Insider Dr. Richard Day: Was hat er über Social Engineering unserer Gesellschaft und den großen Masterplan gesagt?


Die Art, wie wir denken, handeln und uns verhalten, ist vorgegeben. Unsere gesamte Kultur und all ihre Entwicklungen der letzten 60 Jahre sind künstlich geschaffen worden. Alles läuft nach einem großen und sehr präzisen Masterplan ab. Die Art und Weise, wie wir leben, wie wir denken, wie wir unsere Freizeit verbringen, wie wir arbeiten, was wir glauben, wie wir unser Familienleben und unsere Beziehungen gestalten, wie wir essen, wie wir uns kleiden, wie wir leben.... absolut jede unserer Überzeugungen und Verhaltensweisen ist durch äußere Einflüsse präzise geformt worden. Und fast niemand hat dies bemerkt.

Der folgende Text könnte einer der bedeutendsten sein, der jemals die Öffentlichkeit erreicht hat. Es handelt sich um zwei Tonbandaufnahmen, die von Dr. Lawrence Dunegan aufgezeichneten Erinnerungen an inoffizielle Äußerungen des Illuminaten-Insiders Dr. Richard Day.

Über Dr. Richard Day

Dr. Richard Day lehrte am Sinai von 1968 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1971. Zuvor war er nationaler medizinischer Direktor von Planned Parenthood (1965-1968); Professor und Vorsitzender der Abteilung für Pädiatrie an der Universität von Pittsburgh (1956-1965); Professor und Vorsitzender der Abteilung für Pädiatrie an der Downstate Medical School in Brooklyn (1953-1956) und außerordentlicher Professor am College of Physicians and Surgeons, Columbia University (1935-1953).

Die Dunegans nahmen am 20. März 1969 an einem Ärztekongress der Pittsburgh Pediatric Society im Restaurant Lamont in Pittsburgh teil. Nach dem Essen sprach Dr. Richard Day zu den etwa 80 anwesenden Ärzten und Radiologen und hielt in den folgenden zwei Stunden einen schockierenden Vortrag über die Zukunft der Menschheit in den nächsten 40 Jahren. Nach diesem dramatischen Erlebnis schrieb Dr. Lawrence Dunegans alles auf, woran er sich erinnern konnte und beobachtete in den Jahren nach dem Vortrag, wie sich die Welt tatsächlich wie vorhergesagt veränderte.

Daraus schloss er, dass Dr. Day Teil einer Gruppe sein muss, die mächtig genug ist, die Welt genau nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Und dass diese Gruppe sich gegen die Menschheit verschworen hat, um ihr ein neues Weltsystem aufzuzwingen. Dunegans trafen sich 1988, fast 20 Jahre nach dem Vortrag in Pittsburgh, mit Richard Engel (Nationaler Direktor der US Coalition for Life), um seine Erinnerungen an das Treffen auf Band aufzunehmen und mit der Welt zu teilen. Seit dem Vortrag im Jahr 1969 und den Tonbandaufnahmen im Jahr 1988 sind viele der damals vorhergesagten und geplanten Veränderungen in der Gesellschaft tatsächlich eingetreten, aber einiges liegt noch vor uns! Es könnte nämlich sein, dass die Kabale dem Zeitplan hinterherhinkt. Das Ausmaß, in dem die Kabale die Art und Weise, wie wir als Gesellschaft denken und handeln, von Anfang an manipuliert hat, ist selbst für mich schockierend. Es ist sozusagen der komplette Masterplan der Cabal, für dessen Erfüllung sie sich etwa 50 Jahre Zeit lassen wollten. Hier ist das komplette Transkript.

Dr. Lawrence Dunegans über Illuminati-Insider Dr. Richard Day

Es ist viel geschrieben und gesagt worden von einigen Leuten, die all die Veränderungen in der amerikanischen Gesellschaft in den letzten 20 Jahren oder so untersucht haben. Und dann blickten sie auf die frühere Geschichte der Vereinigten Staaten und der Welt zurück und kamen zu dem Schluss, dass es eine Art Verschwörung gibt, die große historische Ereignisse nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern weltweit beeinflusst, ja sogar kontrolliert. Diese konspirative Interpretation der Geschichte beruht darauf, dass Menschen von außen beobachten, Beweise sammeln und zu dem Schluss kommen, dass sie eine Verschwörung sehen. Ihre Beweise und Schlussfolgerungen basieren auf Beweisen, die im Nachhinein gesammelt wurden. Ich möchte nun beschreiben, was ich 1969 von dem Redner gehört habe, was in wenigen Wochen 20 Jahre her ist. Der Redner sprach nicht im Rückblick, sondern sagte Veränderungen voraus, die in der Zukunft eintreten werden. Der Redner schaute nicht von außen auf die Welt und glaubte, eine Verschwörung zu sehen, sondern er war drinnen und gab zu, dass es tatsächlich eine organisierte Macht gibt, eine erste Gruppe von Männern, die genug Einfluss hat, um große Ereignisse, die Länder auf der ganzen Welt betreffen, zu bestimmen, und er sagte Veränderungen voraus, oder besser gesagt, er erklärte sie, die für den Rest dieses Jahrhunderts geplant sind. Wenn Sie sich, während Sie zuhören, an die Situation erinnern, zumindest in den Vereinigten Staaten im Jahr 1969 und in den wenigen Jahren danach, und sich dann daran erinnern, welche Art von Veränderungen zwischen damals und jetzt, fast 20 Jahre später, eingetreten sind, werden Sie, glaube ich, beeindruckt sein von dem Ausmaß, in dem die Dinge, die geplant waren, bereits erreicht wurden. Einige der Dinge, die diskutiert wurden, sollten nicht bis 1988 erreicht werden, aber sie sollten vor dem Ende dieses Jahrhunderts erreicht werden.

Dr. Dunegans
Dr. Richard Day, der Kabalen-Insider

Es gibt einen Zeitplan. Und es war während dieser Sitzung, dass einige dieser Elemente des Zeitplans herausgebracht wurden. Jeder, der sich an die frühen Tage der Kennedy-Präsidentschaft erinnert, an die Kennedy-Kampagne, spricht vom Fortschritt im Jahrzehnt der 1960er Jahre. Das war damals eine Art Klischee, "das Jahrzehnt der 1960er Jahre". Nun, 1969 sprach unser Redner über das Jahrzehnt der 70er, das Jahrzehnt der 80er und das Jahrzehnt der 90er. Ich denke, die Terminologie, mit der wir die Dinge betrachten und ausdrücken, stammt wahrscheinlich alle aus der gleichen Quelle. Ich kann mich nicht erinnern, dass jemand vor dieser Zeit von einem Jahrzehnt der 40er und dem Jahrzehnt der 50er Jahre gesprochen hat, also denke ich, dass dieser Gesamtplan und -ablauf irgendwann in den späten 50er Jahren wichtige Formen annahm.

Dies ist jedoch eine Spekulation meinerseits. Auf jeden Fall sagte der Redner, dass es darum geht, uns über die Veränderungen zu informieren, die in den nächsten 30 Jahren oder so eintreten werden, damit ein völlig neues globales System noch vor der Jahrhundertwende einsatzbereit ist. Wie er es formulierte, wollen wir mit dem 21 guten Start . [Anmerkung: War das eine Anspielung auf 9/11?!]Als wir zuhörten, was er zu sagen hatte, sagte er: "Einige von Ihnen werden denken, dass ich über den Kommunismus spreche, aber worüber ich spreche, ist viel größer als der Kommunismus". An diesem Punkt wies er darauf hin, dass es viel mehr Zusammenarbeit zwischen Ost und West gibt, als den meisten Menschen bewusst ist. In seinen einleitenden Bemerkungen bemerkte er, dass er an dieser Stelle frei sprechen könne, aber vor ein paar Jahren hätte er nicht sagen können, was er sagen wollte. Denn jetzt, und ich zitiere hier, "ist alles vorbereitet und niemand kann uns jetzt aufhalten". Er fuhr fort, dass die meisten Menschen nicht verstehen, wie Regierungen funktionieren, und selbst Menschen in hohen Positionen in der Regierung, einschließlich unserer eigenen, verstehen nicht wirklich, wie und wo Entscheidungen getroffen werden. Er fuhr fort, dass die Leute, die wirklich Einfluss auf Entscheidungen haben, Namen sind, die den meisten von uns bekannt sind, aber er würde nicht die Namen von Einzelpersonen oder die Namen von bestimmten Organisationen nennen. Aber wenn er es täte, wären es Menschen, die die meisten seiner Zuhörer wiedererkennen würden.

Er fuhr fort: "Es geht nicht in erster Linie um Menschen in öffentlichen Ämtern, sondern um prominente Menschen, die für ihre privaten Positionen bekannt waren, insbesondere in ihren privaten Berufen. Dieser Redner war ein Doktor der Medizin, ein ehemaliger Professor an einer großen Universität im Osten, und er sprach zu einer Gruppe von etwa 80 medizinischen Fachleuten. Sein Name würde von niemandem leicht erkannt werden, wenn man ihn sagen würde. Es hat also keinen Sinn, seinen Namen zu nennen. Der einzige Zweck, den er damit zu erreichen versucht, ist, denjenigen, die ihn hören, eine Perspektive auf die Veränderungen zu geben, die in den letzten 20 Jahren oder so stattgefunden haben, und einen Vorgeschmack auf das, was zumindest einige Leute für den Rest dieses Jahrhunderts planen werden. Damit wir oder sie mit einemFliegenden Start ins 21. Jahrhundert (eine weitere 9/11-Referenz). Einige von uns werden dieses Jahrhundert vielleicht nicht betreten. Er hat unsere Gruppe über diese Veränderungen informiert, die herbeigeführt werden sollten, damit wir uns an diese Veränderungen anpassen können. In der Tat, wie er zu Recht sagte, würde es Veränderungen geben, die für die Menschen sehr überraschend und in mancher Hinsicht schwer zu akzeptieren sein würden. Und er hoffte, dass wir als eine Art seiner Freunde diese Anpassung leichter machen würden, wenn wir im Voraus etwas darüber wüssten, was uns erwarten würde.

Dr. Dunegane
Dr. Lawrence Dunegan, Autor dieses Textes

Irgendwo in den einleitenden Bemerkungen bestand er darauf, dass niemand ein Tonbandgerät hat und dass niemand Notizen macht, was für einen Professor eine sehr bemerkenswerte Sache war, die von den Zuhörern erwartet wurde. Irgendetwas in seinen Bemerkungen deutete darauf hin, dass es negative Auswirkungen auf ihn haben könnte, wenn allgemein bekannt würde, was er unserer Gruppe sagen würde. Wenn es allgemein bekannt werden würde, dass er sozusagen die Katze aus dem Sack gelassen hat. Als ich zum ersten Mal davon hörte, dachte ich, das könnte eine Art Egotrip sein, jemand, der seine eigene Wichtigkeit überhöht, aber als sich die Enthüllungen entfalteten, begann ich zu verstehen, warum er Bedenken haben könnte, dass das, was er sagte, nicht allgemein bekannt werden könnte. Obwohl dies ein ziemlich öffentliches Forum war, auf dem er sprach,

Als sich die Bemerkungen zu entfalten begannen und ich die ziemlich ungeheuerlichen Dinge sah, die gesagt wurden - zu diesem Zeitpunkt schienen sie sicherlich ungeheuerlich zu sein - machte ich es mir zur Aufgabe, zu versuchen, so viel von dem, was er sagte, in Beziehung zu setzen, mich zu erinnern, wie ich konnte, und in den Wochen und Monaten und Jahren, die folgten, meine Erinnerungen mit einfachen Ereignissen um mich herum in Beziehung zu setzen, sowohl um mein Gedächtnis für die Zukunft zu stärken, für den Fall, dass ich tun wollte, was ich jetzt tue - dies aufzeichnen. Und auch, um zu versuchen, die Perspektive zu behalten, was sich entwickeln würde, wenn es tatsächlich dem vorhergesagten Muster folgte - was es tat!

