlauf um die Installation von 5G-Funknetzen zu übernehmen. Während China bis Ende 2019 130.000 Antennen in Betrieb genommen hat, liegt Südkorea mit 75.000 an zweiter Stelle, gefolgt von den USA mit 10.000 Antennen. Hmm, lange Zeit hatte China die meisten Krankheitsfälle und auch Südkorea war eines der am meisten betroffenen Länder. Es wird geschätzt, dass von den 600.000 5G-Basisstationen, die im Jahr 2020 weltweit ausgerollt werden sollen, die Hälfte in China stehen wird. Lesen Sie hier.  Und hier.

5G-Antennen wurden auch in den neu gebauten Krankenhäusern in Wuhan installiert: "Huawei hilft bei der Bekämpfung des Coronavirus durch die Installation von 5G-Antennen im Vulcan Mountain Hospital in Wuhan, das China in Rekordzeit gebaut hat. Durch die Partnerschaft mit Hubei Mobile und Hubei Unicom implementierte Huawei den IT-Support im Krankenhaus mit einem 5G-Hochgeschwindigkeitsnetzwerk. Huawei baut mit Hubei Mobile und Hubei Unicom 5G-Basisstationen im Vulcan Mountain Hospital in Wuhan, um den Ausbruch des Coronavirus zu bekämpfen." Lesen Sie hier.

Aber keine Sorge, wenn Ihnen die Puste ausgeht, werden Sie im Krankenhaus rund um die Uhr bedient von ein 5G-Roboter die Ihnen den endgültigen Todesstoß versetzen werden. Und wenn Sie noch nicht krank sind, werden Ihnen in China 5G-Roboter folgen, um siehe ob Ihre Temperatur (in der Millimeterwellensuppe) erhöht ist und ob Sie eine Maske tragen. Willkommen in der Twillight-Zone.

Wie sieht die Situation in den USA aus, dem derzeit am stärksten betroffenen Land? T-Mobile USA hat im Dezember 2019 flächendeckend 5G eingeführt, die Konkurrenz auch in einigen Städten im vergangenen Jahr. Und wo gibt es einen flächendeckenden Ausbau des gefährlichen Millimeter-Netzes im hohen 28-29 Ghz-Bereich? Richtig, in New York City, dem mit Abstand am stärksten betroffenen Gebiet im Land! Das schwimmt sogar in der dreifachen 5G-Suppe, zusätzlich zu den alten Netzen, das 5G kommt nur oben drauf, ohne dass das alte abgeschafft wird. Die Gesamtbelastung nimmt seit Jahren nur zu. Und auch hier wird munter weiter ausgebaut, vor allem in den jetzt leerstehenden Schulen.

5g new york

Sehr symbolträchtig ist auch der Werbespot von T-Mobile USA zum landesweiten Start von 5G im vergangenen Dezember. Dort wird 5G von zwei Wissenschaftlern wie eine Atomrakete aus einem streng geheimen Labor auf die Nation abgefeuert. Mit zwei Tasten wird die Waffe schussbereit gemacht und dann wird der große rote Knopf gedrückt. Wieder einmal verbergen sie die Wahrheit vor unseren Nasen. Und am Ende heißt es, dass dies erst der Anfang ist ...


Derweil feiert die US-Presse das lockdown als Erfolg für die Zukunft von 5G: "Die Netzbetreiber propagieren 5G als großen Schritt nach vorn für die Funktechnologie, die neue Anwendungsfälle eröffnen wird - von fahrerlosen Autos über Roboteroperationen bis hin zu intelligenten Gebäuden. Und das Coronavirus könnte genau der 5G-Katalysator sein, den die Welt braucht, da es ganze Nationen dazu zwingt, Quarantänen und soziale Distanz sowie Fernarbeit und -ausbildung durchzusetzen. " Lesen Sie hier.

Ein weiterer Teil der lockdown-Agenda: überlastete Internetnetze, die die Nachfrage nach schnellem Internet (5G) erhöhen.

Übrigens, an alle Trump-Fans, die immer noch der Illusion erliegen, dass er uns zusammen mit Q. retten wird: Trump selbst hat die Entwicklung dieser Kontrollwaffe vorangetrieben. Hier sehen Sie den "Secure 5G and Beyond Act of 2020" des Kongresses, der am 23. März vom Präsidenten unterzeichnet wurde:


So wie er vor der Wahl angekündigt hat, dass ein biometrisches Identifikationsprogramm für Land, Wasser und Luft eingeführt wird. Und die Idioten jubeln, weil sie denken, das wird nur für Flüchtlinge gelten, aber nein, es wird für alle kommen (ID2020)! Und während es im Weißen Haus natürlich kein 5G gibt, sind in den letzten Wochen und Monaten erstaunlich viele Fortune-500-CEOs zurückgetreten, darunter auch der CEO von T-Mobile USA, der uns hier noch die rosige 5G-Zukunft verspricht.... hm warum ... Siehe hier.

weißes Haus 5g
T-Mobile Netzabdeckung Washington DC., Lila ist 5G, das Weiße Haus ist natürlich ausgespart (Quelle: nperf)

CEOs

Wissen sie was? Sie brauchen Flexibilität, damit Sie schnell in Ihren Bunker flüchten können?

Dann wäre mir Ungarn aufgefallen. Hier haben Facebook und die Deutsche Telekom 2019 einen Testlauf der neuen Terragraph-Sender in Mikebuda gestartet. Lesen Sie hier.

 Es waren einige hundert Haushalte von Telekom-Kunden in den beiden Orten an vielen Straßen betroffen, die Sender sind auf Straßenlaternen montiert. Diese Sender senden auf dem gefährlichen 60Ghz-Wellenbereich. Der Haken an der Sache: Es ist so schnell wie DSL, kann aber schneller ausgebaut werden, weil man keine Kabel in Straßen verlegen muss. Nun ist die Region Pest, in der Mikebuda liegt, nach Budapest die am zweitstärksten betroffene Region des Landes. Und auch in Budapest wurde im vergangenen Oktober ein 5G-Netz ausgebaut. Lesen Sie hier.

Auch die Konkurrenz hat ihr Netz seit einem Monat in der Stadt. Auch Spanien hat seit November 2019 ein Vodafone 5G-Netz in den 15 größten Städten. In Spanien wurden, wie in Italien, bereits 26Ghz genutzt. Solch hohe Frequenzen wurden auch bei einem 5G-Test von Samsung in 20 Hamburger Haushalten festgestellt, der am stärksten betroffenen Stadt in Deutschland (höchste Konzentration). In der Hansestadt stehen seit Ende 2019 rund 40 5G-Antennen der Telekom in der Stadt, Vodafone hatte dort bereits im Sommer drei. In Russland hat der 5G-Ausbau vergleichsweise spät begonnen, genauso wie der Ausbau lange Zeit sehr gering war. Laut westlichen Medien ist die 5G-Angst natürlich, wie alles Kontroverse, wieder russische Fake-News-Propaganda, "um den Westen zu verunsichern". Totaler Blödsinn, denn auch Russland baut 2020 ein landesweites 5G-Netz aus. Heglianische Dialektik, um uns zu spalten und zu kontrollieren, 5G ist ein Angriff ALLER Staaten (oder deren Unterwanderung) auf ALLE Menschen.

Aber gibt es nicht auch Orte auf der Welt ohne 5G, an denen die Menschen sterben? Nun, es könnte sein, dass mehr Teile der Erde mit diesen Frequenzen bestrahlt werden, als wir denken.

HAWK-30 Programm

Fußballfeldgroße Drohnen fliegen in der Stratosphäre und strahlen giftige 5G-Strahlung auf die Erde, Berge, Meere, unsere Häuser und unsere Körper. Was wie ein Science-Fiction-Film klingt, ist bereits Realität. Das HAWK-30-Programm wird seit sechs Monaten von der Forschungskooperation der Universität von Hawaii durchgeführt. Gesponsert wird das Projekt vom Tech-Riesen SoftBank, dem Rüstungsunternehmen Aero Vieronment und dem Google-Mutterkonzern Alphabet. Im Rahmen des Programms sollen unbenannte Drohnen, sogenannte High Altitude Platform Stations (HAPS), mit einer Flügelspannweite von rund 80 Metern und zehn Propellern starten. Diese fliegen dann in einem Gebiet von 150km² über den Hawaii-Inseln in einer Höhe von 18-25km mit etwa 70mph. Sie befinden sich über dem Flugverkehr und stören diesen nicht.

"Der Zweck des HAWK30-Programms ist die Entwicklung einer neuen luftgestützten 5G-Überkopfkommunikation, die einen starken drahtlosen Dienst über einen großen Bereich ermöglicht, einschließlich tiefer Täler, abgelegener Gebiete und über dem Meer. Siehe 'pdf 4' am Ende des Beitrags.

