Ist der Covid-19 PCR-Test ein wissenschaftlicher Betrug?


Corona-Virus-Testkit - Tupferprobe für PCR-DNA-Test

Kary Mullis hat nie akzeptiert, dass seine Erfindung zum Nachweis einer Infektion verwendet wurde.

Was ist PCR?

PCR ist eine Technik zur Vervielfältigung von DNA. Sie ist genial, weil man damit eine Menge der gewünschten DNA erzeugen kann, z. B. für Experimente im Labor.

Um es als Test zu verwenden, ist es für einige auch genial, denn man kann die Illusion einer Infektion erzeugen und weil es so technisch ist, werden die meisten Leute es nie herausfinden! Hervorragend, wenn Sie "Medizin" verkaufen wollen, die niemand braucht oder lockdowns aufdrängen.

Die PCR-Technik erklärt.

Beipackzettel

COVID-19 Testkits enthalten eine Vielzahl von Aussagen, die den Hersteller vor Anschuldigungen schützen. Aussagen wie "sollte nicht zur Diagnostik verwendet werden", "beweist nicht die Infektion", "beweist nicht die Ursache der Krankheit"...

Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele. Eine ausführlichere Liste finden Sie im Blogartikel des Fachjournalisten Jon Rappoport. Hier.

Kary Mullis

Kary Mullis ist der Erfinder der PCR, für die er einen Nobelpreis erhielt. Siehe hier.

Er war entsetzt darüber, wie die Industrie seine Erfindung für HIV-Viruslasttests missbrauchte und drückte seine Missbilligung bis zu dem Tag aus, an dem er am 7. August 2019 in seinem Haus an einer Lungenentzündung starb.

Quantitative PCR ist ein Oxymoron.

KARY MULLIS, VERÖFFENTLICHT IN CONTINUUM VOL 4 NO 5.

Die PCR dient der qualitativen Identifizierung von Substanzen, ist aber für eine zahlenmäßige Abschätzung naturgemäß ungeeignet.

Obwohl es einen weit verbreiteten Irrglauben gibt, dass die Viruslasttests tatsächlich die Anzahl der Viren im Blut zählen, können diese Tests freie, infektiöse Viren gar nicht nachweisen.

Kary Mullis über PCR mit Kontext von Thomas Cowan MD. (BitChute)

COVID-19 nie isoliert

Der COVID-19-Test soll den genetischen Code des Virus aufspüren. Konsequenterweise muss man den genetischen Code des Virus haben. Die Wissenschaftler können den genetischen Code erhalten, nachdem sie das Virus isoliert haben, und da liegt das Problem.

COVID-19 wurde nie vollständig isoliert.

Tatsächlich gab Public Health England zu, dass SARS-nCoV-2 nie isoliert wurde. Lesen Sie hier.

Andrew Kaufman erklärt, warum SARS-CoV-2 nie wirklich isoliert wurde (Zeit 13m11s).

Primer für Chromosom 8

Um den genetischen Code des Virus aufzuspüren, verwendet der Test kleine RNA-Stücke, die der RNA des Virus entsprechen. Diese kleinen Stücke werden Primer genannt.

Einer der Primer stimmt mit keinem Virus überein.

Stattdessen entspricht es dem Chromosom 8, das jeder Mensch als genetisches Material besitzt.

Zykluszählung

Die Ziel-DNA wird bei jedem Zyklus des PCR-Prozesses verdoppelt. Eine hohe Zykluszahl macht den Test ungenau, da "Rauschen verstärkt wird".

Es ist mir nicht klar, was die maximale Anzahl von Zyklen für einen COVID-19-Test sein sollte. Ich nehme an, dass es von Test zu Test variiert. Ich habe jedoch Artikel von Wissenschaftlern gelesen, die sich darüber beschwerten, dass die Zykluszahl zu hoch sei: 40 & 45, während 30 & 35 angemessen wären.

Schließlich gibt es Anlass zur Sorge, wenn schlechte Absichten im Spiel sind. Es ist sehr einfach, neue Verpackungsanweisungen mit einer höheren Taktzahl auszudrucken. Viele weitere oder sogar alle Tests würden dann positiv ausfallen.

Gefälschte Proben ergaben positive

Der tansanische Präsident John Magufuli schickte COVID-19-Tests mit Proben von einer Ziege, Paw Paw-Frucht und Rizinusöl ins Labor, die alle positiv ausfielen. Er beweist mit diesem einfachen Aufbau, dass die Tests ein kompletter Betrug sind.

Magufuli endete tot, angeblich an einem Herzinfarkt, nachdem er zwei Wochen lang auf mysteriöse Weise aus der Öffentlichkeit verschwunden war.

Der tansanische Präsident John Magufuli meldet die positiven Ergebnisse der Tests seiner gefälschten Probe COVID-19. (BitChute)

 

Anhänge

1.SARS-CoV-2 Coronavirus-Multiplex-RT-qPCR-Kit (CD019RT)

 

2.CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Echtzeit-RT-PCR-Diagnosepanel

 

3. das Kontinuum - KARY MULLIS