An dieser Stelle, damit ich es später nicht vergesse zu erwähnen, werde ich nur ein paar Aussagen aufführen, die im Laufe des Vortrags ab und zu gemacht wurden ... die nur einen allgemeinen Bezug zum gesamten Vortrag haben. Eine der Aussagen [hatte] mit Veränderung zu tun. Die Menschen gewöhnen sich daran ... Seine Aussage war: "Die Menschen werden sich an den Gedanken der Veränderung gewöhnen müssen, so sehr an Veränderung, dass sie Veränderung erwarten. Nichts wird von Dauer sein. "

Dies geschah oft im Kontext einer Gesellschaft, in der die Menschen keine Wurzeln oder Verankerung zu haben schienen, sondern passiv bereit waren, Veränderungen zu akzeptieren, einfach weil es alles war, was sie jemals kannten. Das war in gewisser Weise konträr zu den bisherigen Generationen, in denen man erwartete, dass bestimmte Dinge als Bezugspunkte [für das ganze Leben] bleiben würden. Es sollte also eine Veränderung herbeigeführt werden, eine Veränderung sollte antizipiert und erwartet und akzeptiert werden, ohne dass Fragen gestellt werden. Eine andere Bemerkung, die während des Vortrags immer wieder fiel, war: "Die Menschen sind zu vertrauensselig. Die Leute stellen nicht die richtigen Fragen. "

Manchmal wurde "zu vertrauensvoll" mit "zu dumm" gleichgesetzt. Aber manchmal, wenn er das sagte und meinte: "Die Leute stellen nicht die richtigen Fragen", war es fast mit einem Gefühl des Bedauerns, als ob er sich mit dem, was er tat, nicht wohlfühlte und sich wünschte, die Leute würden es hinterfragen und vielleicht nicht so vertrauensvoll sein.

Die realen und die "erklärten" Ziele

Ein weiterer Kommentar, der von Zeit zu Zeit wiederholt wurde, insbesondere in Bezug auf sich ändernde Gesetze und Bräuche und spezifische Veränderungen, war: "Alles hat zwei Zwecke. Einerseits den vermeintlichen Zweck, der es für die Menschen akzeptabel macht, und andererseits den wirklichen Zweck, der die Ziele der Einführung des neuen Systems und dessen Existenz fördern würde.

Oft würde er sagen: "Es gibt einfach keinen anderen Weg. Es gibt einfach keinen anderen Weg! "

Es schien eine Art Entschuldigung zu sein, besonders nachdem [er] einige besonders schreckliche Veränderungen beschrieben hatte. Zum Beispiel die Förderung der Drogensucht in der Gesellschaft, die wir gleich besprechen werden.

esoterisch exotisch
Jeder Aspekt unserer Gesellschaft hat eine eher exotische Bedeutung für uns und eine eher esoterische Bedeutung für die Planer dieser Gesellschaft.

Bevölkerungskontrolle

Er war sehr aktiv mit Bevölkerungskontrollgruppen, der Bevölkerungskontrollbewegung, und Bevölkerungskontrolle war wirklich der Einstiegspunkt in [die] Details, die folgten, nachdem sie eingeführt wurde. Er sagte, die Bevölkerung wachse zu schnell. Die Anzahl der Menschen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Planeten leben, muss begrenzt werden, oder uns wird der Platz zum Leben ausgehen. Wir werden über unseren Nahrungsvorrat hinauswachsen und die Welt mit unserem Abfall übermäßig verschmutzen.

Erlaubnis zum Kinderkriegen

Den Menschen wird es nicht erlaubt sein, Babys zu bekommen, nur weil sie es wollen oder weil sie unvorsichtig sind. Die meisten Familien würden auf zwei begrenzt werden. Manche Menschen dürfen nur eins bekommen, und die herausragende(n) Person(en) könnten ausgewählt werden und drei bekommen dürfen. Aber den meisten Menschen ist es nur erlaubt, zwei Kinder zu bekommen. Das liegt daran, dass das Nullwachstum der Bevölkerung bei 2,1 Kindern pro vollständiger Familie liegt. Also könnte etwa jede zehnte Familie das Privileg des dritten Kindes haben. Für mich bedeutete das Wort "Bevölkerungskontrolle" bisher vor allem, die Zahl der zu erwartenden Kinder zu begrenzen. Aber diese Bemerkung über das, was die Menschen tun "dürfen", und das, was darauf folgte, machte sehr deutlich, dass, wenn man "Bevölkerungskontrolle" hört, das mehr bedeutet als nur Geburtenkontrolle. Es bedeutet die Kontrolle aller Bestrebungen der gesamten Weltbevölkerung; eine viel breitere Bedeutung des Begriffs, als ich jemals zuvor gehört hatte. Wenn Sie zuhören und über einige der Dinge, die Sie hören, nachdenken, werden Sie beginnen zu sehen, wie ein Aspekt mit anderen Aspekten der Kontrolle menschlicher Bestrebungen zusammenpasst.

Anmerkung: 1969 wird hier so etwas wie die Ein-Kind-Politik Chinas angesprochen, die erst 1980 eingeführt wurde.

Sex ohne Reproduktion und Reproduktion ohne Sex

Nun, von der Bevölkerungskontrolle, dann war der natürliche nächste Schritt Sex. Er sagte, Sex müsse von der Fortpflanzung getrennt werden. Sex ist zu lustvoll und die Triebe sind zu stark, als dass man von den Menschen erwarten könnte, dass sie darauf verzichten. Chemikalien in der Nahrung und Wasserversorgung, um den Sexualtrieb zu reduzieren, sind unpraktisch. Die Strategie wäre dann nicht, die sexuelle Aktivität zu verringern, sondern die sexuelle Aktivität zu erhöhen, aber so, dass die Menschen keine Kinder bekommen.

Empfängnisverhütung, die für jeden verfügbar ist, und die erste Überlegung damals war Verhütung. Empfängnisverhütung würde sehr stark gefördert werden, und sie wäre in den Köpfen der Menschen so eng mit Sex verbunden, dass sie automatisch an Verhütung denken würden, wenn sie an Sex denken oder wenn sie sich auf Sex vorbereiten. Und Verhütung würde weithin verfügbar gemacht werden. Niemand, der Verhütung wünscht, würde sie nicht verfügbar finden. Verhütungsmittel würden viel mehr in den Drogerien ausliegen, einschließlich Zigaretten und Kaugummi. In der Öffentlichkeit, statt versteckt unter dem Ladentisch, wo die Leute fragen müssten und sich vielleicht schämen würden. Diese Art von Offenheit war ein Weg, um zu suggerieren, dass Verhütungsmittel genauso ein Teil des Lebens sind wie jeder andere im Laden verkaufte Artikel.

Kondom

Sexualerziehung als Instrument der Weltregierung

Die Sexualerziehung sollte das Interesse der Kinder an Sex früh wecken und eine Verbindung zwischen Sex und der Notwendigkeit der Geburtenkontrolle herstellen, bevor sie sehr aktiv werden. An diesem Punkt erinnerte ich mich an einige meiner Lehrer, vor allem in der Highschool, und fand es völlig unglaublich, dass sie der Verteilung von Verhütungsmitteln an Schüler zustimmten, geschweige denn daran teilnahmen. Aber das spiegelte nur mein mangelndes Verständnis dafür wider, wie diese Leute arbeiten. Das war, bevor die schulbasierten Klinikprogramme begannen. Viele, viele Städte in den Vereinigten Staaten hatten zu dieser Zeit bereits Schulkliniken, die hauptsächlich für Verhütung, Geburtenkontrolle und Bevölkerungskontrolle zuständig waren.

Die Idee ist also, dass die Verbindung zwischen Sex und Verhütung, die in der Schule hergestellt und gestärkt wird, in die Ehe übertragen werden sollte. Wenn junge Menschen - wenn sie reifer werden - sich für die Ehe entscheiden, würde die Ehe selbst weniger wichtig werden. Er deutete eine gewisse Wertschätzung dafür an, dass die meisten Menschen wahrscheinlich heiraten wollen würden, aber dass dies sicherlich nicht mehr als notwendig für die sexuelle Aktivität angesehen werden würde.

Steuerfinanzierte Abtreibung als Bevölkerungskontrolle

Kein Wunder also, dass der nächste Punkt die Abtreibung war. Und das schon 1969, vier Jahre vor Roe vs. Wade. Er sagte: "Abtreibung wird nicht länger ein Verbrechen sein. Abtreibung wird als normal akzeptiert werden "... und würde durch Steuern für Menschen bezahlt werden, die nicht für ihre eigene Abtreibung bezahlen können.

Verhütungsmittel werden durch Steuergelder zur Verfügung gestellt, damit niemand auf Verhütungsmittel verzichten muss. Wenn die Sexprogramme in der Schule zu mehr Kinderschwangerschaften führen würden, würde das wirklich nicht als Problem gesehen werden. Eltern, die glauben, dass sie aus moralischen oder religiösen Gründen gegen Abtreibung sind, werden ihre Meinung ändern, wenn es ihr eigenes Kind ist, das schwanger ist. Dies wird also helfen, den Widerstand gegen Abtreibung zu überwinden. Bald werden sich nur noch wenige weigern, Abtreibung zu akzeptieren, und es wird keine Rolle mehr spielen.

Abtreibung
Die Abtreibungskampagne von Planned Parenthood. Sie können die bekannte Feministin Gloria Steinem (von der CIA bezahlt) sehen. Sie macht ein okkultes Handsymbol von Aleister Crowley, das von der feministischen Bewegung "angenommen" wurde.

Förderung von Homosexualität, Sex, 'Anything Goes'

Auch Homosexualität soll gefördert werden. "Den Menschen wird es erlaubt sein, schwul zu sein." So wurde es formuliert. Sie werden es nicht verstecken müssen. Und ältere Menschen sollen ermutigt werden, bis ins hohe Alter ein aktives Sexualleben zu führen, so lange sie können. Jeder wird Sex haben dürfen, wie er will. Alles ist möglich. So wurde es formuliert. Und ich erinnere mich, dass ich dachte: "Wie arrogant ist es, dass diese Person oder wer auch immer sie vertritt, meint, sie könne Menschen die Erlaubnis geben oder verweigern, Dinge zu tun! Aber das war die Terminologie, die verwendet wurde.

lbt Front

In diesem Zusammenhang wurde die Kleidung erwähnt. Der Stil der Kleidung sollte anregender und provokativer gestaltet werden. Erinnern Sie sich an die Minirock-Ära im Jahr 1969, als diese Röcke sehr, sehr hoch und freizügig waren. Er sagte: "Es ist nicht nur die Menge der entblößten Haut, die die Kleidung sexuell verführerisch macht, sondern andere, subtilere Dinge sind oft suggestiv" ... Dinge wie Bewegung und der Schnitt der Kleidung und die Art des Stoffes, die Positionierung von Accessoires an der Kleidung. "Wenn eine Frau einen attraktiven Körper hat, warum sollte sie ihn nicht zeigen?" ... war eine seiner Aussagen.

Minirock
Rettet den Minirock Kampagne in den 60er Jahren

Es gab keine Details darüber, was mit "provokativer Kleidung" gemeint war, aber wenn Sie den Wandel der Bekleidungsstile beobachtet haben, wurden die Blue Jeans inzwischen so geschnitten, dass sie im Schritt enger sind. Sie bilden Falten. Falten sind im Grunde genommen Pfeile. Linien, die das Auge auf bestimmte anatomische Bereiche lenken. Und das war etwa zur Zeit der "BH-Verbrennung"-Aktion. Er wies darauf hin, dass viele Frauen nicht ohne BH gehen sollten. Sie brauchen einen BH, um attraktiv zu sein, und anstatt BHs zu verbieten und zu verbrennen, würden BHs wiederkommen. Aber sie würden dünner und weicher sein und natürlichere Bewegungen zulassen. Es wurde nicht ausdrücklich gesagt, aber sicherlich ist ein sehr dünner BH viel freizügiger für die Brustwarze und das, was darunter ist, als die schwereren BHs,

Die Technik

Zuvor sagte er, dass Geschlecht und Fortpflanzung getrennt werden würden. Man würde Sex ohne Reproduktion haben, und dann wäre Technologie Reproduktion ohne Sex. Dies würde im Labor gemacht werden. Er wies darauf hin, dass bereits viel, viel Forschung betrieben wird, um Babys im Labor zu machen. Es gab einige Kommentare dazu, aber ich erinnere mich nicht mehr an die Details, wie viel von dieser Technologie seit dieser Zeit bekannt geworden ist. Ich erinnere mich nicht ... Ich kann mich nicht erinnern, um das Gesagte von dem unterscheiden zu können, was ich später als allgemeine medizinische Information erfuhr.