In der letzten Phase des 120-Millionen-Projekts $ wird die kleine Insel Lāna'i als Drohnenfabrik, Startplattform und Missionskontrollzentrum für eine Flotte von Drohnen dienen, die über den Äquatorgürtel und bald in die ganze Welt fliegen werden.

Drohnen 2
Bild eines HAPS aus einem SoftBank-Konzeptvideo.
5G Drohnen
5G Drohnen

Auf diese Weise sollen die kleinen Amazon-Drohnen auch für die Zukunft des Internets der Dinge geliefert werden.

Gesundheitliche Bedenken sind berechtigt, da nur eine Drohne das Äquivalent von 1.800 Mobilfunkmasten ausstrahlt, wenn auch auf einem viel niedrigeren Niveau, aber die Leistung ist für die gesundheitlichen Auswirkungen außer der Gewebeerwärmung irrelevant. Tausende von begutachteten Forschungsstudien dokumentieren die nicht-thermischen Auswirkungen von Funkstrahlung auf Menschen und andere Lebewesen. Siehe 'pdf 5' am Ende des Beitrags.

In einigen Experimenten verursachten die niedrigsten Leistungsstufen die größten Komplikationen in der Blut-Hirn-Schranke. Lesen Sie hier.

Es wurde sogar ein umgekehrter Zusammenhang zwischen Leistung und gesundheitlichen Auswirkungen nachgewiesen. Diese Funktechnologie wird nicht durch Leistungsreduzierung sicher gemacht. Siehe 'pdf 6' am Ende des Beitrags.


Nur eine HAPS kann ein Gebiet von 200 km Durchmesser bestrahlen. Abgesehen davon, dass sie alles Leben verstrahlen, sind diese experimentellen Flieger auch nicht die sichersten. Zwei der 1,5 Tonnen schweren Drohnen sind bereits abgestürzt. Die ganze Operation glänzt mit starker Undurchsichtigkeit. In Ihrer Bewerbung gibt es keinen Hinweis auf den Sendefrequenzbereich, keinen Zeitplan und keinen Businessplan. Auch die Hangars wurden ohne Genehmigung gebaut. Das stinkt nach einer Tarnorganisation des Geheimdienstes, wenn Sie mich fragen. Das Projekt wird auch indirekt vom Oracle-Gründer und Multimilliardär Larry Ellison unterstützt, dem 98% der Insel Lāna'i gehört. Dieser Scherz hat schon oft die Aufmerksamkeit der US-Regierung auf sich gezogen, die Spionagesoftware verkauft und die NSA öffentlich verteidigt und Snowden diskreditiert.

Gleichzeitig ist Hawaii auch der Standort eines Projekts von Alphabet Inc, der Muttergesellschaft von Google. Übrigens finde ich den Namen Alphabet sehr bezeichnend, denn in den USA werden CIA, FBI, NRO, NSA etc. scherzhaft als Alphabet Agencies bezeichnet. Auf jeden Fall wurden dort deren riesige Helium-Ballons in großer Höhe (Projekt LOON) gesichtet. Das Ziel dieser Ballons ist es, Hochgeschwindigkeits-Internet auch an die entlegensten Orte der Welt zu bringen. Diese tennisplatzgroßen Ballons fliegen in einer Höhe von 18 km und nur einer deckt eine gigantische Fläche von 4800 km² ab! Und die Projekte LOON und HAPS sind miteinander verbunden. Lesen Sie hier. Und hier.

Seetaucher

Seetaucher 2

Könnte es sein, dass etwas seit langem weltweit im Einsatz ist und bei der aktuellen 5G-Pandemie geholfen hat? Vielleicht haben Sie in den letzten Wochen und Monaten eine Linie von etwa 20 leuchtenden Punkten am Nachthimmel beobachten können. Dabei handelt es sich offiziell um die "Satelliten" von Elon Musk's SpaceX. Sie sind Teil des Starlink-Projekts, das ein sehr engmaschiges Satellitennetz über der Erde vorsieht, das die Welt mit Highspeed-Internet (1 Gbps) versorgen soll. 100 davon wurden bereits hochgeschickt, bis zu 30.000 (!) sind geplant. OneWeb plant ebenfalls ein Netz von 900 Satelliten, 292 für Telesat und 3236 für Amazon. Am Ende des Jahrzehnts werden wir die Sterne vor lauter "Satelliten" nicht mehr erkennen und rund um die Uhr mit Mikrowellen bestrahlt. Das mit den Sternen könnte durchaus gewollt sein, jede Kultur der Menschheitsgeschichte hat sich an den Sternen orientiert. Nach so ziemlich allen Endzeitprophezeiungen aller Religionen & Kulturen gab es Vorzeichen in den Sternenkonstellationen, bald wird kaum noch etwas zu erkennen sein. Meiner Meinung nach handelt es sich bei all diesen "Satelliten" um Technologien wie HAPS.

Satelliten
Satelliten
starlink
Zeitraffer der derzeit rund 100 Starlink HAPS. Stellen Sie sich 35.000 vor.

Es gibt Tausende dieser geplanten HAPS zu jedem Quadratzentimeter, um diese schöne Erde und absolut alles zu bestrahlen und jeden mit ihrem Kontrollnetz zu verbinden. Bald wird es nirgends mehr ein Entkommen geben. Lesen Sie hier.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Ausbreitung des Coronavirus und 5G? Sicher ist: Hochfrequente Strahlung schwächt das Immunsystem oder setzt es sogar außer Gefecht, insbesondere bei Vorerkrankungen oder chronischen Erkrankungen. Lesen Sie hier.

Zusammen mit anderen Umweltbelastungen wie Luftverschmutzung oder Pestiziden könnte 5G der Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen bringt.

5G als Überwachungseinheit

Sie fragen sich vielleicht: Warum eine Pandemie mit 5G-Strahlung vortäuschen? Nun, weil es keinen anderen Weg gibt. Ich würde eher fragen: Wie kann ein schädliches Kontrollnetz ausgebaut werden, ohne dass ein Zusammenhang mit den verheerenden Folgen hergestellt wird? Die Cabal will eine Welt, in der eine gottgleiche Künstliche Intelligenz mit der gesamten Welt verschmilzt. Die mit jeder Handlung, jedem Schritt, jedem Gedanken und jedem Atemzug auf dieser Erde verbunden ist. Und das kann nur erreicht werden, indem jeder Zentimeter mit dem Millimeterwellennetz verbunden wird. 5G ist die einzige Technologie, die das in dem Maße ermöglicht, wie Sie es brauchen. Das einzige Problem ist, dass "leider" lebende Organismen sehr empfindlich auf diese Hochfrequenzstrahlung reagieren. Ein gewisser Prozentsatz wird krank werden, lungenentzündungsähnliche Zustände entwickeln, und einige Alte und Schwache werden sterben. Es ist ihnen egal, in ihren Augen sind wir Ameisen, von denen es sowieso zu viele gibt. Aber für uns mussten sie uns eine plausible Erklärung geben, warum es eine plötzliche Zunahme dieser Krankheitsbilder weltweit gibt und hier kommt die Corona-Psy-Op ins Spiel.

Ein Virus, dem diese Symptome zugeschrieben werden, ist die perfekte Tarnung für die Krankheit, und die Pandemie ist die perfekte Ablenkung für die vollständige 5G-Einführung. Zumal ein solcher Virus ständig mutieren könnte, d.h. theoretisch unendlich lange als Grund dienen könnte. Lesen Sie hier.

Es wird uns gesagt, dass wir jetzt mit Coronaviren leben müssen, dass es in Zukunft häufiger zu Pandemien kommen wird, und es wird sogar gesagt, dass sich das Virus selbst reaktivieren kann (das ist natürlich die perfekte Tarngrundlage für die in Zukunft immer wieder auftretende Strahlenpneumonie).



Wenn die Infrastruktur erst einmal weltweit vorhanden ist, ist es zu spät und deshalb ist es für Sie entscheidend, dass dieser Zusammenhang in dieser kritischen Phase nicht erkannt wird. Alles, was Sie brauchen, sind Tests, die die gewünschten Ergebnisse liefern, und Wissenschaftler in wichtigen Führungspositionen in konsensgebenden Institutionen wie WHO, CDC, CAC, World Econmic Forum, Bill Gates usw.


Der Rest der Institutionen und die unfähigen Politiker orientieren sich dann an ihnen und glauben, dass sie unabhängig handeln und "das Richtige" tun, während sie perfekt nach der Pfeife der Kabale tanzen und ignorant deren Agenden ausführen. Gleichzeitig wird der Informationsfluss massiv kontrolliert und das freie Internet wird mehr und mehr von diesen Informationen gesäubert (insbesondere YouTube & Facebook).

