Droht Österreich eine neue Barriere für Ungeimpfte?


Österreich droht damit, seinen Bürgern eine neue lockdown aufzuerlegen, die diesmal aber nur für Ungeimpfte gelten soll.

Eine weitere COVID Erhöhung

Obwohl etwa 65,4% der Gesamtbevölkerung eine Dosis des Impfstoffs erhalten haben und 62,2% vollständig geimpft sind, verzeichnet das Land einen weiteren Anstieg um COVID.

"In der vergangenen Woche meldete Österreich laut Gesundheitsbehörden 20.408 neue Fälle des Virus, womit der Sieben-Tage-Durchschnitt bei 228,5 pro 100.000 Einwohner liegt. Eine Woche zuvor lag diese Zahl noch bei 152,5 pro 100.000 Einwohner", berichtet Associated Press.

Die Regierung hat eine Obergrenze für die Anzahl der Intensivstationen festgelegt, die mit COVID-Patienten belegt sind, bevor sie Einschränkungen für Ungeimpfte verhängen wird.

Die Gesamtzahl der Patienten auf der Intensivstation COVID-19 liegt derzeit bei 220. Wenn sie 500 erreicht, werden die Impfpässe wieder eingeführt, was bedeutet, dass ungeimpfte Personen keinen Zutritt zu Einrichtungen wie Restaurants und Hotels haben.

 

Wenn die Zahl 600 oder ein Drittel der Gesamtkapazität der Intensivstation erreicht, wird die Regierung die nicht geimpften Personen zwingen, sich auf unbestimmte Zeit zu Hause zu isolieren, und ihnen das Verlassen der Station nur aus wichtigen Gründen erlauben.

"Wir sind dabei, in eine Pandemie der Ungeimpften zu stolpern", sagte Bundeskanzler Alexander Schallenberg und machte die Ungeimpften offen für den Anstieg der Fälle verantwortlich.

Letztes Jahr versuchten die dänischen Behörden, ein Gesetz zu verabschieden, das die Zwangsimpfung von Personen erlaubt hätte, wobei die Polizei eingesetzt worden wäre, um Menschen festzuhalten und sie während der Impfung zu fixieren, aber der Versuch wurde nach Massenprotesten aufgegeben.

Wie wir vorausgesagt haben, kann nun, da die Ungeimpften dämonisiert und unterdrückt werden, die öffentliche Beschämung durch die Macht des Staates in eine tatsächliche rechtliche Diskriminierung umgewandelt werden.

Wenn die Regierung Menschen auf unbestimmte Zeit unter lockdown stellen kann, weil sie sich weigern, eine vorgeschriebene medizinische Behandlung in Anspruch zu nehmen, kann sie praktisch alles tun.

Sobald die Öffentlichkeit einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und die Unterdrückung einer Minderheit sklavisch und fieberhaft unterstützt, ist die Tyrannei eröffnet.