[Anmerkung: Dr. Day weist als Insider sicherlich auf die wissenschaftlichen Fortschritte beim Klonen von Menschen hin, die damals begannen und bis heute geheim sind]

Familien, die weniger wichtig werden

Familien wären in ihrer Größe begrenzt. Wir haben bereits angedeutet, dass nicht mehr als zwei Kinder erlaubt sind. Scheidungen würden einfacher und häufiger sein. Die meisten Menschen, die heiraten, werden mehr als einmal heiraten. Mehr Menschen würden nicht heiraten. Unverheiratete Menschen würden in Hotels wohnen und sogar zusammen leben. Das wäre sehr üblich - niemand würde auch nur Fragen dazu stellen. Es würde allgemein als nicht anders akzeptiert werden, als wenn verheiratete Menschen zusammen wären. Mehr Frauen werden außerhalb des Hauses arbeiten. Mehr Männer werden in andere Städte versetzt und mehr Männer sind beruflich unterwegs. Daher würde es für Familien schwieriger werden, zusammenzubleiben.

Scheidung
Scheidungsraten in den Vereinigten Staaten

Das würde die eheliche Beziehung weniger stabil machen und damit die Bereitschaft, Kinder zu bekommen, verringern. Und die Großfamilien würden kleiner und weiter weg sein. Das Reisen wäre einfacher [und] für eine Weile weniger teuer, so dass die Menschen, die reisen mussten, das Gefühl hätten, sie könnten zu ihren Familien zurückkehren ... nicht, dass sie plötzlich von ihren Familien entfernt wären. Aber einer der Nettoeffekte der leichteren Scheidungsgesetze in Verbindung mit der Förderung des Reisens und des Umzugs von Familien von einer Stadt in die andere war die Schaffung von Instabilität in Familien. Wenn sowohl Mann als auch Frau berufstätig sind und ein Partner versetzt wird, kann der andere nicht einfach versetzt werden. Also behält einer der beiden entweder seinen Job und bleibt zurück, während der andere geht, oder er gibt seinen Job auf und riskiert, am neuen Ort keine Arbeit zu finden. Ein ziemlich teuflischer Ansatz für die ganze Sache!

Urbanisierung
Rot: Anstieg der städtischen Bevölkerung, blau: Anstieg der ländlichen Bevölkerung

Euthanasie und die "Pille des Todes"

Jeder hat ein Recht darauf, genau so lange zu leben. Die Alten sind nicht mehr nützlich. Sie werden zu einer Last. Sie sollten bereit sein, den Tod zu akzeptieren. Die meisten Menschen sind das. Es könnte eine willkürliche Altersgrenze festgelegt werden. Schließlich hat man nur Anspruch auf so und so viele Steak-Dinner, so und so viele Orgasmen und so und so viele gute Vergnügungen im Leben. Und wenn man genug davon hat und nicht mehr produktiv ist, nicht mehr arbeitet und keinen Beitrag mehr leistet, dann sollte man bereit sein, für die nächste Generation zur Seite zu treten. Einige Dinge, die Menschen helfen würden, zu erkennen, dass sie lange genug gelebt haben - er erwähnte einige davon ... ich erinnere mich nicht an alle ... hier sind einige: Die Verwendung von sehr blasser Tinte auf Formularen, die ausgefüllt werden müssen, so dass ältere Menschen die blasse Tinte nicht leicht lesen können und zu jüngeren Menschen gehen müssen, um Hilfe zu bekommen. Autoverkehrsmuster - es gäbe mehr Hochgeschwindigkeitsfahrbahnen, Verkehrsmuster, die ältere Menschen mit ihren langsameren Reflexen nur schwer bewältigen könnten und dadurch einen Teil ihrer Unabhängigkeit verlieren würden.

Die Einschränkung des Zugangs zu einer erschwinglichen Gesundheitsversorgung erleichtert die Eliminierung der älteren Menschen. Ein großer Punkt - er wurde ausführlich ausgearbeitet - war, dass die Kosten für die medizinische Versorgung belastend sein würden. Die medizinische Versorgung wäre sehr eng mit der Arbeit verknüpft, aber auch sehr, sehr teuer, so dass sie den Menschen nach einer gewissen Zeit einfach nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Und wenn sie nicht eine bemerkenswert reiche, unterstützende Familie hätten, müssten sie einfach auf die Pflege verzichten. Und die Idee war, dass wenn alle sagen: "Genug! Was für eine Last es für die Jungen ist, zu versuchen, die Alten zu versorgen ... dann würden die Jungen bereit sein, Mama und Papa auf dem Weg zu helfen, vorausgesetzt, es wurde menschlich und mit Würde getan. Und dann war das richtige Beispiel - es könnte so etwas wie eine schöne Abschiedsparty sein, eine richtige Feier. Mama und Papa hatten einen guten Job gemacht. Und dann, nachdem die Party vorbei ist, nehmen sie die "Pille des Todes".

Planungskontrolle über Medizin

Das nächste Thema ist die Medizin. Es würde tiefgreifende Veränderungen in der medizinischen Praxis geben. Insgesamt würde die Medizin viel strenger kontrolliert werden. Es wurde die Feststellung getroffen: "Der Kongress wird einer nationalen Krankenversicherung nicht zustimmen. Das ist [1969, sagte er] jetzt sehr offensichtlich. Aber es ist nicht notwendig. Wir haben andere Möglichkeiten, die Gesundheitsversorgung zu kontrollieren. "

Diese würden schrittweise kommen, aber die gesamte Gesundheitsversorgung würde unter strenge Kontrolle kommen. Die medizinische Versorgung wäre eng mit der Arbeit verknüpft. Wenn Sie nicht arbeiten können oder wollen, werden Sie keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Die Zeiten, in denen die Krankenhäuser kostenlose Pflege verschenkten, würden allmählich dahin gehen, wo es sie praktisch nicht mehr gibt. Die Kosten würden so stark ansteigen, dass die Menschen es sich nicht mehr leisten können, ohne Versicherung zu gehen. Die Leute zahlen ... Sie zahlen dafür, Sie haben ein Recht darauf. Erst später wurde mir klar, in welchem Ausmaß Sie nicht dafür bezahlen würden. Ihre medizinische Versorgung würde von anderen bezahlt werden. Und so würden Sie auf den Knien dankbar annehmen

Ihre Rolle, für Ihre eigene Versorgung verantwortlich zu sein, würde sich verringern. Übrigens - das ist nicht etwas, was damals entwickelt wurde ... Ich habe es damals nicht verstanden - übrigens, so wie es funktioniert, wird jeder von einer Versicherung abhängig gemacht. Und wenn man keine Versicherung hat, dann zahlt man direkt; die Unterhaltskosten sind enorm. Die Versicherung, die für Ihre Pflege zahlt, zahlt aber nicht den gleichen Betrag. Wenn Ihnen zum Beispiel $ 600 in Rechnung gestellt wird, dann zahlt sie $ 300 oder $ 400. Und dieser Unterschied in der Abrechnung hat den gewünschten Effekt: Er ermöglicht es der Versicherung, das zu bezahlen, was Sie niemals bezahlen könnten. Sie erhalten einen Rabatt, der Ihnen nicht zur Verfügung steht. Wenn Sie Ihre Rechnung sehen, werden Sie dankbar sein, dass die Versicherung das tun konnte. Und so sind Sie abhängig und praktisch gezwungen, eine Versicherung zu haben.

Nutzung von Krankenhäusern

In jedem Fall würde der Zugang zu den Krankenhäusern weiterhin streng kontrolliert werden. Eine Identifikation wäre erforderlich, um das Gebäude zu betreten. Die Sicherheit in und um die Krankenhäuser würde etabliert und schrittweise erhöht werden, so dass niemand das Gebäude ohne Ausweis betreten oder sich darin bewegen könnte. Diebstahl von Krankenhausausrüstung, Dinge wie Schreibmaschinen und Mikroskope, etc. würde "erlaubt" und übertrieben werden; Berichte darüber würden übertrieben werden, so dass dies der Vorwand für die Feststellung der Notwendigkeit einer strengen Sicherheit sein würde, bis sich die Menschen daran gewöhnt haben.

Und jeder, der sich in einem Krankenhaus bewegen würde, müsste einen Ausweis mit Foto und ... Angabe des Grundes, warum er dort ist, mit sich führen ... Angestellte oder Labortechniker oder Besucher oder was auch immer. Das soll schrittweise eingeführt werden - um alle an den Gedanken der Identifikation zu gewöhnen - bis es einfach akzeptiert wird.

Diese Notwendigkeit zu identifizieren würde im kleinen Maßstab beginnen: Krankenhäuser, einige Unternehmen, aber sich allmählich auf alle Menschen an allen Orten ausweiten! Es wurde beobachtet, dass Krankenhäuser dazu benutzt werden können, Menschen einzusperren ... um Kriminelle zu behandeln. Damit war nicht unbedingt die medizinische Behandlung gemeint. Zu der Zeit kannte ich das Wort "Psycho-Gefängnis" nicht so wie in der Sowjetunion, aber ohne zu versuchen, mich an alle Details zu erinnern, beschrieb es im Wesentlichen die Verwendung von Krankenhäusern sowohl für die Behandlung von Kranken als auch für die Inhaftierung von Kriminellen aus anderen Gründen als dem medizinischen Wohlergehen des Kriminellen. Eine Definition des Begriffs "Krimineller" wurde nicht gegeben.

psychiatrische Klinik
Forensische Psychiatrie ist heute Standard

Eliminierung von Privatärzten

Das Bild des Arztes würde sich ändern. Er würde nicht mehr als individueller Fachmann im Dienste des einzelnen Patienten gesehen werden. Aber der Arzt würde allmählich als hochqualifizierter Techniker anerkannt werden ... und sein Beruf würde sich ändern. Der Beruf [würde] solche Dinge wie tödliche Injektionen einschließen. Das Bild des Arztes als einer mächtigen, unabhängigen Person würde sich ändern müssen. Und er fuhr fort: "Ärzte verdienen viel zu viel Geld. Sie sollten Werbung machen wie jede andere [Dienstleistung]. "

Anwälte würden auch für [ihre Dienste] werben. Denken Sie daran, dies war ein Publikum von Ärzten, das von einem Arzt angesprochen wurde. Und es war interessant, dass er einige ziemlich beleidigende Aussagen vor seinem Publikum machte, ohne Angst zu haben, uns zu verärgern. Der Solopraktiker würde der Vergangenheit angehören. Ein paar Diehards würden versuchen, durchzuhalten, aber die meisten Ärzte würden bei irgendeiner Institution angestellt sein. Gruppenpraxen würden gefördert werden, Firmen würden gefördert werden, und sobald das Firmenimage der medizinischen Versorgung.... allmählich mehr und mehr akzeptiert würde, würden die Ärzte zu Angestellten und nicht mehr zu unabhängigen Vertragspartnern. Und dann gibt es natürlich, unausgesprochen, aber notwendig, den Angestellten, der seinem Arbeitgeber dient, nicht seinem Patienten. Das haben wir in den letzten 20 Jahren schon oft gesehen. Und offenbar ist noch mehr am Horizont zu sehen.

Der Begriff HMO wurde damals nicht verwendet, aber wenn man sich die HMOs anschaut, sieht man, dass die medizinische Versorgung auf diese Weise abgedeckt wird, weil der Ansatz der Nationalen Krankenversicherung den Kongress nicht überlebt hat [Anmerkung: HMO bedeutet Health Maintenance Organization, ähnlich einer Gruppenversicherung für eine Reihe von medizinischen Leistungen]. Ein paar eingefleischte Ärzte mögen versuchen, sich durchzusetzen; sie bleiben in der Einzelpraxis, bleiben unabhängig von dem, was ich bin, beiläufig betrachtet. Aber sie würden einen großen Einkommensverlust erleiden. Sie kämen vielleicht über die Runden, aber sie könnten nie so komfortabel leben wie diejenigen, die bereit sind, Angestellte des Systems zu werden. Letztlich wäre für den Solopraktiker gar kein Platz mehr

Neue schwer zu diagnostizierende und unbehandelbare Krankheiten

[Der nächste Abschnitt ist Gesundheit & Krankheit. Er sagte, dass neue Krankheiten auftauchen würden, die es vorher noch nie gegeben hat. Diese seien sehr schwer zu diagnostizieren und unbehandelbar - zumindest für eine lange Zeit. Es wurde nicht weiter ausgeführt, aber ich erinnere mich, dass ich mich kurz nach diesem Vortrag, als ich mit einer rätselhaften Diagnose konfrontiert wurde, fragte: "Ist es das, wovon er gesprochen hat? Ist das ein Fall, von dem er gesprochen hat? " Ein paar Jahre später, als sich AIDS schließlich entwickelte, denke ich, dass AIDS zumindest ein Beispiel für das war, wovon er sprach. Ich denke, AIDS war wahrscheinlich eine von Menschen gemachte Krankheit.