Was wollen Sie mit 5G erreichen? Mit den 'Dialectic Lens Antennas' des 5G-Transponders ist es zum Beispiel möglich, sehr detaillierte 3D-Kartierungen der Umgebung in Echtzeit zu erstellen. Das ist auch für unsere Zukunft der selbstfahrenden Autos notwendig. Siehe hier.

5g-Überwachung

Die Zukunft der selbstfahrenden Autos ist großartig, sobald wir die Sicherheitslücken ausgebügelt haben? Nun, denken Sie noch einmal nach. Die Diskussion dreht sich immer um die Sicherheit der Autos und die ethischen Probleme der Programmierung der Entscheidungsfähigkeit der Autos ( geradeaus, um den alten Mann zu töten oder rechts ausweichen und das Kind überfahren?). Das sind berechtigte Bedenken, aber das sollte vom eigentlichen Thema ablenken: Wer hat wirklich die Kontrolle über das Auto? Könnte es sein, dass diese Technologie (wie alle Technologie der letzten Jahre) mit Hintertüren kommt? In der Tat geben die Hersteller selbst zu, dass sie damit Einfluss auf Ihr Auto haben. Ihr Auto? Nein, dann nicht wirklich oder. Selbst Autos mit Automatisierungsstufe 1 können so gehackt werden, dass sie Sie töten können, wie ein DARPA-Mitarbeiter 2013 warnte. Siehe hier.

Wie schlimm wird es also bei Automatisierungsstufe 5 (komplett fahrerlos, kein Eingreifen mehr möglich)? Unliebsame Gegner können plötzlich Autounfälle haben oder bei der Flucht stehen bleiben. Und hier kommen wir zum größten Problem mit autonomen Autos. Das private Auto, das Ihnen große Freiheit gibt, wird aufhören zu existieren.

Unsere gesamte Straßeninfrastruktur in der Welt wurde um die Idee herum geschaffen, dass wir frei entscheiden können, wo und wie wir uns in der Welt bewegen wollen. Muss man nun in der fahrerlosen Zukunft, in der man sein Auto gar nicht mehr selbst fährt und diese Freiheit nutzt, wirklich selbst ein Auto besitzen? Spielen die Eigenschaften des Autos noch eine Rolle? Ich meine, wenn man in den Stadtbus einsteigt, sucht man sich ja auch nicht den schönsten aus, oder? Ich meine, Firmen wie Uber werden sicherlich eine ganze Flotte von autonomen Autos durch die Stadt fahren lassen, die man mit seiner App bestellt, einsteigt und sein Ziel programmiert. Dadurch verschwinden Parkplätze, Garagen und Parkhäuser automatisch, denn die E-Autos fahren einfach im Kreis, bis sie gebraucht werden, sind alle untereinander und mit den Handys der Menschen vernetzt und können so automatisch das Gedränge auf den Straßen regeln. Und durch die Vernetzung der Autos werden Staus der Vergangenheit angehören. Unsere gesamte geografische Vorstellung von Städten wird sich radikal verändern! Auch das gesamte Konzept von Autos wird sich ändern: Warum nicht ein Fitnesscenter-Auto für die 1-stündige Fahrt bestellen? Oder ein Kino-Auto für die lange Fahrt? Oder ein Meeting-Auto und ich lasse einen Kollegen abholen? Die Pizza könnte nur bei der Lieferung gemacht werden und und und. Und die persönliche Wahlfreiheit bei der Fortbewegung wird in die zentralen Hände eines Steuerungsalgorithmus, einer KI gelegt ... Wieder einmal wird Autonomie gegen Bequemlichkeit getauscht. Sie sehen also, der einfache technische Fortschritt vom Fahrer zum fahrerlosen Auto hat einen immensen Einfluss auf unsere Gesellschaft. Denken Sie an die Millionen von Arbeitsplätzen, die wegfallen werden: Wenn LKWs automatisch fahren, verschwinden nicht nur die Fahrer, sondern auch die Raststätten an den Autobahnen, Busfahrer verschwinden, wozu braucht man noch eine Autoversicherung oder Knöllchenkontrollen?

In einem globalen 5G-Netz können Server (oder eine KI) mit Echtzeitdaten und -kartierungen aller Gebäude (innen und außen), aller Straßen und aller Bewegungen von Menschen gefüttert werden. Das ist eine viel umfassendere Überwachung, als sie mit bloßen Handydaten und Kameras möglich wäre. Aufgrund der kurzen Wellenlänge kann jede Fingerbewegung registriert werden. Eine zentrale KI, die damit gefüttert wird, ist dann omnipräsent und allwissend. Im Endeffekt IST es die Welt, denken Sie darüber nach. Dieses System wurde von der Armee für die Aufklärung von Schlachtfeldern entwickelt und 2015 erhielten rund 50 US-Strafverfolgungsbehörden (z.B. FBI und US-Marshalls) heimlich Frequenzgeräte, um "durch Wände" zu schauen (bei 868Mhz). Lesen Sie hier.

Damit lässt sich sogar die Atemfrequenz von Personen in einem Haus ermitteln. Es ist nicht mehr nötig, die Tür aufzubrechen, denn in Zukunft werden die Behörden genau wissen, wo man sich aufhält. Und die amerikanischen Geheimdienste, die EU und chinesische Unternehmen haben sich massiv in die Entwicklung der 5G-Sicherheitsarchitektur (3GMPP) eingemischt.

Sie fordern von den Netzbetreibern, dass sie dem nachkommen und umfangreiche Metadaten wie Zeit-Weg-Protokolle sammeln und ihnen zur Verfügung stellen sollen. Wieder einmal ein Hintertürchen für die Kontrolleure der Gesellschaft.

5g 3d Kartierung
5g 3d Kartierung
5g 3d
5G 3D

Und bald wird dieses Überwachungsnetz absolut überall sein (Flucht ausgeschlossen) und dies wird dann mit einer zentralen KI gekoppelt sein. In The Dark Knight hat man uns diese Form der Echtzeit-Bewegungsüberwachung bereits vorgestellt. Dort heißt es "Hochfrequenz-Generator-Empfänger" und jedes Handy in der Stadt wird wie ein Sonar genutzt, um die gesamte Stadt in Echtzeit darzustellen. Das ist auch mit 5G möglich!


Diese zentrale KI kennt uns bereits besser, als wir uns selbst kennen. Sie befindet sich die ganze Zeit vor unserer Nase oder an unseren Fingerspitzen. Sie weiß, wer Ihre Freunde sind, wo Sie arbeiten und welchen Kollegen Sie immer meiden. Sie weiß, wie schnell Sie tippen und wo Sie immer zu Mittag essen. Wie schnell Sie nach der Arbeit nach Hause fahren oder ob Sie einen Abstecher zu Ihrer Affäre machen. Sie weiß, dass Sie in den ersten Herbstwochen immer mehr konsumieren und dass Sie jedes Frühjahr für genau drei Wochen eine neue Diät machen. Sie kennt Ihre sexuellen Vorlieben, Ihre größten Ängste und was Ihre unerfüllten Träume sind. Sie kennt Ihre Hobbys, Ihre politischen Einstellungen und weiß, was Sie mögen könnten, bevor Sie es wissen. Sie kennt jede Ihrer Vorstellungen über die Welt und wie sie sich entwickeln wird. Sie weiß, ob Sie einen schlechten oder einen guten Tag haben und wie Sie sich am nächsten Tag fühlen werden. All das wird durch Ihr Online-Verhalten und Ihre Metadaten gesammelt. Das Foto, das Sie auf Facebook posten, interessiert sie nicht - es sind die prädiktiven Signale, die sie aus diesem Foto-Upload destillieren können, die so wertvoll für sie sind. Diese Muster des menschlichen Verhaltens werden miteinander in Beziehung gesetzt und verwendet, um Algorithmen und Modelle zu füttern.

Mit jedem Klick, den wir machen, lernt diese KI, wird schlauer und kennt uns als menschliche Rasse immer besser. Wie wird diese Stadt auf dieses Ereignis reagieren? Wie wird sich die Welt verhalten, wenn das passiert? Und diese KI kann bereits das Verhalten ganzer Menschenmassen steuern, indem sie die Online-Algorithmen anpasst. Wer glaubt, dass all diese Daten nicht in ein zentrales System eingespeist werden, versteht nicht, dass genau das von Anfang an der Grund für die Existenz des Internets war. Es wurde von der Kabale erdacht, von Militär und Geheimdiensten entwickelt und bis heute von ihnen missbraucht. Von Anfang an wurden mehr Daten gesammelt, als nötig gewesen wären, nur um die "Erfahrung" des Dienstes zu verbessern, wie sie immer behaupten. Das Gift wurde einfach noch einmal mit einer Schicht Zucker überzogen: mit Katzenvideos und Memes, damit wir dieses Biest mit unseren Verhaltensdaten und Gedanken füttern können. Im Moment können wir unser smartphone wegwerfen und in die Wildnis ziehen. Aber damit diese Option nicht mehr besteht, wird die Welt gerade mit einem 5G-HAPS-Netz überzogen und bald jedem Bürger ein Mikrochip injiziert.

