Wird die nach dem 2. Weltkrieg etablierte Ethik von COVID Response langsam "demontiert"?


Forensische Medizin Konzept. Pathologe Arzt halten Hammer Gericht als Untersuchung von strafrechtlichen Fällen und zivilrechtlichen Fällen in einigen Gerichtsbarkeiten

A Canadian doctor and author of a declaration opposing attempts by the Canadian medical establishment to prohibit doctors from questioning the mainstream COVID-19 narrative says the College of Physicians and Surgeons of Ontario (CPSO) is “dismantling the ethics put in place after the Second World War with the Nuremberg Code.”

Erklärung der kanadischen Ärzte für Wissenschaft und Wahrheit (Canadian Physicians for Science and Truth)

"Mir wurde in der medizinischen Fakultät beigebracht, dass das Fundament des Nürnberger Kodex eine freie und voll ausgebildete Zustimmung [für alle Patienten] ist. Nur die Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zu fördern, ist eine Verweigerung der Rechte dieser Patienten", sagt Dr. Patrick Phillips, der als Notarzt in Englehart, Ontario, arbeitet.


Phillips hat zusammen mit anderen kanadischen Ärzten geholfen, die Erklärung "Für Wissenschaft und Wahrheit" zu verfassen und dann zu veröffentlichen, die als Reaktion auf eine kürzliche Erklärung der CPSO kam, die besagt, dass Ärzte ihre Meinung nicht äußern dürfen, wenn dies der "offiziellen" Regierungsantwort zu COVID-19 widersprechen würde.

Die Erklärung der CPSO richtet sich gegen Ärzte, die sich in den sozialen Medien frei gegen COVID-19 aussprechen. Sie besagt, dass gegen Ärzte, die sich gegen öffentliche Gesundheitsmaßnahmen und Impfstoffe wenden oder "unbewiesene Behandlungen für COVID-19" fördern, ermittelt wird.

Die Gruppe der Ärzte konterte, dass im Kern: die primäre Verpflichtung eines Arztes nicht gegenüber der "CPSO oder irgendeiner anderen Behörde", sondern gegenüber den Patienten ist.

Phillips darauf hingewiesen, dass die "Wissenschaft und Wahrheit" Erklärung ist alles über informierte Zustimmung und Patientenrechte. "Es ist eine Gruppe von Ärzten aus dem ganzen Land, wir sind alle Unterzeichner des Dokuments selbst, es gibt keinen bestimmten Autor, aber als wir diese Erklärung vom College sahen, waren wir schockiert darüber, wie restriktiv und Anti-Wissenschaft es war."

"[Die Erklärung des CPSO] verlangte im Grunde, dass wir gegen unseren Eid und unsere Ethik verstoßen, die Patienten an die erste Stelle zu setzen, indem wir unseren Patienten eine freie und vollständig informierte Zustimmung anbieten, und wir wussten, dass wir etwas tun mussten."

Die "Wissenschaft und Wahrheit"-Erklärung besagt, dass die CPSO-Erklärung das Versprechen eines Arztes gegenüber seinen Patienten in dreifacher Hinsicht "verletzt": durch die Verweigerung der wissenschaftlichen Methode, durch die Verletzung des Versprechens eines Arztes, evidenzbasierte Medizin für Patienten anzuwenden, und durch die Verletzung der Pflicht zur informierten Zustimmung.

Phillips sagte, dass die CPSO Patienten "das Recht verweigert hat, alle Seiten der Geschichte zu hören" über COVID-19 lockdowns und medizinische Behandlungen. "Es ist nicht einfach eine Erklärung. Wir fordern die CPSO auf, ihre Erklärung zu widerrufen. Hier geht es um Patientenrechte."

Phillips sagte, dass der Plan für die "Wissenschaft und Wahrheit"-Erklärung darin besteht, dass sie wächst und sich sowohl in der medizinischen Gemeinschaft als auch in anderen Berufen verbreitet.

"Wir sind eine Bewegung von Ärzten, die dem Nürnberger Kodex folgen werden, eine vielfältige Gruppe von Ärzten. Wir sind nicht gegen Impfungen und auch nicht unbedingt gegen lockdown", erklärte Phillips.

Auf die Frage nach dem Feedback zur "Wissenschaft und Wahrheit"-Erklärung sagte Phillips, dass viele Ärzte, die er kennt, von der CPSO-Erklärung schockiert waren, aber Angst hatten, die Erklärung zu unterschreiben, weil sie befürchteten, "abgesagt" zu werden.

"Insgesamt 151 Ärzte waren mutig genug, es bis heute zu unterschreiben und zu befürworten. Das ist wirklich bedeutsam", fügte er hinzu.

Inzwischen hat das Dokument insgesamt rund 11.000 Unterschriften, darunter über 400 Ärzte. Zu den Unterzeichnern gehören auch Zahnärzte und andere medizinische Fachleute.

Die Vermischung von Medizin und Politik "ist sehr gefährlich"

Phillips sagte, dass man mit Skepsis vorgehen sollte, wenn es darum geht, COVID-19-Behandlungen durchzusetzen, die sowohl von der Regierung als auch von der Industrie finanziert werden, die sich zusammengetan" haben.

"Ich war immer gelehrt, in der medizinischen Schule zu sein sehr skeptisch von jeder Art von Richtlinien, die da draußen, wenn sie von der Industrie finanziert werden ... weil die Wissenschaft manipuliert werden kann, und so in dieser Zeit, große Pharmaunternehmen sind Art von teaming up mit der Regierung, und alle Ärzte sollten skeptisch sein von jeder Art von Richtlinien, die kommen aus, die alle von der Industrie finanziert werden," er fuhr fort. "Wir sehen sehr deutlich, dass die Vermischung der Wissenschaft der Medizin mit der Politik, ist sehr gefährlich."

Phillips stellte fest, dass Ärzte in der Lage sein müssen, "frei zu sprechen, wir müssen in der Lage sein, alle Themen frei zu diskutieren."

"Maskierung, Flugreisen, sie haben sich mehrfach umgedreht, wir müssen kritisch sein und auf Beweise schauen. Wir sind an der Frontlinie. We are seeing these harms. It's tragic."

Phillips sagt, Kinder brauchen ihr "Leben zurück"

Während seiner Arbeit in der Notaufnahme sagte Phillips, dass er täglich die Schäden sieht, die durch ausgedehnte lockdowns verursacht werden, vor allem bei Kindern, die "alle ihre Freunde" verloren haben, während sie bei "Zoom-Meetings" vor einer Computerkamera festsitzen.

"All diese Kinder, sie brauchen keine Antidepressiva, sie brauchen keine Beratung, sie brauchen einfach nur ihr Leben zurück, sie brauchen ihre Freunde, sie müssen spielen, Schule, sie brauchen Hoffnung für die Zukunft, und das ist, was unsere Regierung nimmt gerade jetzt, und das ist, warum wir müssen offen über diese Dinge zu diskutieren," sagte er.

"Wir sehen diese Schäden, wir sehen sie jeden Tag in meiner Notaufnahme, und es ist tragisch, und ich kann nicht einfach all diese Schäden sehen und einfach still daneben stehen. Ich denke, das gilt für alle von uns, die diese Erklärung unterschrieben haben, dass wir nicht stillschweigend danebenstehen können, während unsere Patienten geschädigt werden und nicht darüber sprechen."

 


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
0
fail
love love
2
love
lol lol
2
lol
omg omg
1
omg
win win
0
win