AIDS
AIDS

Bei den Bemühungen zur Krebsbehandlung ginge es mehr um Komfort als um Heilung. Es wurde gesagt, dass die im Rockefeller-Institut versteckten Krebsheilmittel irgendwann ans Licht kommen würden - weil unabhängige Forscher sie trotz der Bemühungen, sie zu unterdrücken, ans Licht bringen könnten. Aber zumindest für den Moment ist es gut, Menschen an Krebs sterben zu lassen, weil es das Problem der Überbevölkerung verlangsamen wird.

Induzierte Herzinfarkte als eine Form von Mord

Eine weitere sehr interessante Sache war der Herzinfarkt. Er sagte: "Es gibt jetzt eine Möglichkeit, einen echten Herzinfarkt zu simulieren. Er kann als Attentatsversuch verwendet werden. "

Nur ein sehr erfahrener Pathologe, der genau wusste, wonach er bei einer Autopsie suchen musste, konnte dies von der Realität unterscheiden. Ich fand es damals sehr überraschend und schockierend, dies von diesem speziellen Mann zu hören. Dies und das Geschäft mit der Heilung von Krebs sind mir wirklich in Erinnerung geblieben, weil sie so schockierend waren und mir zu diesem Zeitpunkt nicht mehr angemessen erschienen.

[Anmerkung: Die CIA hat tatsächlich eine Herzinfarktpistole, deren Gift nicht nachgewiesen werden kann].


Dann sprach er über Ernährung und Bewegung, sozusagen im gleichen Zusammenhang. Die Menschen sollten sich richtig ernähren und das Recht ausüben, so lange zu leben, wie sie es früher taten. Die meisten werden es nicht. Im Zusammenhang mit der Ernährung gab es keine spezifische Aussage, an die ich mich erinnern kann, dass bestimmte Nährstoffe entweder unzureichend oder im Übermaß vorhanden waren. Rückblickend neige ich zu der Annahme, dass er meinte, dass eine salz- und fettreiche Ernährung zu Bluthochdruck und vorzeitiger atherosklerotischer Herzerkrankung prädisponieren würde. Und dass Menschen, die zu dumm oder zu faul sind, sich so zu bewegen, wie sie sollten, ihre Nahrungsfette erhöhen und sie für Krankheiten prädisponieren würden.

Und er sagte, dass Informationen über Diät, über richtige Ernährung, weithin verfügbar wären, aber dass die meisten Menschen - vor allem dumme Menschen, die sowieso kein Recht haben, weiterzuleben - die Ratschläge ignorieren und einfach weiter das essen, was ihnen gerade passt und gut schmeckt.

fett
Die Dicken werden immer dicker und die Dünnen werden immer dünner

Es wurden noch einige andere unangenehme Dinge über das Essen gesagt. Ich kann mich nur nicht mehr daran erinnern, was es war. Aber ich erinnere mich, dass ich versucht habe, einen Garten anzulegen, um diese verseuchte Nahrung zu vermeiden. Ich bedaure, dass ich mich nicht an die Einzelheiten erinnern kann ... den Rest davon ... über gefährliche Diäten.

Zum Thema Bewegung sagte er, dass sich mehr Menschen mehr bewegen würden, vor allem beim Laufen, weil jeder laufen kann. Man braucht keine speziellen Geräte oder Orte. Man kann laufen, wo immer man ist. Wie er es ausdrückte, "werden die Leute überall laufen". Und in diesem Sinne wies er darauf hin, wie das Angebot die Nachfrage schafft. Und das bezog sich auf die Sportbekleidung und -ausrüstung. Da diese weiter verbreitet und verherrlicht würden, vor allem wenn es um Laufschuhe ginge, würde dies das Interesse am Laufen fördern und als Teil einer öffentlichen Propagandakampagne die Menschen dazu bringen, attraktive Sportgeräte zu kaufen und sich zu bewegen.

Joggen

Im Zusammenhang mit der Ernährung erwähnte er auch, dass die Zahl der öffentlichen Plätze zum Essen rapide zunehmen wird. Dies hat auch einen Zusammenhang mit der Familie. Da immer mehr Menschen auswärts essen, wird das Essen zu Hause weniger wichtig werden. Die Menschen würden weniger abhängig von ihrer heimischen Küche sein. Und dann hat das damit zu tun, dass Fertiggerichte weit verbreitet sind - Dinge, die man in die Mikrowelle stellen kann. Ganze Mahlzeiten würden vorprogrammiert verfügbar sein. Und natürlich haben wir das jetzt gesehen ... und einige ziemlich gute.

Dieser ganze Ansatz, auswärts zu essen und zu Hause vorgekochte Mahlzeiten zu verzehren, wurde schon damals vorausgesagt ... Convenience Food würde ein Teil der Gefahren sein. Wer so faul war, dass er lieber die Fertiggerichte wollte, als sich selbst zu fixieren, sollte auch besser energisch genug sein, sich zu bewegen. Denn wer zu faul war, sich zu bewegen, und zu faul, sein Essen selbst zu kochen, der hatte es nicht verdient, lange zu leben.

Lebensmittelausgaben
Fast Food und Auswärtsessen haben seit den 1960er Jahren zugenommen.

All dies wurde als eine Art moralisches Urteil über die Menschen und darüber, was sie mit ihren Energien tun sollten, präsentiert. Menschen, die klug waren, die etwas über Ernährung lernen würden und die diszipliniert genug waren, um richtig zu essen und sich richtig zu bewegen, sind bessere Menschen - und solche, die länger leben wollen.

Bildung als Werkzeug zur Beschleunigung des Pubertätsbeginns und der Evolution

Irgendwo hier drin stand auch etwas über die Beschleunigung des Einsetzens der Pubertät. Und das wurde in Bezug auf die Gesundheit gesagt, und später in Bezug auf die Bildung und Beschleunigung des Prozesses der evolutionären Veränderung. Es gab eine Aussage, dass: "... wir denken, dass wir die Evolution schneller und in die Richtung bewegen können, in die wir sie haben wollen." Ich erinnere mich an diese Aussage nur als eine allgemeine Aussage. Ich erinnere mich nicht, ob zusätzliche Details genannt wurden.

Alle Religionen mischen ...

Die alten Religionen müssen weg. Ein weiteres Thema der Diskussion war die Religion. Hier spricht ein bekennender Atheist. Und er sagte: "Religion ist nicht unbedingt schlecht. Viele Menschen scheinen Religion zu brauchen, mit ihren Mysterien und Ritualen - also werden sie Religion haben".

Aber die großen Religionen von heute müssen verändert werden, weil sie mit den kommenden Veränderungen nicht kompatibel sind. Die alten Religionen werden gehen müssen. Besonders das Christentum. Sobald die römisch-katholische Kirche gestürzt ist, wird der Rest des Christentums leicht folgen. Dann kann eine neue Religion für den Gebrauch auf der ganzen Welt akzeptiert werden. Sie wird von allen alten Religionen etwas übernehmen, so dass die Menschen sie leichter akzeptieren und sich in ihr zu Hause fühlen können. Die meisten Menschen werden sich nicht zu sehr mit der Religion beschäftigen. Sie werden erkennen, dass sie sie nicht brauchen.

[ Anmerkung: Das Hauptziel ist es, Gott aus dem Leben der Menschen zu verdrängen und die allgemein akzeptierte Weltreligion soll eine Form des Luziferismus werden. ]

Atheismus
Atheismus / Agnostiker nehmen zu, der Anteil der Christen in Europa ist in den letzten 100 Jahren von 95% auf 76% gefallen.
menschliche Brüderlichkeit
Heute ist der Vatikan längst infiltriert. Vermischung: Der aktuelle Papst bei der Unterzeichnung des Dokuments zur menschlichen Brüderlichkeit mit Vertretern des Islam und des Judentums.

Ändern Sie die Bibel durch Überarbeitung von Schlüsselwörtern

Um dies zu tun, wird die Bibel verändert. Sie wird umgeschrieben, um der neuen Religion gerecht zu werden. Nach und nach werden die Schlüsselwörter durch neue Wörter mit anderen Bedeutungsnuancen ersetzt. Dann kann die Bedeutung, die dem neuen Wort zugeordnet wird, dem alten Wort nahe kommen. Und mit der Zeit können andere Bedeutungsschattierungen dieses Wortes hervorgehoben werden, und dann wird dieses Wort allmählich durch ein anderes ersetzt. Ich weiß nicht, ob ich das deutlich machen kann.

Aber die Idee ist, dass man nicht alles in der Schrift neu schreiben muss, sondern nur die Schlüsselwörter durch andere Wörter ersetzt. Und die Variabilität in der Bedeutung, die jedem Wort beigemessen wird, kann als Werkzeug benutzt werden, um die gesamte Bedeutung der Schrift zu verändern und sie für diese neue Religion akzeptabel zu machen. Die meisten Leute werden den Unterschied nicht bemerken; und das war wieder einer dieser Momente, in denen er sagte: "... die wenigen, die den Unterschied bemerken, werden nicht genug sein, um von Bedeutung zu sein."

[Anmerkung: Das haben sie 1978 mit der New International Version der Bibel erreicht. Diese ist verfälscht, ziehen Sie daher immer nur die King James Bible (1611) zu Rate. Diese englische Version ist dem hebräischen Original am nächsten ]

Die Kirchen werden helfen

Dann kam eines der überraschendsten Dinge in der ganzen Präsentation: Er sagte: "... einige von Ihnen denken wahrscheinlich, dass die Kirchen das nicht tolerieren werden [und er fuhr fort], die Kirchen werden uns helfen! "

Es wurde nicht näher ausgeführt; es war unklar, was er meinte, als er sagte: "Die Kirchen werden uns helfen! Rückblickend denke ich, dass einige von uns heute verstehen können, was er damals gemeint haben könnte. Ich weiß nur noch, dass ich damals dachte: "Nein, das werden sie nicht!" Und ich erinnere mich an die Worte unseres Herrn, als er zu Petrus sagte: "Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und sie werden die Pforten der Hölle nicht überwinden. Also ... ja, einige Leute in den Gemeinden konnten helfen. Und in den nächsten 20 Jahren sahen wir einige Leute in den Gemeinden helfen. Aber wir wissen auch, dass die Worte unseres Herrn Bestand haben werden, und die Pforten der Hölle werden nicht siegen.

[ Anmerkung: Der Vatikan, sowie viele der Tele-Evangelisten, sind jetzt Teil dieser Kabale ]

Restrukturierung der Bildung als Instrument der Indoktrination

Ein weiterer Diskussionspunkt war die Bildung. Und ich erinnere mich, dass ich mit dem, was er über Religion sagte, unter anderem die Aussage verband, dass er nicht nur die Bibel, sondern auch die Klassiker der Literatur verändern würde. Ich erinnere mich, dass die Schriften von Mark Twain als Beispiel genannt wurden. Aber er sagte, dass der Gelegenheitsleser, der eine überarbeitete Version eines Klassikers liest, nicht einmal vermuten würde, dass es eine Veränderung gab. Jemand müsste sie Wort für Wort durchgehen, um überhaupt zu sehen, dass es eine Änderung in [irgendeinem] dieser Klassiker gab - die Änderungen wären so subtil. Aber die Änderungen wären so subtil, dass sie die Annahme des neuen Systems fördern würden.

Schulsystem Gedankenkontrolle
Mehr Zeit in den Schulen, aber sie "lernen nichts"

In Bezug auf die Bildung erklärte er, dass die Kinder mehr Zeit in den Schulen verbringen würden, aber in vielen Schulen würden sie nicht lernen. Sie werden viel lernen, aber nicht so viel wie früher. Bessere Schulen in besseren Gegenden mit besseren Menschen - ihre Kinder werden mehr lernen. In den besseren Schulen würde das Lernen beschleunigt werden. Und auch hier sagte er: "Wir glauben, dass wir die Evolution vorantreiben können."