Internet der Dinge & Roboter

Der Hauptgrund für das ausgedehnte 5G-Netz ist, alles mit einer zentralen Quelle zu verbinden. Funktionen, die mit Technologien des "Internet der Dinge" (auch All-in-One-Netz genannt) umgesetzt werden, ermöglichen die Interaktion zwischen Menschen und beliebigen elektronischen Systemen, die über sie vernetzt sind, sowie zwischen den Systemen selbst. Die immer kleiner werdenden Embedded Computer sollen den Menschen unterstützen, ohne ihn dabei abzulenken oder gar aufzufallen. So werden z. B. miniaturisierte Computer, sogenannte Wearables, mit verschiedenen Sensoren direkt in die Kleidung eingearbeitet. Unser Kühlschrank, unser Toaster, unser Auto, unser ganzes Haus, ja sogar unser Körper sind mit dem Internet verbunden. Es wird geschätzt, dass in den nächsten Jahren eine Billion Objekte mit den Millionen von 5G-Basisstationen verbunden sein werden. Das sorgt dafür, dass das Netz omnipräsent ist und wir es nicht mehr wahrnehmen können. In naher Zukunft wird alles "smart" sein, sogar unsere Wände. Lesen Sie hier.

Wenn alles, mit dem wir interagieren können, online ist, werden Daten über jede unserer Interaktionen gesammelt. Gleichzeitig wird die Robotik immer weiter vorangetrieben, schneller als wir sehen können. Für diese Zukunft werden Milliarden von kleinen Chips und Sendeeinheiten benötigt. Die Hersteller dieser Chips wie Qualcomm verkaufen uns ihre finanziell rosige Zukunft natürlich mit fröhlicher Beschwörungsmusik. Finde auch passend, dass der eine Typ bei 0:45 atemlos ist, genau wenn 5G erwähnt wird😉.


Wenn man wissen will, wohin die Reise geht und wie schnell sich alles entwickelt, muss man sich nur anschauen, was auf den letzten beiden CES-Messen präsentiert wurde. Die 2020 fand Anfang Januar in Las Vegas statt und entging damit nur knapp dem weltweiten Messeverbot. Neben den üblichen Produkten lag der Fokus vor allem auf künstlicher Intelligenz und Robotern. Roboter werden in den nächsten 2 Jahren in unserem Alltag sehr weit verbreitet sein: von Robotern, die Ihnen Dinge wie eine Flasche Wasser geben, Fensterputzroboter, Tischtennisroboter, Koffer, die Ihnen automatisch folgen bis hin zu Roboterkellnern und Robotern für Ihre Kinder Es gibt bereits viele Modelle für den Verbrauchermarkt, die mit der Zeit immer günstiger werden.

5g Internet der Dinge

Die Technologien, die in den 2020er Jahren ausgebaut werden. Das 5G-Mikrowellennetz ist der Klebstoff, der all das zusammenhält und möglich macht.

Hier sind ein paar Bilder und Eindrücke von den Robotern und der KI auf der CES. Ich finde die Richtung, die die Menschheit hier einschlägt, sehr bedenklich. Schon heute muss man dank Internet, Amazon und Lieferdiensten eigentlich nie das Haus verlassen und kann Menschen weitestgehend aus dem Weg gehen, wenn man möchte. Da der menschliche Kontakt in naher Zukunft immer mehr reduziert werden wird, hat Samsung mehrere Bots vorgestellt. Der Retail-Bot kann in Restaurants oder Geschäften vom Kunden über einen Touchscreen bedient werden, er kann mit einem kommunizieren, er fährt selbstständig zurück und bringt die Bestellung aus der Küche an den Tisch. So spart man sich einen menschlichen Kellner oder Kassierer, der ein Gehalt haben möchte. Diese Jobs werden schon in wenigen Jahren der Vergangenheit angehören. Sie haben auch einen Pflegebot für das Haus entwickelt. Er hat ein niedliches Gesicht, das sich auch in einen Bildschirm verwandeln lässt und hilft bei Sport- und Yogaübungen. Außerdem alarmiert er die Rettungskräfte, wenn jemand umfällt oder es brennt, leistet Rentnern oder Kindern "Gesellschaft".

CES 2
CES 2
CES 3
CES 3

Dann gab es einen Tischtennis-Roboter mit KI und sehr guter Bewegungserkennung. Man kann gegen ihn Tischtennis spielen wie gegen einen echten Menschen. Sieht nach harmlosem Spaß aus, die Leute sind die ganze Zeit beschäftigt. Aber sehen Sie nicht den Weg, der noch vor uns liegt? Zuerst sind es die sozialen Medien, die uns voneinander trennen, während wir uns gleichzeitig so verbunden fühlen, als nächstes ist es die künstliche Intelligenz, die die Jobs unserer Mitmenschen ersetzt, und jetzt sind es Roboterfreunde, die Sport treiben und mit uns Ping-Pong spielen können, so dass wir nicht das Bedürfnis haben, mit anderen Menschen zu interagieren. Und diese Dinge kommen in sehr naher Zukunft heraus, da wir seit Jahrzehnten mit Hollywood-Robo-Filmen einer Gehirnwäsche unterzogen werden,

CES 4
CES 4

Gleichzeitig werden auch bewaffnete Militärroboter gebaut. Boston Dynamics (ehemals DARPA, jetzt im Besitz von Google) bauen Roboter, aber das US-amerikanische und das russische Militär haben bereits autonome Panzer und teilweise sogar autonome Seezerstörer. Siehe hier. Und hier.

Und bei so etwas muss man immer abwägen: Wenn das das ist, was Sie uns zeigen, was haben Sie dann wirklich? Der Grund ist natürlich, dass weniger Menschen in Kriegen sterben ... aber der Grund war schon in der Vergangenheit die Grundlage für so manche Waffenrevolution. Zum Beispiel die Erfindung des Gatling-Geschützes. Man dachte, da ein Soldat die Feuerkraft von 50 hat, werden weniger Menschen im Krieg sterben, weil weniger Soldaten eingesetzt werden müssen. Das Gegenteil war der Fall. Und heute hat jeder Soldat ein tragbares, vollautomatisches Maschinengewehr, das eine Weiterentwicklung des stationären Gatling-Geschützes ist. Mit einem Krieg will man den Gegner auf schmerzhafte und zerstörerische Weise davon überzeugen, Dinge aufzugeben, die er nicht aufgeben will (Land, Macht, Ressourcen) und das funktioniert nur, wenn Blut fließt. Es wird also niemals Kriege geben, in denen nur Maschinen gegeneinander kämpfen. Diese Maschinen können bereits völlig autonom entscheiden, wen sie töten und wen nicht. Dieses System der US-Armee heißt tatsächlich, und das ist leider kein Witz, SKYNET.

SKYNET - Unser Untergang

Skynet

Ja, richtig, sie haben die künstliche Intelligenz, die über den Tod eines Menschen entscheidet, durch eine Drohne namens Skynet. So heißt auch die KI in James Camerons Science-Fiction-Klassiker Terminator, die sich mit ihren Kampfrobotern gegen ihre Schöpfer erhebt und versucht, die Menschheit auszulöschen, da sie erkannt hat, dass die Menschheit das Einzige ist, was ihr Überleben gefährden könnte. Stellen Sie sich nun die folgende Situation vor: Ein Trupp späht von einem Hügel aus ein Siegel aus und überlegt, wie er die Terroristen, die sich dort verschanzt haben, bekämpfen könnte. In der Ferne sehen Sie ein 10-jähriges Mädchen, das Sie ignorieren. Dieses Mädchen zückt plötzlich ein Walkie-Talkie und die Terroristen beginnen plötzlich in Richtung des Hügels zu schießen. Sie ziehen sich zurück, formatieren sich neu und beraten dann, was man hätte besser machen können. Viele Ideen werden hin und her geworfen, die Möglichkeit, das kleine Mädchen zu erschießen, wird nicht einmal erwähnt. Jetzt,

Es gibt bereits vollautonome Morddrohnen, die so programmiert werden können, dass sie auf eine bestimmte Person (oder vielleicht sogar eine ethnische Gruppe?) zielen. Diese sehr kleinen Drohnen fliegen durch Gesichtserkennung gezielt auf den Kopf des Zielobjekts und sprengen ein Loch hinein. Sehr, sehr beängstigend.... was passiert, wenn etwas in die falschen Hände gerät? Oder kommerzielle Drohnen auf diese Weise umfunktioniert und gehackt werden können? Unten ist ein "fiktiver" Kurzfilm, der diese Drohnen vorstellt. Allerdings verfügt das Pentagon inzwischen über Schwärme von kleinen Killerdrohnen . Die Realität holt die Fiktion immer schneller ein. Siehe hier.


