Ist die menschliche Rasse nun vollständig in ihre eigene Zerstörung investiert?


Mann mit einem Aufziehschlüssel in seinem Rücken

Vielleicht haben Sie keine Ahnung, wie verzweifelt man versucht, den Meilenstein von 70% Impfstoff bei den Erwachsenen in den USA zu erreichen. Den führenden Politikern der Welt wird befohlen, in ihren Ländern Meilensteine bei der Impfung zu erreichen, und diese Meilensteine müssen mit allen Mitteln erreicht werden.

Die Regierung führt einen totalen Krieg, um Anti-Vaxxer zum Schweigen zu bringen und zu stören

Gerade heute wird gemunkelt, dass Italien eine covid-Impfpflicht gesetzlich verankern will, die alle italienischen Bürger zur Impfung zwingt. Und Kalifornien hat gerade eine neue landesweite Impfstoff-Lotterie eingeführt, um Menschen mit niedrigem IQ zu ermutigen, sich dort impfen zu lassen. All diese Anreize sind Teil der Bemühungen, die Meilensteine bei der Impfung so einfach wie möglich zu erreichen. Die Impfstoffindustrie sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, alle Anti-Vaxxer-Inhalte im Internet zu kriminalisieren und abzuschalten, da das Verbot von Facebook, Twitter und YouTube noch immer nicht die erhoffte Wirkung gezeigt hat.

Zu sagen, dass das Biden-Regime den Anti-Vaxxern den Krieg erklärt, ist eine Untertreibung. Sie führen einen Großangriff, um alle Anti-Vax-Verlage, Inhalte, Einzelpersonen und Organisationen wie Children's Health Defense (CHD) zu bedrohen, zu zerstören und zu unterbrechen. Dahinter steckt auch ein Gefühl der Dringlichkeit, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Massen aufwachen und erkennen, dass es der Impfstoff ist, der so viele Menschen tötet. Bis es so weit ist, wird der Impfstoff-Staat so aggressiv wie möglich darauf hinarbeiten, dass auch der letzte Mensch mit den als "Impfstoffe" bezeichneten Spike-Protein-Biowaffen geimpft wird. Und um das zu erreichen, müssen sie alle Stimmen zum Schweigen bringen, die sich für "Impfgegner" aussprechen (was den Facebook-Algorithmus erklärt, der alle derartigen Kommentare unterdrückt).

Die an der Funktionserweiterungsforschung beteiligten Personen haben erkannt, dass sie tatsächlich mit der Verfolgung von Kriegsverbrechen rechnen müssen, sobald die Wahrheit ans Licht kommt, und sie setzen jede nur erdenkliche Taktik ein, um diejenigen zu bedrohen, die ihre Mitmenschen daran erinnern könnten, dass medizinische Massenversuche an der Menschheit ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellen.

Pünktlich dazu veröffentlicht die NY Times Tweets, in denen jeder, der über die Theorie des covid-Laborlecks spricht, als "rassistisch" bezeichnet wird. Lesen Sie hier. 

Die Botschaft ist klar: Wagt es nicht, den Ursprung von covid zu erforschen, denn das würde direkt zu belastenden Beweisen gegen Fauci und seine Kohorten führen. Es würde auch die Wahrheit über die Impfstoffe ans Licht bringen, da sie die Spike-Protein-Partikel verwenden, die als Nutzlast für das SARS-CoV-2-Coronavirus dienen. Wenn sich herausstellt, dass diese Spike-Proteine zum Teil durch Gain-of-Function-Forschung verbessert oder manipuliert wurden - was offensichtlich der Fall war - dann bedeutet dies, dass Milliarden von Menschen mit gentechnisch veränderten Biowaffen geimpft werden.

Die "Labortheorie" verwandelt sich sehr schnell in eine "Biowaffen"-Erklärung, die dann die Impfstoffe als Entvölkerungswaffen entlarvt.

Sobald die Wahrheit ans Licht kommt, wird es wohl weltweite Bemühungen geben, Kriegsverbrechertribunale zu veranstalten, um die Wahrheit über all dies herauszufinden. Das heißt, wenn es überhaupt genug Überlebende gibt, um ein Kriegsverbrechertribunal anzustrengen.

Sie versuchen, Milliarden von Menschen so schnell wie möglich zu ermorden, bevor sich eine ernsthafte Gegenreaktion bilden kann.

AllNewsPipeline hat einen faszinierenden Artikel darüber veröffentlicht, wie die Welt aussehen wird, nachdem es den Globalisten gelungen ist, Milliarden von Menschen auszurotten. Wenn die menschliche Bevölkerung auf nur 500 Millionen Menschen reduziert ist, wird fast alles, was die heutige Weltwirtschaft am Laufen hält, verschwinden. Die Welt wird in Stammeskriegen zusammenbrechen, und sogar die Waffen und die Munition werden verschwinden, was den Planeten wieder in ein Leben mit Schwert und Bogen zurückwirft. Wie die Geschichte erklärt: Lesen Sie hier.