Indem er die Kinder dazu drängte, mehr zu lernen, schien er zu implizieren, dass sich ihre Gehirne entwickeln würden, dass sich ihre Nachkommen entwickeln würden - eine Art Evolutionsschub - bei dem die Kinder in einem jüngeren Alter lernen und klüger sein würden. Als ob dieser Drang ihre Physiologie verändern würde. Insgesamt würde die Schulzeit verlängert werden. Das bedeutete eine Verlängerung über das gesamte Schuljahr. Ich bin mir nicht sicher, was er über einen langen Schultag gesagt hat, aber ich erinnere mich, dass er sagte, die Schule sei für den ganzen Sommer geplant, die Sommerferien würden der Vergangenheit angehören. Nicht nur für die Schule, sondern auch aus anderen Gründen.

Schulstress
Hoher Leistungsdruck, schlechte Noten oder Mobbing in den sozialen Medien: Laut einer neuen Studie der DAK Gesundheit leiden 43 Prozent der Schüler unter Stress - mit Folgen.

Die Leute würden anfangen, über Urlaubszeiten [das ganze] Jahr über nachzudenken, nicht nur im Sommer. Für die meisten Menschen würde es länger dauern, ihre Ausbildung abzuschließen. Um das zu erreichen, was ursprünglich mit einem Bachelor-Abschluss beabsichtigt war, wären nun höhere Abschlüsse und mehr Schulbildung erforderlich. Viel Schulzeit wäre also verschwendete Zeit. Gute Schulen würden wettbewerbsfähiger werden. Ich schloss daraus, dass er alle Schulen - von der Grundschule bis zum College - einbezieht, aber ich weiß nicht mehr, ob er das gesagt hat.

Die Schüler müssten sich in einem jüngeren Alter entscheiden, was sie studieren wollen, und früh anfangen, wenn sie sich qualifizieren wollen. Es wäre schwieriger, zu einem anderen Fach zu wechseln, wenn man einmal angefangen hat. Das Studium würde sich in einer viel größeren Tiefe konzentrieren, aber eingegrenzt werden. Man hätte keinen Zugang zu Material in anderen Bereichen, außerhalb des eigenen Studienfachs, ohne Erlaubnis. Wo er von begrenztem Zugang zu anderen Gebieten sprach, scheint er sich eher auf die Highschool- und College-Ebene zu beziehen. Die Leute wären sehr spezialisiert auf ihr eigenes Gebiet. Aber sie werden nicht in der Lage sein, eine breite Ausbildung zu erhalten und nicht in der Lage sein, zu verstehen, was insgesamt vor sich geht.

Kontrollieren Sie, wer Zugriff auf Informationen hat

Er sprach bereits über Computer im Unterricht und sagte damals, dass jeder, der Zugang zu Computern oder Büchern haben möchte, die nicht direkt mit seinem Fach zu tun haben, einen sehr guten Grund haben muss. Andernfalls würde der Zugang verweigert werden.

[Anmerkung: das Internet gab es damals noch nicht, Sie werden es nutzen, um Wissen zu kontrollieren].

Die Schule als Dreh- und Angelpunkt der Gemeinschaft

Ein weiterer Aspekt war, dass die Schule im gesamten Leben der Menschen an Bedeutung gewinnen würde. Die Kinder müssten zusätzlich zu ihren akademischen [Bedürfnissen] in schulische Aktivitäten einsteigen, wenn sie sich nicht völlig ausgegrenzt fühlen wollten. Aber spontane Aktivitäten unter den Kindern ... Kinder, die irgendeine Art von Aktivität außerhalb der Schule wollen ... würden fast gezwungen werden, sie durch die Schule zu bringen. Es gibt nur wenige Möglichkeiten außerhalb der Schule.

Der Druck des beschleunigten akademischen Programms, die beschleunigten Anforderungen, bei denen die Kinder das Gefühl hatten, Teil von irgendetwas sein zu müssen - irgendeinem Sportverein oder einer Schulaktivität - dieser Druck, so erkannte er, würde einige Schüler ausbrennen. Er sagte: "... die Klügsten werden lernen, mit dem Druck umzugehen und zu überleben. Es wird den Schülern helfen, mit dem Stress umzugehen, aber die Untauglichen werden nicht in der Lage sein, ihn zu bewältigen. Sie werden dann zu anderen Dingen übergehen. "

In diesem Zusammenhang und später im Zusammenhang mit Drogen- und Alkoholmissbrauch deutete er an, dass die psychiatrischen Dienste dramatisch ausgebaut werden würden. Bei all dem Leistungsdrang wurde erkannt, dass viele Menschen Hilfe brauchen würden, und die Menschen, die es wert sind, in der Nähe zu bleiben, könnten diese Hilfe annehmen und davon profitieren und trotzdem Superhelden sein. Diejenigen, die das nicht könnten, würden auf der Strecke bleiben und wären damit sozusagen entbehrlich - "entbehrlich" ist wohl das richtige Wort.

Adoleszentendepression
Anstieg der stationären Behandlung von Jugendlichen aufgrund von psychischen und Verhaltensstörungen in Deutschland von 2000 bis 2017

Bildung würde lebenslang sein. Erwachsene würden zur Schule gehen. Es wird immer neue Informationen für Erwachsene geben, die sie behalten müssen. Wenn Sie nicht mehr mithalten können, sind Sie zu alt. Dies war eine weitere Möglichkeit, die älteren Menschen wissen zu lassen, dass es für sie an der Zeit ist, weiterzuziehen und die Pille des Schicksals zu nehmen. Wenn Sie zu müde werden, um mit Ihrer Bildung Schritt zu halten, oder wenn Sie zu alt werden, um neue Informationen zu lernen, war das ein Signal - Sie beginnen sich darauf vorzubereiten, beiseite zu treten.

Einige Bücher würden einfach aus den Bibliotheken verschwinden. Zusätzlich zur Überarbeitung der Klassiker, auf die ich vor einiger Zeit anspielte, sagte er: "... einige Bücher würden einfach aus den Bibliotheken verschwinden."

Es war so, dass einige Bücher Informationen oder Ideen enthielten, die nicht aufbewahrt werden sollten. Und deshalb würden diese Bücher verschwinden. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob er sagte, wie dies erreicht werden sollte. Aber ich glaube mich zu erinnern, dass er die Idee vertrat, dass dies auch Diebstahl beinhalten würde. Dass bestimmte Leute in bestimmte Bibliotheken gehen sollten, um bestimmte Bücher zu holen und sie einfach loszuwerden. Nicht unbedingt aus politischen Gründen - einfach nur stehlen. Im weiteren Verlauf wird es nicht jedem erlaubt sein, Bücher zu besitzen. Und manche Bücher wird niemand besitzen dürfen.

Änderung von Gesetzen

Ein weiterer Diskussionspunkt waren Gesetze, die kurz vor einer Änderung stehen. Zu dieser Zeit hatten viele Staaten blaue Gesetze über Sonntagsverkäufe, bestimmte Sonntagsaktivitäten. Er sagte, die blauen Gesetze würden alle aufgehoben werden. Die Glücksspielgesetze würden aufgehoben oder gelockert werden, so dass das Glücksspiel zunehmen würde. Er deutete damals an, dass die Regierungen in das Glücksspiel einsteigen würden. Seitdem sind viele staatliche Lotterien im ganzen Land aufgetaucht. Und dann wurde uns bereits gesagt, dass dies der Fall sein würde.

"Warum sollte das ganze Geld aus dem Glücksspiel in privaten Händen bleiben, wenn der Staat davon profitieren würde? ... war der Grund dafür. Aber die Leute sollten spielen können, wenn sie es wollen. So würde es zu einer zivilen Aktivität werden, nicht zu einer privaten oder illegalen Aktivität. Das Konkursrecht würde geändert werden. Ich erinnere mich nicht an die Details, aber es würde sich einfach ändern. Und ich weiß, dass sie nach dieser Zeit geändert wurden. Die Kartellgesetze würden geändert oder anders interpretiert werden, oder beides.

Lotto
Heute gibt es allein in Deutschland bis zu 290.000 Glücksspielsüchtige. Der Staat verdient kräftig mit und darf sich dreist bewerben.

Im Zusammenhang mit der Änderung der Kartellgesetze gab es die Aussage, dass der Wettbewerb in gewisser Weise verstärkt werden würde. Aber dies wäre ein erhöhter Wettbewerb unter ansonsten kontrollierten Bedingungen. Es handelt sich also nicht um einen freien Wettbewerb. Ich erinnere mich, den Eindruck gewonnen zu haben, dass es wie Wettbewerb ist, aber [unter] Mitgliedern eines Clubs. Niemand außerhalb des Clubs würde konkurrieren können. So ähnlich wie Teams, die in einer Profiliga konkurrieren ... in der NFL oder der amerikanischen oder nationalen Baseball-Liga konkurriert man innerhalb der Liga, aber die Liga einigt sich auf die Regeln des Wettbewerbs - kein wirklich freier Wettbewerb.

Förderung des Drogenmissbrauchs, um eine Dschungelatmosphäre zu schaffen

Der Drogenkonsum würde zunehmen. Der Alkoholkonsum würde zunehmen. Die Strafverfolgungsmaßnahmen gegen Drogen würden verstärkt werden. Als ich dies zum ersten Mal hörte, klang es wie ein Widerspruch. Warum soll der Drogenmissbrauch zunehmen, wenn die Strafverfolgung gegen Drogenmissbrauch verstärkt wird? Aber die Idee ist, dass die erhöhte Verfügbarkeit von Drogen zum Teil eine Art Dschungelgesetz wäre, durch das die Schwachen und Untauglichen selektiert werden würden. Damals gab es eine Erklärung:

"Bevor die Erde überbevölkert war, galt das Gesetz des Dschungels, dass nur der Stärkste überlebt.

Man musste in der Lage sein, sich vor den Elementen, wilden Tieren und Krankheiten zu schützen. Und wenn man fit war, hat man überlebt. Aber jetzt sind wir so zivilisiert geworden - wir sind überzivilisiert - und die Untauglichen sind [in der Lage] zu überleben, [aber] nur auf Kosten derer, die fitter sind. Und die missbräuchlichen Drogen würden dann in gewisser Weise das Gesetz des Dschungels und die Selektion der Stärksten zum Überleben wiederherstellen. Nachrichten über Drogenmissbrauch und Strafverfolgung würden die Drogen im öffentlichen Bewusstsein halten. Und sie würden auch dazu beitragen, diese ungerechtfertigte amerikanische Selbstgefälligkeit, dass die Welt ein sicherer und schöner Ort ist, abzubauen.

Drogen
Heute werden mehr Drogen konsumiert als je zuvor, obwohl gleichzeitig ein "Krieg gegen Drogen" alias ein "Krieg gegen die Armen" geführt wird.

Alkoholmissbrauch

Das Gleiche würde mit Alkohol passieren. Der Alkoholmissbrauch würde gefördert und gleichzeitig herabgestuft werden. Die Schwachen würden auf die Förderungen reagieren und deshalb mehr Alkohol konsumieren und missbrauchen. Trunkenheit am Steuer würde zu einem größeren Problem werden; und es gäbe strengere Regeln für das Fahren unter Alkoholeinfluss, so dass immer mehr Menschen ihr Fahrprivileg verlieren würden.

mpu

(Der folgende Absatz kam eigentlich nach dem Abschnitt "Reisebeschränkungen" unten) Wiederum würden viel mehr psychiatrische Dienste zur Verfügung gestellt werden, um denen zu helfen, die von Drogen und Alkohol abhängig werden. Um dies zu fördern - um einige der ansonsten ziemlich guten behinderten Menschen auszusortieren - würden [die Planer] auch [einen Ausweg bieten, aber einen kontrollierten]. Wenn sie [die Täter] wirklich ihr Geld wert wären, würden sie genug Verstand haben, um psychologische Beratung zu suchen und davon zu profitieren. Dies wurde also von den Planern als eine Art erlösender Wert dargestellt. Es war, als würde man sagen: "... du denkst, wir sind schlecht darin, diese schlimmen Dinge zu fördern - aber schau, wie nett wir sind - wir bieten auch einen Ausweg!"

Reisebeschränkungen

Das hatte auch mit etwas zu tun, auf das wir später noch eingehen werden, nämlich mit allgemeinen Reisebeschränkungen. Nicht jeder sollte so frei reisen können, wie sie es jetzt in den Vereinigten Staaten tun. Die Menschen haben nicht das Bedürfnis, so zu reisen. Es ist ein Privileg! Es war eine Art von Selbstherrlichkeit, wie sie es ausdrückten.

[Anmerkung: Das wird mit ziemlicher Sicherheit mit der Begründung des Klimaschutzes kommen].