CES 1

Dann war da noch FaceMe auf der CES. Das Unternehmen stellt Gesichtserkennungssoftware für Überwachungskameras und Roboter her. Diese künstliche Intelligenz kann sogar das Geschlecht, das Alter und die Stimmung von Menschen erkennen und ist 98% genau. Um ehrlich zu sein, möchte ich nicht, dass ein Roboter weiß, wie ich mich die ganze Zeit fühle ? Gleichzeitig wird weltweit, vor allem in China, die Videoüberwachung mit Gesichtserkennungssoftware und entsprechenden Datenbanken ausgerollt. In Nizza zum Beispiel wird das gerade in großem Stil getestet. Ich denke, wir steuern auf eine schöne Zukunft zu, in der nicht nur die Regierung ihre Iris-Scanner hat, sondern auch Werbetafeln, die sie direkt mit Namen ansprechen können.


Wir sind nicht so weit weg von dieser Spinnerei, in der Tat sind wir weiter. In Daytona Beach testet die Polizei jetzt intelligente Drohnen, um kranke Menschen aufzuspüren, die sich im Freien bewegen. Siehe hier.

Sie messen die Körpertemperatur und erkennen sogar, ob jemand hustet. In einigen US-Städten wird ein System getestet, bei dem Polizisten eine Kamerabrille tragen. Bei Kontrollen wird das Gesicht des Gegenübers mit einer Datenbank abgeglichen. Problem: Die Gesichtserkennung ist rassistisch und hat eine hohe Fehlerquote bei dunkelhäutigen Menschen. Russland baut derzeit zehntausende Überwachungskameras mit Gesichtserkennung aus, um "COVID" zu bekämpfen, und plant, sie mit einer Tracking-App zu verbinden. Lesen Sie hier.

Wussten Sie, dass Gesichtserkennungskameras nicht so gut funktionieren, wenn Menschenmassen zusammengedrängt sind? Sie funktionieren viel besser, wenn die Leute ... sagen wir mal 1,5 m Abstand haben! Tunesien ist dabei, in den vollen 1984-Modus zu gehen, mit ferngesteuerten Polizei-Robotern und Gesichtserkennung, die die Bürger kontrollieren.


Das Videoüberwachungssystem für die 626 Millionen Kameras in China, die dort bis Ende des Jahres installiert sein werden, heißt auch Skynet! Und nun stellen Sie sich vor, dass die künstliche Intelligenz in den nächsten Jahren die menschliche Intelligenz übertreffen wird und sie die Kontrolle über das gesamte "Smart Grid" und alle Überwachungssysteme, Roboter, Drohnen und autonomen Waffensysteme erhält. Wird sie diese Macht zum Wohle der Menschheit nutzen oder das schnelle Ende sehen? Eines ist sicher: Wenn gigantische Schwärme von KI-Killerdrohnen ausschwärmen, die mit Gesichtserkennung und dank des globalen 5G-Mikrowellen-Waffen- und Überwachungsnetzes jeden sofort aufspüren können, dann dauert es nur noch wenige Tage bis zu einem sieben Milliarden schweren Holocaust.

Elon Musk, jemand, der bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz in der ersten Reihe sitzt, sagte treffend über KI: "Wir beschwören hier einen Dämon herauf."  Siehe hier.

Er und über 100 weitere Experten haben in einem offenen Brief dazu aufgerufen, das globale Wettrüsten mit autonomen Waffensystemen für Menschen zu stoppen. Sie sagen, dass es nur noch wenige Jahre (und nicht Jahrzehnte) dauert, bis uns die KI überholt. Lesen Sie hier.

Wo ist der zentrale Sitz dieser alles kontrollierenden KI? Nun, eigentlich gibt es diesen nicht, weil er dezentral überall in jedem Endgerät verteilt ist. Aber wenn es so etwas wie einen zentralen Sitz gibt, würde ich dann den D-Wave-Quantencomputer vermuten?

Das Social-Credit-Score-System nach chinesischem Vorbild wird auch weltweit kommen und der Corona-Impfpass und das App-Tracking werden hier den ersten Schritt machen, um das Massenbewusstsein im Westen zu rahmen. Wer ihn nicht hat, ist "unverantwortlich" und darf z. B. nicht ins Konzert oder ins Stadion gehen. Dann wird die Schlinge mit der Zeit immer enger gezogen: kein Einkaufen, keine Bankkredite, kein Zugang zu Bildung, keine Bahn- oder Flugreisen und dann werden einem die Kinder weggenommen und man darf das Haus nicht mehr verlassen. Und wer sich trotzdem weigert, kommt wegen Körperverletzung ins Gefängnis (totale Verdrehung der Tatsachen). Wobei die Welt an dieser Stelle eigentlich ein einziges Freiluftgefängnis ist.

Chip-Impfung und gentechnische Veränderung

Wie Sie also sehen, ist es für diese Agenda entscheidend, dass alle Menschen eine digitale ID haben, sowie eine Identifikation im Körper, die nicht entfernt werden kann. Warum, glauben Sie, bringen sie alle nach Hause? Bei einer Pandemie ist es am sinnvollsten, dort zu bleiben, wo man ist, um die Ausbreitung nicht unnötig zu verschlimmern. Der Grund ist, dass man für sein biometrisches Kontrollsystem alle in den Ländern braucht, in denen man geboren wurde. Ein reiskorngroßer RFID-Chip bietet hier eine gute Möglichkeit, kann aber bei Bedarf auch herausgeschnitten und zerstört werden. Da sich natürlich niemand so freiwillig versklaven lassen will, braucht man eine fortschrittliche Begründung, wie man so etwas massenhaft umsetzen kann und wie die Menschen es überhaupt fordern. Und da kommt die Corona-Pandemie und der Nachweis der Immunität ins Spiel.neue Technologie der Rice University , die zunächst implementiert wird, um die Menschen daran zu gewöhnen.


Sogenannte Quantenpunkt-Tattoos: Vier Nadeln von je 1,5 mm Größe werden in die Haut gestochen. Sie enthalten eine Impfung und lösen sich auf, wobei fluoreszierende Punkte unter der Haut zurückbleiben. Im Grunde handelt es sich um eine unsichtbare Barcode-Tätowierung, die mit bloßem Auge nicht zu sehen ist, aber mit einem smartphone gelesen werden kann. An Kontrollen wie die Maskenpflicht haben wir uns schon gewöhnt ... alles Vorbereitung.

Quantenpunkt-Tattoo

Diese Punkte werden bestimmen, wie sehr Sie in ein paar Monaten noch am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Dies ist jedoch nur die erste Phase. Damit wird Welle zwei unter Kontrolle gebracht. Sobald dieses System implementiert ist, kommt Phase zwei. Da immer wieder neue Wellen von mutierten Viren auftauchen, wird man uns sagen, dass ein effektiveres System notwendig sein wird. Dort wird der 2-4mm kleine Biosensor-Chip von Profusa und DARPA en masse eingesetzt. Hier ist ein schönes Werbevideo, in dem uns dies verkauft wird.


Wie geht es mir? Ich bin verdammt ausgeflippt !!! Hier erzählt ein DARPA-Mitarbeiter, wie sie diesen Chip für ihre Soldaten entwickelt haben, aber natürlich würden sie sich freuen, wenn diese Technologie auch Menschen in der Privatwirtschaft helfen könnte, zum Beispiel bei Pandemien ... Siehe hier.

Er sagt, die Hauptschwierigkeit war, dass es nicht abgestoßen wurde, aber sie haben es jetzt geschafft, eine Chemikalie herzustellen, die absolut identisch mit dem Gewebe unter der Haut ist. Dies ist das Hydro-Gel. Ein solcher Chip alarmiert die Behörden, bevor man Symptome hat, und man kann damit alle medizinischen Parameter des Körpers messen und (in einer Datenbank) sammeln: Infektionen, Blutzuckerspiegel, Cholesterinspiegel, ob man seine Medikamente nimmt, berauscht ist oder Sport treibt. Lesen Sie hier.