Anfangs, wenn die Bevölkerung durch die "sanfte Tötung" ausstirbt, werden die Menschen in ihren Häusern und an ihren derzeitigen Standorten bleiben wollen, Opfer des "Normalitätssyndroms". Aber es wird schnell klar werden, dass dies nicht überlebensfähig ist. Lebensmittel, Wasser und lebenswichtige Güter werden gehortet, neuer Ersatz ist nicht mehr verfügbar. Die Regierung stellt die Strafverfolgung ein und wird durch lokale Warlords ersetzt. Es werden sich Banden zum gegenseitigen Schutz bilden. Die Schwachen und Sanftmütigen werden zur Beute der Banden, da die Ressourcen schwinden.

Die Bevölkerung wird dann gezwungen sein, näher an die Nahrungs- und Wasservorräte zu ziehen und die Städte zu verlassen. Diejenigen, die in der Lage waren, die Städte zu verlassen, ohne von den Banden versklavt oder getötet zu werden, werden sich in den landwirtschaftlichen Gebieten in der Nähe von Wasserquellen ansiedeln und ihre eigenen lokalen Führungs-/Regierungssysteme bilden.

Da die Zahl der verfügbaren Arbeitskräfte so gering ist, werden die meisten Arbeitskräfte für die Produktion von Nahrungsmitteln und Brennholz benötigt. Ohne Elektrizität gibt es keine modernen Landmaschinen, Düngemittel, Unkrautvernichter, Erntemaschinen, Lastwagen oder automatische Bewässerungsanlagen. Ein Landarbeiter wird nur in der Lage sein, genügend Nahrungsmittel für sich selbst und ein paar andere zu produzieren. Während der Erntezeit werden alle arbeitsfähigen Menschen gebraucht, um die Ernte zu ernten, zu reinigen, zu konservieren und für den Winter haltbar zu machen.

Aber die Welt ist noch nicht bereit für die Wahrheit, denn die Zahl der Impftoten ist noch nicht explodiert.

Leider ist die Welt noch nicht bereit für die Wahrheit über Impfstoffe, Biowaffen, den Zusammenbruch der Entvölkerung und Verbrechen gegen die Menschheit. Und diese Themen jetzt zu diskutieren, lädt nur zu extremen Bedrohungen durch den Impfstoff-Staat und seine willfährigen Medien-Propaganda-Outlets ein.

Daher muss ich mich mit dem Thema Kriegsverbrechen zurückhalten, bis die Öffentlichkeit bereit ist, die Wahrheit zu hören, da die Zahl der Todesfälle nach der Impfung aufgrund von Antikörper-abhängigem Enhancement (ADE) oder anderen ähnlichen Effekten explodiert. Sobald geimpfte Menschen massenhaft zu sterben beginnen, wird es offensichtlich werden, dass das einzige, was sie alle gemeinsam haben, der covid-Impfstoff ist.

Aber bis dahin wird die Entvölkerungsagenda natürlich weitgehend erfolgreich gewesen sein. Wenn die Massen erst einmal durch den Impfstoff abgetötet sind, können sie nicht mehr aufstehen und eine Untersuchung fordern, nicht wahr? Es scheint, als hätten die Entvölkerungspusher bereits gewonnen.

Und genau das ist der Kern des globalen Plans zur Entvölkerung durch Impfungen: Milliarden zu impfen, bevor die Wahrheit ans Licht kommt, in dem Wissen, dass die Menschen, wenn sie merken, was passiert ist, bereits an den Folgen des Impfstoffs sterben werden. Da man eine Spike-Protein-Injektion nicht rückgängig machen kann, werden die meisten, die den Impfstoff genommen haben, nicht mehr zu retten sein.

Das globale Entvölkerungsziel liegt bei etwa sechs Milliarden Menschen, und laut einer aktuellen Gallup-Umfrage gibt es weltweit mindestens eine Milliarde Menschen, die sich weigern, den Impfstoff zu nehmen. Dieselbe Umfrage ergab, dass derzeit etwas mehr als zwei Drittel der Menschen weltweit bereit sind, sich impfen zu lassen. Lesen Sie hier.

Das bedeutet, dass der Impfstoff vielen Menschen aufgezwungen werden muss, um das globale Ziel von 70% zu erreichen. Und das ist das untere Ende des globalen Ziels. In Wirklichkeit wollen sie eine globale Bevölkerungsreduktion von 90%.

Die Impfstoffinitiative durchläuft also fünf Phasen:

Phase 1: Impfen Sie die einfachen Leute, die es nicht abwarten können, sich impfen zu lassen.

Phase 2: Bieten Sie Anreize und Belohnungen an, um die Unentschlossenen zu überzeugen. (Kostenlose Donuts, Freibier, Lotterielose usw.)

Phase 3: Bestrafen Sie diejenigen, die sich weigern, sich impfen zu lassen, indem Sie ihnen ihre Rechte entziehen (Einreiseverbot, Reiseverbot usw.).

Phase 4: Kriminalisierung von Impfverweigerern durch die Verabschiedung von Zwangsimpfungsgesetzen.

Phase 5: Medizin mit Waffengewalt: Einsatz von Impftrupps, die die Menschen mit vorgehaltener Waffe gegen ihren Willen zwangsimpfen.