Der Bedarf an mehr Gefängnissen und die Nutzung von Krankenhäusern als Gefängnisse

Es würden mehr Gefängnisse benötigt. Krankenhäuser könnten als Gefängnisse dienen. Einige neue Krankenhausgebäude würden so konzipiert, dass sie für eine gefängnisähnliche Nutzung geeignet sind. Ständige Veränderung, nichts ist von Dauer. Die Straßen würden verlegt und umbenannt werden. Gebiete, die man schon lange nicht mehr gesehen hat, würden ungewohnt werden. Dies würde unter anderem dazu führen, dass ältere Menschen das Gefühl hätten, es sei Zeit, weiterzuziehen; sie hätten das Gefühl, mit den Veränderungen in einst vertrauten Gegenden nicht mehr Schritt halten zu können. Gebäude würden leer stehen und verfallen, Straßen würden in bestimmten Bereichen verfallen. Der Zweck dieser Maßnahme war es, eine bedrückende Atmosphäre für die Untauglichen zu schaffen.

Irgendwo in diesem Zusammenhang erwähnte er, dass Gebäude und Brücken so gebaut wurden, dass sie nach einer Weile einstürzen würden; es gäbe mehr Unfälle mit Flugzeugen, Zügen und Autos. All dies, um das Gefühl der Unsicherheit zu verstärken, dass nichts sicher ist.

Nicht allzu lange nach diesem Vortrag stürzten in der Gegend, in der ich lebe, mehrere neu gebaute Brücken ein; ein Defekt in einer anderen neu gebauten Brücke wurde entdeckt, bevor sie brach, und ich erinnere mich, dass ich verstreute Vorfälle im ganzen Land gelesen habe, bei denen Einkaufszentren einstürzten - genau dort, wo sie mit Käufern gefüllt waren. Und ich erinnere mich, dass man in einem der Einkaufszentren in unserer Gegend, dem ersten Gebäude, in dem ich je war, diese Vibrationen im ganzen Gebäude spüren konnte, wenn viele Menschen dort waren; und ich erinnere mich, dass ich mich damals fragte, ob dieses Einkaufszentrum eines der Gebäude war, von denen er sprach. Wenn man mit Bauherren und Architekten darüber sprach, sagten sie: "Oh nein, das ist gut, wenn das Gebäude so vibriert. Das bedeutet, es ist flexibel und nicht starr. "Nun ... vielleicht ist es das. Wir werden abwarten und sehen.

Andere Gegenden dort würden gut gepflegt werden. Nicht jeder Teil der Stadt würde ein Slum sein. Es gäbe die entstehenden Slums, während andere Bereiche gut gepflegt wären. Diejenigen, die die Slums in bessere Gegenden verlassen können, würden die Bedeutung menschlicher Leistung besser zu schätzen lernen. Das bedeutete, dass sie, wenn sie den Dschungel verließen und sozusagen in die Zivilisation kamen, stolz auf ihre eigene Leistung sein konnten, dass sie es geschafft hatten. Es gab kein entsprechendes Mitgefühl für die Zurückgebliebenen im Drogendschungel und in den verfallenden Vierteln. Dann eine Aussage, die irgendwie überraschend war: "Wir glauben, dass wir die Kriminalität effektiv auf die Slumgebiete beschränken können, damit sie sich nicht zu sehr auf bessere Gegenden ausbreitet. Vielleicht sollte ich hier darauf hinweisen, dass dies nach 20 Jahren natürlich nicht Wort für Wort zitiert wird, aber wo ich sage, dass ich zitiere, gebe ich die allgemeine Tendenz dessen wieder, was gesagt wurde, fast Wort für Wort; [aber] vielleicht nicht genau so.

Wie auch immer, ich erinnere mich, dass ich mich fragte: "Wie kann er so sicher sein, dass das kriminelle Element dort bleibt, wo er es haben will? Er fuhr fort, dass mehr Sicherheit in den besseren Gegenden nötig ist. Das würde mehr Polizei und eine besser koordinierte Polizeiarbeit bedeuten. Das hat er nicht gesagt, aber ich habe mich damals gefragt, welche Schritte unternommen werden, um alle Polizeistationen in den Vororten der Großstädte zu konsolidieren. Ich glaube, die John Birch Society war eine, die sagte: "Unterstützt eure lokale Polizei; lasst sie nicht konsolidiert werden". Und ich erinnere mich, dass ich mich fragte, ob dies eines der Dinge war, die er in Bezug auf Sicherheit im Sinn hatte. Das wurde nicht ausdrücklich gesagt.

Slums

Auf jeden Fall werde es einen ganz neuen Zweig von Sicherheitssystemen für Wohngebäude mit Alarmanlagen und Schlössern geben, sagte er. Die Alarmanlagen würden sich mit der Polizei verbinden, sodass die Menschen ihren Wohlstand und ihr Wohlergehen schützen könnten. Allerdings würde ein Teil der kriminellen Aktivitäten aus den Slums in bessere, wohlhabendere Gegenden ausstrahlen, in die einzubrechen sich lohnt. Und wieder wurde dies als eine erlösende Eigenschaft dargestellt.

"Schauen Sie, wir schaffen all dies mehr Verbrechen, aber sehen Sie, wie gut wir sind - wir schaffen auch die Ressourcen für Sie, um sich gegen das Verbrechen zu schützen.

Eine Art von Wiederholung in dieser Präsentation war das wahrgenommene Böse und dann die Vergebung ... "Siehst du, wir haben dir einen Ausweg gegeben."

Globale Interdependenz

"Um eine neue Struktur zu schaffen, muss man zuerst die alte niederreißen." Die amerikanische Industrie schaltete sich in die Diskussion ein - es war das erste Mal, dass ich den Begriff "globale Interdependenz" oder diese Vorstellung hörte. Der erklärte Plan war, dass verschiedenen Teilen der Welt unterschiedliche Rollen in Industrie und Handel in einem vereinheitlichten globalen System zugewiesen werden sollten. Die fortgesetzte Vormachtstellung der Vereinigten Staaten und die relative Unabhängigkeit und Autarkie der Vereinigten Staaten müssten geändert werden. Es war eines von mehreren Malen, dass er sagte, dass man, um eine neue Struktur zu schaffen, zuerst die alte abreißen müsse. Die amerikanische Industrie war ein Beispiel dafür. Unser System müsse beschnitten werden, um anderen Ländern die Chance zu geben, ihre Industrien aufzubauen, weil sie sonst nicht mit den Vereinigten Staaten konkurrieren könnten. Und das galt vor allem für unsere Schwerindustrien - sie würden demontiert, während die gleichen Industrien in anderen Ländern, insbesondere in Japan, aufgebaut würden.

[ Anmerkung: Wie sehr die Welt heute voneinander abhängig ist, zeigt sich an der Corona-Krise. Trump weiß: Er versucht nun, diese jahrelange Entwicklung für die USA umzukehren (America First) ]

Der Patriotismus würde den Bach runtergehen

An diesem Punkt gab es eine Diskussion über [die] Stahl- und insbesondere die Automobilindustrie. Ich erinnere mich, dass er sagte, dass Autos aus Japan gleichberechtigt mit unseren eigenen, im Inland hergestellten Autos importiert werden würden, aber das japanische Produkt sei besser. Die Dinge würden so gemacht, dass sie kaputt gehen und auseinanderfallen - also in den Vereinigten Staaten -, so dass die Leute dazu neigen würden, die importierte Variante zu bevorzugen, und das würde [unseren] ausländischen Konkurrenten einen gewissen Auftrieb geben.

Ein Beispiel dafür war Japan. Im Jahr 1969 waren japanische Autos - wenn sie hier verkauft wurden, weiß ich nicht mehr - sicherlich nicht sehr beliebt. Aber die Idee war, dass man sich ein wenig über sein Ford-, GM- oder Chrysler-Produkt - oder was auch immer - ärgern könnte, weil kleine Dinge wie Fenstergriffe abfallen und Plastikteile brechen würden, die halten würden, wenn sie aus Metall wären. Ihr Patriotismus, ein amerikanisches Auto zu kaufen, würde bald der Praktikabilität weichen - wenn Sie ein japanisches, deutsches oder [anderes] importiertes [Fahrzeug] kaufen würden, würde es länger halten und Sie wären besser dran. Der Patriotismus würde dann den Bach hinuntergehen.

Es wurde auch an anderer Stelle erwähnt, dass Dinge versagen würden. Ich erinnere mich nicht an bestimmte Dinge oder ob sie überhaupt erwähnt wurden [in Bezug auf etwas anderes als Autos], aber ich erinnere mich, dass ich den Eindruck hatte ... dass an einem kritischen Punkt im Operationssaal ein Chirurg etwas in seinen Händen zerfallen ließ ...

antifa
Patriotismus ist passe, und die Gesellschaft in Europa und den USA hat sich in rechts und links gespalten.

Verlust von Arbeitsplätzen: Verlust von Sicherheit

Die Idee [war, Unsicherheit zu fördern] ... die Idee, dass die Welt kein furchtbar zuverlässiger Ort ist.

Die Vereinigten Staaten sollten in den Bereichen Information, Kommunikation, Hochtechnologie, Bildung und Landwirtschaft stark bleiben. Sie würden weiterhin eine Art Grundpfeiler des globalen Systems sein. Aber die Schwerindustrie würde abgewickelt werden. Einer der Kommentare zur Schwerindustrie war, dass wir genug Umweltschäden durch Schornsteine und Industrieabfälle hätten, und einige der ... Menschen könnten es eine Weile aushalten. Das wiederum sollte eine "erlösende Eigenschaft" sein, die die Amerikaner akzeptieren könnten. Sie haben uns unsere Industrie weggenommen, aber sie haben unsere Umwelt gerettet. Wir haben also nicht wirklich verloren.

fabriken china
Die Schwerindustrie, mit all ihren Umweltbelastungen, wurde nach Asien verlagert.

Die Bevölkerung neigt dazu, "Traditionen" zu beseitigen

Entlang der Linie war die Rede davon, dass Menschen durch die Industriepolitik ihren Arbeitsplatz verlieren. Möglichkeiten zur Umschulung und vor allem Bevölkerungsverschiebungen würden herbeigeführt. Das ist sozusagen eine Nebensache. Ich denke, ich werde das mal beiseite lassen, bevor ich es vergesse. Die Bevölkerungsverschiebungen sollten so herbeigeführt werden, dass die Menschen tendenziell in den Sonnengürtel [Anm.: damit ist in der Regel das südliche Drittel der Vereinigten Staaten gemeint] ziehen würden. Es wären sozusagen Menschen, die an ihrem neuen Wohnort keine Wurzeln haben, und Traditionen sind an einem Ort, an dem es viele Transplantierte gibt, leichter zu ändern als an einem Ort, an dem die Menschen aufgewachsen sind und eine Großfamilie hatten - wo sie Wurzeln hatten.

Dinge wie neue medizinische Versorgungssysteme. Wenn Sie zum Beispiel aus einer Industriestadt im Nordosten kommen und sich in den südlichen Sonnengürtel oder den Südwesten verpflanzen lassen, werden Sie eher die Art der kontrollierten medizinischen Versorgung akzeptieren, die Sie dort vorfinden. Sie würden die Veränderung des Gesundheitssystems, in dem Sie Ihre Wurzeln und familiäre Unterstützung haben, nicht in gleicher Weise akzeptieren. Auch in diesem Sinne wurde erwähnt - er benutzte das pluralische Personalpronomen "wir" - wir übernehmen zuerst die Kontrolle über die Hafenstädte ... New York, San Francisco, Seattle ... die Idee ist, dass dies ein Stück Strategie ist. Die Idee ist, dass wenn man die Hafenstädte mit seiner Philosophie und Lebensweise kontrolliert, das Kernland dazwischen weichen muss.

Mehr kann ich dazu nicht sagen, aber es ist interessant. Wenn man sich umschaut, sind die liberalsten Gebiete des Landes ... die Küstenstädte. Das Kernland, der Mittlere Westen, scheint seinen Konservatismus beibehalten zu haben. Aber wenn man die Industrie und die Arbeitsplätze wegnimmt und die Leute umzieht, ist das eine Strategie, die den Konservatismus vernichten wird. Wenn man die Industrie wegnimmt und die Menschen arbeitslos und arm sind, werden sie alles akzeptieren, was ihr Überleben zu sichern scheint; und ihre Moral und ihr Engagement für die Dinge werden dem Überleben weichen. Das ist nicht meine Philosophie. Das ist die Philosophie des Redners.