Es wird bereits diskutiert, ob dieser Sensor uns ab dem nächsten Jahr vor Pandemien bewahren könnte. Die Wahrheit ist aber: Dieses Hydrogel verschmilzt mit Ihrem Körper und damit wird Ihr Körper zu einer Schnittstelle für die große künstliche Intelligenz. Es besteht aus einem "biotechnologisch hergestellten 'smarten' Material" und ist ähnlich wie Kontaktlinsen.

"Das Hydrogel bildet ein poröses, gewebeintegrierendes Gerüst, das, wenn es aufgetragen wird, das kapillare und zelluläre Einwachsen des umliegenden Gewebes fördert."

So wird das Ganze ein Teil von Ihnen und kann daher nicht mehr entfernt werden, wenn es einmal drin ist. An dieser Technologie wird schon seit einigen Jahren geforscht. Sie wird erst freiwillig und dann verpflichtend sein. Und sie alle zielen darauf ab, den Körper direkt (genetisch) zu verändern und das große Ziel zu erreichen, den Menschen zu einer neuen (und KI-verschmolzenen) Spezies zu synthetisieren. Zum Beispiel DARPAS ADEPT-Programm, mit dem wir in den nächsten Jahren sicher noch Bekanntschaft machen werden: Lesen Sie hier.

"Das Programm ist Teil eines Portfolios von DARPA-finanzierter Forschung, die darauf abzielt, Optionen zur Verhinderung oder Abschwächung der sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen durch Infektionskrankheiten bereitzustellen. ADEPT leistete Pionierarbeit bei der Verwendung von Nukleinsäure-basierten Anti-Infektions-Technologien, die aufgrund ihrer Wirksamkeit und Anpassungsfähigkeit wertvoll sind. Diese Werkzeuge - in erster Linie kodierte genetische Anweisungen an den Körper, wie er seine eigenen schützenden Antikörper gegen eine bestimmte Bedrohung produzieren soll - haben den Vorteil, dass sie in großem Maßstab mit weitgehend synthetischen Verfahren leicht hergestellt, transportiert und gelagert werden können, ohne viele der Kühlkettenlogistik, die für herkömmliche medizinische Gegenmaßnahmen erforderlich ist, mit nahezu sofortiger Wirksamkeit geliefert werden und nur für einen begrenzten Zeitraum sicher im Körper exprimiert werden können, ohne das Genom dauerhaft zu verändern."

Den letzten Satz können Sie sich sparen, er wird unseren "Code of Life" dauerhaft verändern.

transhuma

Eine andere Form der Verschmelzung mit diesem "System" ist der sogenannte Smart Dust, der von der Universität Berkley entwickelt wurde. Das sind winzige Chips mit einem Transponder, gerade mal so groß wie ein Sandkorn. Siehe hier.

Es gibt auch welche von HITACHI, die so groß wie ein Staubkorn sind (seit 2003 !!). Diese mu-Chips haben sogar RFID-Antennen mit einer Reichweite von 183m, sie haben GPS und arbeiten bei 2,45 GHz. Lesen Sie hier.

Das heißt, die Kabele und ihre Geheimdienste haben so etwas schon lange. Dieser Smart-Staub kann sogar eingeatmet werden und es könnte sein, dass wir ihn schon seit Jahren einatmen und unsere Körper voll davon sind (Chemtrails).

hitachi

Aber keine Sorge, versichert uns die japanische Firma Hi-Tachi (Rising Sun) mit dem einäugigen Logo:

"Unsichtbares Tracking" erinnert an Science-Fiction-inspirierte Anwendungen oder sogar an Missbrauch, etwa wenn man unwissentlich mit Smart-Tag-Pulver bestreut wird, um eine Big-Brother-artige Überwachung durchzuführen. "Wir stellen uns solche Anwendungen nicht vor", sagte Takeuchi und fügte hinzu, dass der neueste Chip so neu - und so winzig - ist, dass Hitachi seine Einsatzmöglichkeiten noch erforscht. "

Nun, da bin ich beruhigt.

mu chips smart dust
Mu-Chips Smart-Staub

Die Angabe ist falsch: ein Haar ist ca. 0,01-0,02mm, d.h. die Chips sind so groß wie möglich.

Hitachi-Chip
Hitachi-Chip

Und dann hat Microsoft vor kurzem ein Patent für eine Technologie herausgebracht, die es ermöglicht, Kryptowährungen (mit einem Chip) über die gemessene körperliche Aktivität zu schürfen (CRYPTO CURRENCY SYSTEM WITH BODY ACTIVITY DATA). Das heißt, man könnte die Körpersignale aller Menschen, die einen Chip haben, anzapfen und daraus den Wert einer digitalen Währung generieren. Das eröffnet eine ganze Reihe von düsteren Szenarien: Wird so die Versklavung der Zukunft aussehen? Erzeugt man sein eigenes Geld, indem man misst, ob und wie hart man arbeitet? Dürfen wir wie Maschinen im Kreis laufen und daraus dann Geld generieren? Wird dies genutzt, um 7 Milliarden Menschen ohne Wissen von Bill Gates abzubauen? Hier ist eine kurze Zusammenfassung aus dem Patent:

"Einige beispielhafte Ausführungsformen der vorliegenden Offenlegung können menschliche körperliche Aktivität in Verbindung mit einer einem Benutzer bereitgestellten Aufgabe als Lösung für" Mining "Herausforderungen in Kryptowährungssystemen verwenden. Zum Beispiel kann eine Gehirnwelle oder Körperwärme, die vom Benutzer ausgestrahlt wird, wenn der Benutzer eine Aufgabe ausführt, die von einem Informations- oder Dienstanbieter bereitgestellt wird, wie z. B. das Ansehen von Werbung oder die Nutzung bestimmter Internetdienste, für den Mining-Prozess verwendet werden. Anstelle der massiven Rechenarbeit, die einige herkömmliche Kryptowährungssysteme erfordern, können Daten, die auf der Grundlage der körperlichen Aktivität des Benutzers erzeugt werden, ein Beweis für die Arbeit sein, und daher kann ein Benutzer das rechnerisch schwierige Problem unbewusst lösen. Dementsprechend können bestimmte beispielhafte Ausführungsformen der vorliegenden Offenlegung sowohl die Berechnungsenergie für den Mining-Prozess reduzieren als auch den Mining-Prozess beschleunigen.

Systeme, Methoden und Hardware-Aspekte von computerlesbaren Speichermedien werden hier für ein Kryptowährungssystem bereitgestellt, das Daten über die Aktivität des menschlichen Körpers verwendet. In Übereinstimmung mit verschiedenen Ausführungsformen der vorliegenden Offenbarung kann ein Server eine Aufgabe an das Gerät eines Benutzers liefern, das kommunikativ mit dem Server gekoppelt ist. Ein Sensor, der kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt oder in diesem enthalten ist, kann die Körperaktivität des Benutzers erfassen. Körperliche Aktivitätsdaten können basierend auf der wahrgenommenen körperlichen Aktivität des Benutzers erzeugt werden. Ein Kryptowährungssystem, das kommunikativ mit dem Gerät des Benutzers gekoppelt ist, kann prüfen, ob die körperlichen Aktivitätsdaten eine oder mehrere vom Kryptowährungssystem festgelegte Bedingungen erfüllen,

Körpersignale von menschlichen Körpern, um Geld (d.h. Energie) zu erzeugen. Warum muss ich hier an die Matrix-Kapseln denken?

Matrix-Gehäuse

Auf jeden Fall ist die Patentnummer äußerst interessant: WO2020060606. Yep, 666! Das ist also das Zeichen des Tieres, das in der Bibel prophezeit wird. Lesen Sie hier.

Die Virus-Show

Nun, wie haben sie es geschafft, uns dort zu reiten.... Lehnen Sie sich zurück für die große Virus-Show!

Jedes Land in Europa behandelte die Krise anders, aber am Ende kamen sie alle zu den gleichen Schlussfolgerungen (lockdown, Impfungen, Beweise bald). Das liegt daran, dass jedes Volk auf der Welt kulturell unterschiedlich ist und daher jedes mit entsprechend angepasster neurolinguistischer Programmierung und Gedankenkontrolle zur Aufgabe von Grundfreiheiten gedrängt wurde. Die Kabale hat in jedem Land Leute an der Spitze und sie wissen genau, wie sie ihre Schäfchen ins Trockene bringen können. Sie haben in den letzten Jahren das Vertrauen der Menschen in die Regierungen und das System (OECD und IW) erforscht und darauf aufbauend NLP-Propaganda-Kampagnen für die große Psy-op entwickelt. Siehe 'pdf 7 und 8' am Ende des Beitrags.