Wir befinden uns derzeit in Phase 3 und bewegen uns auf Phase 4 zu.

Es gibt nicht viel mehr, was wir für diejenigen tun können, die ihre eigene Ausrottung vorsätzlich mitmachen.

Das Ergebnis ist, dass diejenigen von uns, die verzweifelt versucht haben, die Menschheit zu warnen, bereits alles getan haben, was wir tun können. Die Menschen, die bereit - und sogar glücklich - sind, sich eine tödliche Spike-Protein-Biowaffe injizieren zu lassen, können nicht davon abgehalten werden, denn es ist ihre eigene (gehirngewaschene) Entscheidung.

Und Eltern, die zulassen, dass ihre Kinder als menschliche Versuchskaninchen in medizinischen Experimenten mit covid-Impfstoffen eingesetzt werden, können auch nicht aufgehalten werden, da sie eindeutig geisteskrank und unerreichbar sind.

Die Gesellschaft hat ihren Überlebenswillen verloren, und die große Mehrheit der Weltbevölkerung stürzt sich fröhlich in die Selbstzerstörung. Wenn diese Menschen nichts unternehmen, um sich selbst zu retten, gibt es nicht viel, was Sie oder ich tun können, um in ihrem Namen einzugreifen. Sie haben ihre Entscheidung getroffen, und sie müssen damit leben (oder sterben).

Wir leben in der Endzeit. Dies ist das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen. Die menschliche Spezies ist jetzt voll und ganz in ihre eigene Zerstörung investiert, und die große Mehrheit der Menschen ist ganz begeistert, dabei mitzumachen.

Es scheint, dass der Rest von uns sich jetzt darauf konzentrieren muss, sich auf den globalen Zusammenbruch vorzubereiten, der mit Sicherheit folgen wird. Wir verschwenden unsere Zeit mit dem Versuch, diejenigen zu retten, die sich ihrer eigenen Zerstörung verschrieben haben. Stattdessen sollten wir Informationen über das Überleben, die Selbstversorgung mit Lebensmitteln, die Stärkung der Gemeinschaft, lokale Kommunikation und Ähnliches weitergeben.

Das werde ich also auch tun. Wahrscheinlich habe ich schon zu viel Zeit mit Menschen verbracht, die am liebsten Impfstoffselbstmord begehen würden. Wenn sie nicht mehr bereit sind, die Wahrheit zu erforschen, bevor sie sich unbewiesene, riskante medizinische Experimente injizieren, was haben wir dann noch zu suchen, um sie vor sich selbst zu retten?

Ich glaube nicht, dass wir die globale Impfstoffvernichtungsagenda aufhalten können. Die Entvölkerungsmaschinerie ist zu mächtig, extrem gut finanziert und wird von der Regierung, den Medien, den Strafverfolgungsbehörden und den korrupten "Wissenschafts"-Zeitschriften unterstützt. Jeder, der die Ausmerzung durch Impfstoffe überleben will, muss es selbst herausfinden.

Alles, was wir tun können, ist zu versuchen, zu den Überlebenden zu gehören. Wenn das Massensterben den Globus erfasst, wird es Überlebende geben, die den Todesstoß durch die Impfung abgelehnt haben, aber selbst diese Überlebenden werden sich dann mit dem weitaus schwierigeren Überlebensszenario des wirtschaftlichen Zusammenbruchs und des Zusammenbruchs der Zivilisation auseinandersetzen müssen. Die Globalisten streben eine weltweite Massenentvölkerung an, aber sie scheinen nicht zu wissen, dass, sobald sie 90% (oder mehr) der jetzigen Bevölkerung getötet haben, niemand mehr am Leben sein wird, der die Kernkraftwerke betreibt. Schließlich werden sie versagen und schmelzen und radioaktive Wolken in die Atmosphäre verbreiten, die durch Wind und Wetter verteilt werden.

Das Überleben des Impfstoffs ist noch die geringste der kommenden Herausforderungen, wie sich herausstellt. Wenn die globale Entvölkerungswelle einsetzt, werden wir auch den wirtschaftlichen Zusammenbruch, den Zusammenbruch der Nahrungsmittelversorgung, Stammeskriege, nukleare Unfälle und alles andere überleben müssen, was durch die globale Entvölkerungsagenda ausgelöst wird.

Vielleicht denken Sie aber auch, dass das alles nur Science Fiction ist und Sie sich keine Sorgen machen müssen. Es ist doch aufregend, sich impfen zu lassen, oder? Erzählen Sie es all Ihren Freunden und feiern Sie Ihre neu gewonnene Freiheit! Machen Sie sich über die "Anti-Vaxxer" lustig und tun Sie so, als ob das Leben wieder normal wird, wenn nur alle gezwungen werden, den gleichen covid-Impfstoff zu nehmen.

Habt Spaß, solange euer Leben noch andauert, denn es wird nicht mehr lange andauern, wenn die Globalisten ihren Willen bekommen. Ihr wurdet gerade im Namen der "Rettung des Planeten" für die mächtigen, wohlhabenden Familien entvölkert, die die Herrschaft über die Erde anstreben.