Weltbürger, Weltsport

Wie auch immer, zurück zur Industrie. Ein Teil der Schwerindustrie würde erhalten bleiben. Gerade genug, um eine Art Kern industrieller Fähigkeiten zu haben, der erweitert werden könnte, wenn der Plan nicht so funktioniert, wie er gedacht war. So würde das Land nicht ohne Wohlstand und Fähigkeiten bleiben. Aber dies war nur eine Art Notfallplan. Es wurde gehofft und erwartet, dass die globale Spezialisierung weitergehen würde.

Vielleicht wiederhole ich mich, aber eine der Folgen all dieser globalen Interdependenz wäre, dass nationale Identitäten tendenziell weniger betont werden würden. Jedes Gebiet wäre für das eine oder andere Element in seinem Leben von jedem anderen Gebiet abhängig. Wir würden alle zu Weltbürgern werden, anstatt Bürger eines einzelnen Landes zu sein. Und in diesem Sinne können wir dann über Sport sprechen.

Der Sport in den Vereinigten Staaten sollte verändert werden, auch um dem Nationalismus weniger Gewicht zu verleihen. Fußball, ein globaler Sport, sollte in den Vereinigten Staaten hervorgehoben und gefördert werden. Das ist interessant, weil das Fußballspiel zu dieser Zeit praktisch unbekannt war. Ich hatte ein paar Freunde, die auf eine andere Grundschule gingen als die, auf die ich ging, und in deren Schule Fußball gespielt wurde, und die waren eine echte Neuheit. Das war damals in den 50er Jahren. Es war also irgendwie überraschend, diesen Mann in dieser Gegend über Fußball reden zu hören.

Auf jeden Fall wird Fußball als internationaler Sport angesehen und gefördert, und die traditionelle Sportart des amerikanischen Baseballs würde heruntergespielt und möglicherweise abgeschafft, weil sie als zu amerikanisch angesehen werden könnte. Und er diskutierte die Abschaffung dieses Aspekts. Die erste Reaktion wäre, naja, sie bezahlen die Spieler schlecht und sie wollen nicht für schlechte Bezahlung spielen, also [würden sie] Baseball aufgeben und entweder zu einer anderen Sportart oder Aktivität wechseln. Aber so funktioniert das nicht. Eigentlich wäre der Weg, Baseball aufzulösen, die Gehälter sehr hoch zu machen. Die Idee dahinter war, dass, wenn die Gehälter lächerlich hoch werden, es ein gewisses Maß an Unzufriedenheit und Feindseligkeit geben würde, da die Leute es den Athleten übel nehmen würden, dass sie so viel bezahlt bekommen und die Athleten würden immer wütender darüber werden, was andere Spieler bezahlt bekommen und dazu neigen, den Sport aufzugeben. Diese hohen Gehälter würden auch die Besitzer brechen und die Fans entfremden. Dann würden die Fans den Fußball unterstützen und die Baseballfelder könnten als Fußballfelder genutzt werden. Es war nicht sicher, dass dies passieren würde, aber wenn sich der internationale Geschmack nicht schnell genug durchsetzen würde, könnte man es schaffen.

Fußball

Es gab einige Kommentare in dieselbe Richtung über [American] Football, obwohl ich mich zu erinnern glaube, dass er sagte, dass Football schwieriger zu demontieren sei, weil es in den Colleges und Profiligen so weit verbreitet ist.

Es war etwas anderes an der Gewalt im Fußball, wie sie einem wahrgenommenen psychologischen Bedürfnis entsprach, dass die Menschen ein Bedürfnis nach dieser stellvertretenden Gewalt hatten. Aus diesem Grund könnte man den Fußball vielleicht in der Nähe lassen, um dieses stellvertretende Bedürfnis zu befriedigen.

Fußball

Das Gleiche galt für [Eishockey]. Eishockey hatte einen internationaleren Charakter und würde hervorgehoben werden. Der internationale Wettbewerb war im Eishockey und vor allem im Fußball absehbar. Zu der Zeit war Hockey international zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada. Ich war etwas überrascht, weil ich dachte, dass der Redner mich als Hockey-Fan nicht beeindruckt hätte. Und es stellte sich heraus, dass er das auch nicht war. Er wusste einfach über das Spiel Bescheid und [wie es in dieses wechselnde Sportprogramm passen würde].

Auf jeden Fall sollte der Fußball der Grundstein für die Leichtathletik sein, denn er war bereits eine globale Sportart. In Südamerika, Europa und Teilen Asiens war es bereits ein globaler Sport. Also sollten die Vereinigten Staaten auf den Zug aufspringen. All dies würde den internationalen Wettbewerb fördern, so dass wir alle in größerem Maße zu Weltbürgern würden als zu Bürgern unserer nahen Nationen.

Jagen

Es gab eine Diskussion über die Jagd, was nicht überraschend war. Für die Jagd braucht man Gewehre, und die Waffenkontrolle ist ein wichtiges Element in diesen Plänen. Ich erinnere mich nicht an die Einzelheiten, aber die Idee ist, dass Waffenbesitz ein Privileg ist und nicht jeder Waffen haben sollte. Die Jagd war eine unzureichende Ausrede für den Waffenbesitz, und der Waffenbesitz sollte für jeden eingeschränkt werden. Die wenigen Privilegierten, die jagen dürfen sollten, könnten ein Gewehr von offiziellen Stellen mieten oder leihen, anstatt ein eigenes zu besitzen. Schließlich hat nicht jeder ein Bedürfnis für ein Gewehr. So wurde es gesagt.

Waffengesetz

Sport für Mädchen: weniger Betonung der Weiblichkeit

Sport für Mädchen war im Sport sehr wichtig. Die Leichtathletik sollte für Mädchen gefördert werden. Dies sollte die Puppen ersetzen. Babypuppen würde es noch geben, einige wenige, aber die Anzahl und Vielfalt der Puppen würde nicht gesehen werden. Puppen würden nicht gedrängt werden, weil Mädchen nicht an Babys und Fortpflanzung denken sollten. Die Mädchen sollten auf dem Sportplatz sein, genau wie die Jungen. Mädchen und Jungen müssen wirklich nicht so verschieden sein. Sie sollten den Weg der Puppe gehen, und all diese Dinge, die traditionell als weiblich angesehen wurden, würden weniger betont werden, wenn die Mädchen sich mehr an männlichen Aktivitäten beteiligen würden. Ich erinnere mich nur an eine weitere Sache: Die Sportseiten waren voll mit Ergebnissen der Mädchen- und Jungenmannschaften. Und das steht seit kurzem nach 20 Jahren wieder in unseren Lokalzeitungen. Die Sportergebnisse der Mädchen sind die gleichen wie die der Jungen. All das, um das Rollenmodell zu ändern, das junge Mädchen haben sollten. Wenn sie aufwächst, sollte sie sich darauf freuen, eine Sportlerin zu werden, anstatt sich darauf zu freuen, eine Mutter zu werden.

Unterhaltung: Gewalt, Sex und Desensibilisierung

Filme würden nach und nach expliziter werden, was Sex und Sprache angeht. Schließlich sind Sex und derbe Sprache real, und warum sollte man so tun, als wären sie es nicht? Es gibt pornografische Filme in den Kinos, im Fernsehen. Videorekorder gab es damals noch nicht, aber er hatte angedeutet, dass diese Bänder verfügbar sein würden und dass es Videokassettenspieler für den Heimgebrauch geben würde und dass pornografische Filme auf diesen Videorekordern ebenso verfügbar sein würden wie im Kino in der Nachbarschaft und im Fernsehen . Er sagte so etwas wie: "Sie werden in den Filmen Leute sehen, die alles tun, was Sie sich vorstellen können."

Er fuhr fort, dass ... und das alles dazu dient, Sex in die Öffentlichkeit zu bringen. Das war eine weitere Bemerkung, die mehrmals gemacht wurde - der Begriff "Sex in der Öffentlichkeit".

[ Anmerkung: Sex ist seit den 60er Jahren ein offenes Thema in der Gesellschaft, erst in den 80er Jahren kamen Sex-Videotheken hinzu und heute gehören Pornoseiten zu den meistgeklickten im Internet, Sex- und Poronensucht ist mittlerweile eine anerkannte und zunehmend verbreitete Krankheit ]

Die Gewalt würde deutlicher gemacht werden. Dies sollte die Menschen gegenüber Gewalt desensibilisieren. Es müsste eine Zeit geben, in der die Menschen Zeuge und Teil von echter Gewalt sein können. Wohin das führt, wird man später sehen. Es würde also mehr realistische Gewalt in der Unterhaltung geben, was es den Menschen leichter machen würde, sich anzupassen. Die Einstellung der Menschen zum Tod würde sich ändern und sie würden den Tod nicht mehr so sehr fürchten, sondern ihn akzeptieren und nicht mehr so entsetzt sein beim Anblick von toten oder verletzten Menschen. Wir brauchen keine edle Bevölkerung, die gelähmt ist durch das, was sie sehen kann. Die Menschen würden einfach lernen zu sagen: "Also, ich möchte nicht, dass mir das passiert."

Gewalt in Videospielen
Interaktive Gewalt wird immer realistischer und immer immersiver

Dies war die erste Aussage, die andeutete, dass der Plan zahlreiche Menschenopfer beinhaltete, die die Überlebenden sehen würden. Dieser besondere Aspekt der Darstellung kam mir ein paar Jahre später sehr lebhaft in den Sinn, als ein Film über den Lone Ranger herauskam und ich meinen sehr jungen Sohn mitnahm, um ihn zu sehen, und es gab einige sehr gewalttätige Szenen am Anfang des Films. Einem der Opfer wurde in die Stirn geschossen und es gab eine Art Einschlag, wo die Kugel in seine Stirn eindrang ... und ich erinnere mich, dass ich es bereute, meinen Sohn mitgenommen zu haben. Und ich erinnere mich, dass ich mich wütend auf [Dr. Day] fühlte. Nicht, dass er den Film gemacht hat, aber er stimmte zu, Teil dieser Bewegung zu sein, und ich war von dem Film abgestoßen,

"Die Musik wird immer schlechter"

Was die Musik betrifft, machte er eine ziemlich direkte Aussage: "Die Musik wird noch schlechter werden."

Im Jahr 1969 wurde die Rockmusik immer ungemütlicher. Es war interessant, wie er es ausdrückte. Es würde "noch schlimmer werden" ... und damit anerkennen, dass sie bereits schlecht war. Die Texte würden offener sexuell sein. Es würde keine neue zuckersüße romantische Musik veröffentlicht werden, wie die, die vorher geschrieben wurde. All die alte Musik würde den Älteren auf bestimmten Radiosendern und auf Platten wieder zugänglich gemacht werden. Und alle Menschen würden ... ihre eigenen Radiosender hören können. Es schien darauf hinzudeuten, dass die eine Gruppe die Musik der anderen Gruppe nicht mehr hören würde, da es immer schlimmer wurde. Die Älteren würden sich einfach weigern, den Müll zu hören, der den jungen Leuten angeboten wurde, und die jungen Leute würden den Müll akzeptieren, weil er sie als ihre Generation identifizierte und ihnen half.

Ich erinnere mich, dass ich damals dachte, das würde nicht sehr lange halten, weil selbst junge Kinder den Schrott nicht mögen würden. Wenn sie die Chance bekamen, die ältere Musik zu hören, die schöner war, wurden sie davon angezogen. Leider lag ich falsch. Wenn die Kinder durch ihre Teenagerjahre und in ihre 20er kommen, verbessern einige von ihnen ihren Musikgeschmack, aber leider hatte er recht. Sie gewöhnen sich an diesen Schrott und das ist alles, was sie wollen. Viele von ihnen können wirklich schöne Musik nicht ertragen. Er fuhr fort, dass die Musik den jungen Leuten eine Botschaft vermitteln würde und niemand würde wissen, dass die Botschaft da ist. Sie würden nur denken, es sei laute Musik. Damals habe ich nicht ganz verstanden, was er damit meinte, aber im Nachhinein glaube ich, dass wir heute wissen, welche Botschaften die Musik für die Jugend enthält. [Anmerkung: Ex-Illuminati-Insider John Todd sprach ausführlich über die satanische Dimension der Musikindustrie und wie sie benutzt wird, um dämonische Ideen zu verbreiten].