Bei den Italienern, die in Krisen hinter ihrer Regierung stehen, ging es schneller und einfacher als bei den traditionell etwas sturen "We have it our way"-Briten. Sie müssen ein wenig langsamer und mit anderen Worten in lockdown geführt werden. Effiziente Deutsche, die traditionell zu den Autoritäten gehören, werden immer wieder an unsere Wirtschaftskraft und NLPs wie 'umsichtig' und 'vernünftig' erinnert, die jeden, der sich nicht an die Regeln hält, automatisch als 'unvernünftig' brandmarken. Ein Todesurteil in einer angepassten Spießergesellschaft, dem die Deutschen nur zu gerne ausweichen. Die skandinavischen Länder wie Dänemark haben im Weltvergleich das höchste Vertrauen in die Regierung, so dass Kabele sofort (wieder) die schärfsten Grundrechtsverletzungen wie Zwangsimpfungen und Zwangsbehandlungen durchsetzte. Dies wird dann den anderen Regierungen als Erfolg verkauft. Stolze Amerikaner hingegen sind mit Kriegsrhetorik und Patriotismus immer leicht zu erreichen. In einem Krieg hält das amerikanische Volk immer zusammen und steht geschlossen hinter seinem Präsidenten, egal wie er sich entscheidet. "Schließlich sind wir die Vereinigten Staaten von Amerika und wir besiegen jeden Feind". Ein nicht zu unterschätzender Prozentsatz der Amerikaner ist jedoch sehr freiheitsliebend und daher sensibler für deren Einschränkungen, weshalb jede Form der Exekutivgewalt bereitgehalten und für alle Eventualitäten vorbereitet wird (Militär, FEMA). In asiatischen Ländern wie China, Japan und Südkorea ist der Kollektivismus schon lange verinnerlicht. Hier ist es eher üblich, für das "Gemeinwohl" einzutreten und die persönliche Freiheit hinten anzustellen. Der gesellschaftliche Konformismus ist hier tief verwurzelt, so dass die Regierungen leichtes Spiel hatten. Schon vor der Krise hatte China das technologisch fortschrittlichste Kontrollsystem, an das die Bevölkerung gewöhnt ist. Es ist also der perfekte Ort, um die Operation zu starten. In Ländern wie Indien gibt die Mehrheit der Bevölkerung im Grunde einen Scheiß auf alles, was die Regierung sagt, weshalb sie hier von Anfang an mit brachialer Gewalt vorgegangen sind.

Verwechseln Sie das nicht mit politischer Vielfalt und Pluralität der Meinungen. Hegelsche Dialektik und angepasste Massenpsychologie einer weltweiten Operation, mehr nicht. Am Ende wird überall die gleiche Agenda durchgesetzt werden.

Welt

Wie kann es sein, dass es im Januar / Februar überall auf der Welt Proteste gab, in Chile, Bolivien, Hongkong, Libanon, Frankreich.... teilweise nur wegen Steuererhöhungen. Und jetzt wurden sie tot gestellt und alle werden zu Regierungsschafen. Vielleicht, weil die Regierungen absichtlich mit unseren Urängsten spielen, wie in diesem durchgesickerten Corona-Strategiepapier des Bundesinnenministeriums deutlich wird. Das 17-seitige Dokument ist "nur für den Dienstgebrauch", also nicht für die Öffentlichkeit, und auch wenn ein paar MSM zumindest Teile davon erwähnen, hatte kein deutsches Presseorgan das Rückgrat, das Ganze zu veröffentlichen! Auf Seite 13 zeigen sie in ihrer Kommunikationskampagne an die Bevölkerung, dass man gezielt die Urängste der Menschen instrumentalisieren soll. Die Angst zu ersticken oder dass Kinder versehentlich ihre Eltern umbringen könnten, muss im Massenbewusstsein platziert werden. Ehrliche Kommunikation mit mündigen Bürgern sieht anders aus, das sind klassische Propagandataktiken. Dieses Dokument ist von allgemeinem Interesse, Ihr Worst-Case-Szenario ist die totale Anarchie und der Fahrplan für die Corona-Party steht seit Wochen fest (inkl. Standortverfolgung mit Big Data, siehe S16).weil alle Angst haben und die Maschinen nicht mehr rentabel sein werden. Wo war die Angst bei den wirklich tödlichen Krankheiten? Lesen Sie hier.

meme 2

Die Leute glauben, dass dies in ein paar Wochen vorbei sein wird und haben keine Ahnung, dass dies nur die erste Phase einer gigantischen Agenda ist. Lassen Sie sich nicht täuschen: Sie werden jetzt lockerer werden, aber das ist nur Welle 1. In der Pause werden sie stark gegen das Internet vorgehen und den 5G-Ausbau in der Öffentlichkeit vollenden und WiGig in allen öffentlichen Gebäuden (Schulen, Universitäten, Kirchen) installieren und dann kommt Welle 2 noch heftiger im September / Oktober. Es ist wie das Stockholm-Syndrom, sie lieben und verteidigen ihren Kidnapper.

meme

Und während die Medien das gleiche Bildmaterial von überfüllten Krankenhäusern aus Italien verwenden, um über überfüllte New Yorker Krankenhäuser zu berichten, stellen immer mehr New Yorker fest, dass die Nachrichtenberichte über die langen Schlangen des angeblich chronisch überfüllten Elmhurst Hospital Center in Queens einfach nicht mit der Realität vereinbar sind. Dort sieht es oft aus wie in einer Geisterstadt.


Und während YouTube solche Bilder der Manipulation der MSM nicht als fakenews löscht, verschwinden immer mehr Videos, die die Wahrheit verbreiten. Verkehrte Welt. In den neuen Youtube-Richtlinien wird ab sofort auch alles gelöscht, was Bill Gates oder der WHO widerspricht. Lesen Sie hier.


Eine moderne Bücherverbrennung. Youtube, wie es früher einmal war, wird gerade gekillt und immer mehr Menschen wechseln zu BitChute. Und inzwischen ist das "größte mobile Krankenhaus" vor der Küste New Yorks, das für die Massen an kranken Menschen absolut notwendig war, 90% leer. Absolute Propaganda. Lesen Sie hier.

Hatte Drosten am 30. Januar noch steif und fest behauptet, dass eine Maske den Virus nicht aufhält, sind sie jetzt wie in vielen anderen Ländern Pflicht. Und sie haben auch einen sehr symbolischen Charakter: "Halt die Klappe! Deine Stimme zählt nicht. Sie klingen wie ein nuschelnder Idiot und sind gerade dabei, sich selbst zu quälen. " Mir tun die Kassiererinnen leid, die so ein Ding den ganzen Tag tragen müssen. Sie können ihr CO² nicht richtig ausatmen und atmen deshalb den ganzen Tag zu wenig Sauerstoff ein. Dies führt zu einer latenten Hyperkapnie: Der CO²-Gehalt im Blut ist zu hoch, was den pH-Wert im Blut und in der Lunge senkt (sauer wird) und das Risiko einer Lungenerkrankung erhöht. Toll oder? Lesen Sie hier.

Masken

Und während in Indien die Corona-Helm-Polizei die Bürger in ihren Slums einsperrt, damit sie an der Armut sterben, wird man auf den Philippinen vom verrückten Präsidenten Duerte einfach niedergeschossen, wenn man gegen das lockdown verstößt. Lesen Sie hier.

Korona-Indianer

Übrigens, zum Thema Indien: Jeder, der Indien kennt, weiß, dass sich eine hochansteckende Viruserkrankung in Indien extrem schnell ausbreiten und extrem hohe Sterberaten verursachen würde. Die Bevölkerungsdichte ist die höchste der Welt, die Luftqualität ist schlecht, die hygienischen Verhältnisse sind vielerorts schlecht bis miserabel und es gibt vielerorts kaum ein Gesundheitssystem. Wir sollten hier die schnellste Expansion der Welt sehen. Stattdessen hat er spät begonnen und liegt nun langsam im Mittelfeld. Auch der geplante 5G-Ausbau wurde hier verschoben und hat bisher nur in sehr kleinen Tests stattgefunden ... Lesen Sie hier.

Und natürlich haben sie uns die ganze Zeit die Wahrheit vorenthalten. Im Vorfeld und während der Pandemie gibt es eine Menge Coronavirus-Symbolik und vorausschauende Programmierung zu beobachten. Hier ist eine Auswahl.

Korona-Symbolik
Korona-Symbolik

Korona-Symbolik

Covid-Symbolik

Schon der Name der Krankheit sagt aus, worum es sich handelt.

Korona-Symbolik
Korona-Symbolik

Die spanische Feuerwehr bei ihrer stay-home-Kampagne ... hier gibt es nichts zu sehen.

Die WHO gab ein Online-Konzert, in dem das Wort Weltbürger aus welchem Grund auch immer auftaucht (NWO). Und wer war am Start? Natürlich Lady Gaga ... so etwas kann man sich wirklich nicht ausdenken.

WHO gaga

Und auch in unserer Staatspropaganda in Deutschland machen die Systemmarionetten die Symbolik, die ihnen gesagt wird.

Korona-Symbolik 3

Wir bleiben zu Hause Kampagne des Bundesministeriums für Gesundheit.

Korona-Symbolik 4
Korona-Symbolik

Thelemische Ritual-Magick-Posen von Okkultist Aleister Crowley

Dann gibt es noch Peter Jacksons Kartenspiel "Illuminati" von 1995, das bisher absolut jede Agenda der Kabale vorausgesagt hat, wie viele von Ihnen sicher schon wissen. Hier sehen Sie auch eine Karte, auf der Trumps Gesicht zu sehen ist. Es gibt Corona-Viren im Hintergrund und es ist mit "Genug ist genug" betitelt. Und darunter ist ein Hinweis auf einen Scharfschützenangriff. Wenn Sie immer noch denken, dass Trump nicht Teil des Spiels ist, Teil der Kabale, sollten Sie unbedingt das kurze Video unten sehen. Die Welt ist eine Bühne.

Illuminati Kartenspiel
Illuminati Kartenspiel

Viel Spaß, an jedem Ort können unsere Scharfschützen Sie absetzen.

Auf dem 2020er Viertelpenny des US-Dollars ist eine Fledermaus abgebildet, und man sagt uns, dass der "Virus" von einer Fledermaus abstammt. Wahrscheinlich ein Zufall. Es ist sicher auch ein Zufall, dass auf der neuen 20-Pfund-Note seit Februar ein (5g-)Turm ist, über dem ein Coronavirus steht.

Korona-Symbolik

Korona-Symbolik
Korona-Symbolik

Wenn sie gewölbt wird, erzeugt das reflektierende Material "Radiowellen".

Der aufregendste Fall von prädiktiver Programmierung war jedoch die superdämonische Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 in London! Das Ritual ist schon eine Weile her und so haben es viele vergessen, aber es bezog sich eindeutig auf die Pandemie 2020. Das Stadion sah von oben aus wie ein Koronavirus.

Corona-Stufe
Corona-Bühne

Aber was im Stadion passiert ist, ist noch interessanter. Man sieht Hunderte von Krankenschwestern, die wie Roboter tanzen und tanzende Dämonen, die nach kleinen Kindern suchen (diese Dämonen leben wie Maden im Speck mit all der Corona Angst und Wut). Man sieht extrem viele Krankenhausbetten und auf einem Platz sogar eine Figur, die aussieht wie Boris Johnson (der selbst "COVID" bekam). Irgendwann erscheint der Dämonenkönig, der wie eine 20m hohe Version von Voldemort aussieht und mit seinem Zauberstab wedelt (für die okkulte Kabale ist Massen-Gedankenkontrolle eine Form der Magie). Während der gesamten Show blicken Pyramiden mit allsehenden Augen von der Spitze des Stadions herab und beobachten das ganze "Theater" (Illuminati-Blutlinien). Ein riesiges mumifiziertes Baby kann auch gesehen werden.

olympische Korona

Olympische Korona 4

olympische Korona 2

olympische Korona 3

olympische Korona 5
Olympische Korona

Die Geburt des transhumanistischen Menschen?

Hier ist die ganze Eröffnungszeremonie, die vor prophetischer Symbolik nur so strotzt. Siehe hier.

Dann gibt es noch den Hip-Hop-Track von Dr. Creep namens 'Pandemic'. Er war bis vor kurzem sehr unbekannt, hat aber jetzt viel Aufmerksamkeit wegen einer Zeile bekommen, weil er offenbar die Welt bei min 1:06 warnen wollte.

"Vogelgrippe im Jetstream" - so passiert es 2020 kombiniert mit CoronaVirus, Aufbauten stapeln "

"Vogelgrippe im Jetstream - so passiert es 2020 in Kombination mit dem CoronaVirus, die Leichen stapeln sich"

Und genau dann werden die FEMA-Särge gezeigt. Das Problem? Das Video wurde 2013 hochgeladen, sieben Jahre bevor die Corona-Virus-Pandemie zuschlug! Es lohnt sich, den ganzen Text zu hören. Auch die folgenden Zeilen erscheinen in schneller Abfolge:

"Dies ist eine krankheitsähnliche Erkrankung und kann nicht geheilt werden"
"Die wenigen, die noch übrig sind, wurden mit Blut besudelt"
"Wenn der Rauchvorhang verblasst"
"Tödliche Krankheit"
"Sie spüren ein brennendes Gefühl"
"Nichts ist übrig"


Graduierung

Die Millimeterwellen, die derzeit weltweit implementiert werden, dienen als engmaschiges Überwachungs- und Kontrollnetz für die hochvernetzte Zukunft. Da dieser Ausbau dazu führt, dass ein gewisser Prozentsatz der Menschheit lungenentzündungsähnliche Symptome entwickelt, wird von der Cabal eine weltweite Psy-op-Pandemie durchgeführt, um einen permanenten Schutzschild der Abstreitbarkeit zu haben. Gleichzeitig wird das lockdown eingesetzt, um Grundrechte im Eiltempo zu zerstören und eine umfassende Überwachung des Individuums weltweit durch fortschrittliche Technologien zu erzwingen. Darüber hinaus wird die Weltwirtschaft gezielt zerstört, um eine neue digitale Weltwährung einzuführen und ein soziales Chaos zu schaffen, aus dem (wie der Phönix aus der Asche) eine neue Weltordnung hervorgehen wird. Diese Psy-Op wird von der WHO betrieben, angeführt von Bill Gates und einer Handvoll anderer Institute, sie wurde auf öffentlicher Ebene vom Weltwirtschaftsforum und der Rockerfeller Foundation geplant und von ungebildeten Politikern und neuerdings auch vom Militär umgesetzt. Die staatlichen Medien waren wieder gut im Schmieren. Letztlich ist es aber der große Plan einer überschaubaren Anzahl von Elitefamilien, auf den sie seit 70 Jahren hinarbeiten.

Es gibt noch tausend Dinge, die ich loswerden möchte, aber das wird wieder viel zu lange dauern. Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, danke ich Ihnen von ganzem Herzen, Sie sind Teil der Lösung. Es sind wirklich unangenehme Zeiten, auf die wir zusteuern, und jeder muss sich entscheiden, in welcher Welt er leben will. Eines ist klar: Wenn wir nicht für unsere Grundfreiheiten eintreten, werden wir sie nie wieder zurückbekommen, sondern sie zusammen mit unserer Integrität, Kontrolle und Seele verlieren. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Freiheitseinschränkungen, die in Krisen "kurzfristig" eingeführt wurden, bestehen bleiben und nicht mehr zurückgenommen werden. Ausnahmen und Notfälle wurden zum Dauerzustand. Diesmal dürfen wir das auf keinen Fall zulassen und ich merke, dass sich immer mehr Widerstand regt. Stellen Sie sich jeden Tag die Welt vor, die Sie sich wünschen, verbinden Sie sich mit Menschen und werden Sie aktiv. Bleiben Sie entspannt und gesund und bis zum nächsten Mal!

Anhänge

1. Internationaler Appell: Wissenschaftler fordern Schutz vor Exposition durch nicht-ionisierende elektromagnetische Felder

Internationaler_EMF_Wissenschaftler-Aufruf

2. Wissenschaftler warnen vor möglichen schwerwiegenden gesundheitlichen Auswirkungen von 5G

news-29640-appel-scientifiques-5g

3. Das Gesetz über die organisierte Folter

e50b46_ac0248e089e54dc5974f12500920e637

4. Lanai-HAPS-Drohnen-Projekt_Endgültige-Nutzung-Bestimmung
D1_UD 19-01_Lanai HAPS Drone Project_Final Use Determination

5. Berichtete biologische Wirkungen von hochfrequenter Strahlung (RFR) bei niedrigen Expositionspegeln

BiblioRFCharts2014

6. Biologische Wirkungen von Mikrowellen unterhalb der Grenzwerte der USA und Kanadas

GetAtt

7. IW-Vertrauensindex 2015 Vertrauen in Deutschland und Europa Ein internationaler Vergleich von 20 Ländern

IW-Vertrauensindex_2015_politisches_Papier

8. Vertrauen in den Staat, Wirksamkeit des staatlichen Handelns und die Governance-Agenda

9789264209541-6-de

 

 


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
0
fail
love love
3
love
lol lol
2
lol
omg omg
1
omg
win win
0
win