Nuschelrap
Rapper des modernen und nichtssagenden Mumble-Rap Generes (dt. Mumble-Rap)

Gib uns die Jugend

Und wieder hatte er Recht. Dieser Aspekt wurde in der Idee zusammengefasst, dass Unterhaltung ein Mittel zur Beeinflussung junger Menschen sein würde. Es würde die Älteren nicht ändern - sie sind bereits auf ihre Weise festgelegt - aber die Veränderungen würden sich alle auf die jungen Leute beziehen, die in ihren prägenden Jahren sind, und die ältere Generation würde vorübergehen. Sie könnten nicht nur nicht verändert werden, sie sind ohnehin relativ unwichtig. Wenn sie sich ausgelebt haben und nicht mehr da sind, ist die junge Generation, die sich bildet, diejenige, die für die Zukunft des 21.

Er deutete auch an, dass alle alten Filme zurückgebracht werden würden, und ich erinnere mich, dass mir beim Hören dieses Satzes schnell Erinnerungen an eine Reihe alter Filme durch den Kopf gingen. Ich fragte mich, ob auch solche dabei sein würden, die ich gerne wieder sehen würde. Neben der Wiedereinführung alter Musik und alter Filme für ältere Menschen gab es noch andere Privilegien, die ältere Menschen haben sollten: freie Reisen, Rabatte bei Einkäufen, Nachlässe, Steuererleichterungen: eine Reihe von Privilegien, nur weil sie älter waren. Dies wurde als eine Art Belohnung für die erwachsene Generation gesehen, die die Große Depression und die Strapazen des Zweiten Weltkriegs überlebt hatte. Sie haben es verdient, und sie sollten mit all diesen Goodies belohnt werden, und das Zurückbringen der guten alten Musik und Filme sollte ihnen helfen, bequem durch die Jahre zu kommen.

Rentnerrabatt
Heute sind Rabatte für Rentner sehr üblich. Die Kriegsgeneration ist so gut wie tot.

80er und 90er Jahre: Der Sensenmann, Reisebeschränkungen, National ID, Der Chip, etc.

Dann begann die Präsentation ziemlich düster zu werden, denn wenn diese Generation ausstirbt - das wären die späten 80er und frühen 90er Jahre, in denen wir jetzt sind - wäre der Großteil dieser Altersgruppe tot. Dann würden die Dinge allmählich schlechter werden und das Schlimmste würde beschleunigt werden. Die alten Filme und alten Lieder würden verschwinden; die seichtere Unterhaltung würde zurückgezogen werden. Reisen, anstatt für alte Menschen einfach zu sein ... würde sehr eingeschränkt sein.

Die Menschen bräuchten eine Reiseerlaubnis und sie bräuchten einen guten Grund zu reisen. Wenn man keinen guten Grund zum Reisen hat, darf man nicht reisen und jeder würde einen Ausweis brauchen. Das wäre in erster Linie ein Ausweis, den man bei sich hätte und den man vorzeigen müsste, wenn man gefragt wird. Es war bereits geplant, dass später eine Art Gerät entwickelt wird, das unter die Haut implantiert wird und speziell codiert ist, um die Person zu identifizieren. Dies würde die Möglichkeit einer falschen ID ausschließen und die Möglichkeit, dass Leute sagen: "Nun, ich habe meinen Ausweis verloren."

Die Schwierigkeit bei diesen hautimplantierten Ausweisen besteht darin, ein Material zu bekommen, das in oder unter der Haut verbleibt, ohne eine Fremdkörperreaktion zu verursachen, wodurch der Körper es abstoßen oder eine Infektion hervorrufen würde. Außerdem müsste es sich um ein Material handeln, auf dem Informationen aufgezeichnet und durch eine Art Scanner abgerufen werden können, und das gleichzeitig nicht vom Körper abgestoßen wird. Silizium (Polymer aus Silizium und Sauerstoff) wurde erwähnt. Damals dachte man, dass Silikon gut verträglich sei. Es wurde zur Vergrößerung der Brüste eingesetzt. Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfanden, bekamen Silikonimplantate, und das tun sie wohl immer noch. Auf jeden Fall wurde Silikon damals als das vielversprechende Material gesehen.

[ Hinweis: Unsere Speicherchips sind natürlich auch aus Silizium ]

Rfid-Chip
Ein RFID-Chip mit einer Silikonbeschichtung ist bereits heute verfügbar. Der massenhafte Einsatz hätte wohl schon längst erfolgen müssen, aber die Corona-Krise sollte dies nun forcieren.

Lebensmittelkontrolle

Die Nahrungsmittelversorgung würde unter strenge Kontrolle geraten. Wenn sich das Bevölkerungswachstum nicht verlangsamen würde, könnte es schnell zu einer Lebensmittelknappheit kommen und die Menschen würden die Gefahren der Überbevölkerung erkennen. Letztendlich, ob sich das Bevölkerungswachstum nun verlangsamt oder nicht, sollten Lebensmittel und Vorräte unter zentrale Kontrolle gebracht werden, so dass die Menschen genug hätten, um gut ernährt zu sein, aber nicht genug, um außerhalb des neuen Systems zu überleben. ... Der Anbau von eigenen Lebensmitteln würde verboten werden. Dies würde unter irgendeinem Vorwand geschehen. Am Anfang habe ich erwähnt, dass es für alles zwei Zwecke gibt - einmal den angeblichen Zweck und einmal den wirklichen Zweck - und der angebliche Zweck wäre hier, dass Ihr eigenes Gemüse unsicher wäre, dass es Krankheiten verbreiten würde oder ähnliches. Die akzeptable Idee war also, den Verbraucher zu schützen, aber die wirkliche Idee war, die Lebensmittelversorgung zu begrenzen. Der Anbau von eigenen Lebensmitteln wäre also illegal. Und wenn Sie auf illegalen Aktivitäten wie dem Anbau Ihrer eigenen Lebensmittel bestehen, dann sind Sie ein Krimineller.

eu-gartenverordnung
2013 Pressemitteilung. Die EU-Saatgutregelung wurde 2014 abgelehnt, aber dies war ein versuchter Angriff der Kabale auf die Selbstversorgung.

Kontrolle über das Wetter

Damals wurde auch das Wetter erwähnt. Er machte eine weitere wirklich markante Aussage. Er sagte: "Wir können oder werden bald in der Lage sein, das Wetter zu kontrollieren." Er sagte: "Ich beziehe mich nicht nur auf das Abwerfen von Jodkristallen in die Wolken, um einen Niederschlag auszulösen, der bereits da ist, sondern auf eine echte Kontrolle". Das Wetter wurde als Kriegswaffe gesehen, als Waffe zur Beeinflussung der öffentlichen Politik. Es konnte Regen machen oder anhalten, um bestimmte Gebiete [geografische Regionen] zu beeinflussen und sie unter Ihre Kontrolle zu bringen. Es gab zwei Seiten davon.

Er sagte: "Einerseits kann man eine Dürre während der Wachstumsperiode erzeugen, so dass nichts wächst, und andererseits kann man sehr starke Regenfälle während der Erntezeit erzeugen, so dass die Felder zu schlammig sind, um zu ernten, und tatsächlich könnte man beides tun. "

Es wurde nicht erklärt, wie dies geschehen soll. Es wurde erklärt, dass es entweder bereits möglich ist oder sehr, sehr nahe daran ist, möglich zu sein.

[Anmerkung: Seit den 70er Jahren ist es der Kabale möglich, das Wetter komplett zu beeinflussen und als Waffe einzusetzen. Von Regen, Sturm, Schnee, Dürre, Erdbeben, Tornados und Tsunamis, die vollständige Kontrolle über das Wetter ist nun erreicht worden. Erreicht wird dies mit Feldern von Hochfrequenz-Antennen, die Energie gegen die "Ionosphäre" senden und dort abprallen lassen. Eine dieser Stationen steht in Alaska und wird HAARP genannt, andere stehen in Russland und Norwegen. Viele der großen Naturkatastrophen der letzten Jahre waren HAARP-Angriffe. ]

hairp
Luftbild des Haarp-Systems in der Mitte von Alaska, USA.

Politik

Er sagte, dass nur sehr wenige Menschen wirklich wissen, wie Regierungen funktionieren. So etwas wie, dass gewählte Beamte in einer Weise beeinflusst werden, die sie nicht einmal erkennen, und sie führen die Pläne aus, die für sie gemacht werden, und sie glauben, dass sie die Urheber dieser Pläne sind. Aber tatsächlich werden sie auf eine Art und Weise manipuliert, die sie nicht verstehen.

Marionetten

Wissen, wie Menschen reagieren: Sie dazu bringen, das zu tun, was wir wollen.

Irgendwo in der Präsentation hat er zwei Aussagen gemacht, die ich hier gerne ergänzen möchte. Ich weiß nicht mehr, wo sie gemacht wurden, aber sie sind im Sinne des Gesamtüberblicks gültig. Eine Aussage: "Menschen können zwei sich widersprechende Ideen gleichzeitig im Kopf haben und danach handeln, vorausgesetzt, dass diese zwei sich widersprechenden Ideen weit genug auseinander gehalten werden."

Und die andere Aussage lautet: "Man kann ziemlich genau wissen, wie vernünftige Menschen auf bestimmte Umstände oder bestimmte Informationen, denen sie begegnen, reagieren. Um also die von Ihnen gewünschte Reaktion zu bestimmen, müssen Sie nur die Art der Daten oder Informationen, die ihnen präsentiert werden, oder die Art der Umstände, in denen sie sich befinden, steuern - und als vernünftige Menschen werden sie das tun, was Sie wollen, dass sie es tun. Sie verstehen vielleicht nicht ganz, was sie tun oder warum sie es tun, aber sie tun genau das, was Sie von ihnen wollen ".

Gefälschte wissenschaftliche Forschung

Irgendwo in diesem Zusammenhang gab es also eine Aussage, in der zugegeben wurde, dass einige wissenschaftliche Forschungsdaten möglicherweise gefälscht wurden - und tatsächlich auch wurden -, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Dr. Day sagte: "Die Leute stellen nicht die richtigen Fragen. Manche Menschen sind zu vertrauensselig". Das war eine interessante Aussage, denn der Redner und das Publikum sind allesamt medizinische Fachleute und angeblich sehr objektiv und leidenschaftslos wissenschaftlich. Die Wissenschaft ist das A und O. Nun, zu sagen, die wissenschaftlichen Forschungsdaten zu fälschen, war in dem Setting wie Blasphemie in der Kirche ... das macht man einfach nicht. Wie auch immer, aus all dem sollte das neue internationale Führungsgremium kommen, wahrscheinlich ... durch die UN und ein Weltgericht, aber nicht unbedingt durch diese Strukturen. Es könnte auf andere Weise herbeigeführt werden.

Wissenschaft

UN-Akzeptanz: Der Zweck heiligt die Mittel

Die Akzeptanz der UNO war damals nicht so weit verbreitet, wie [sie] gehofft hatten. Die Bemühungen, die Vereinten Nationen immer prominenter zu machen, würden weitergehen. Die Menschen würden sich mehr und mehr an die Idee gewöhnen, einen Teil der nationalen Souveränität aufzugeben. Wirtschaftliche Interdependenz würde dieses Ziel auf friedliche Art und Weise fördern. Die Vermeidung von Krieg würde dieses Ziel vom Standpunkt der Sorge um die Vermeidung nationaler Feindseligkeiten fördern. Es wurde erkannt, dass es besser ist, dies auf friedliche Weise zu tun als durch Krieg. An diesem Punkt wurde festgestellt, dass der Krieg "obsolet" sei. Ich dachte, das sei eine interessante Formulierung, denn obsolet bedeutet etwas, das einmal nützlich war, aber nicht mehr nützlich ist. Aber der Krieg ist veraltet ... weil die Atombomben [bedeuteten], dass der Krieg nicht mehr kontrollierbar ist. In der Vergangenheit konnten Kriege kontrolliert werden, aber wenn Atomwaffen in die falschen Hände fielen, konnte es zu einer ungewollten nuklearen Katastrophe kommen. Es wurde nicht gesagt, wer die "falschen Hände" sind. Es stand uns frei, daraus zu schließen, dass damit Terroristen gemeint sein könnten, aber in den letzten Jahren habe ich mich gefragt, ob die "falschen Hände" Leute einschließen, von denen wir die ganze Zeit annahmen, dass sie Atomwaffen haben ... vielleicht haben sie gar keine.

So wie es hieß, dass die US-Industrie erhalten bleiben würde - ein wenig, für den Fall, dass die globalen Pläne nicht aufgehen; für den Fall, dass ein Land oder eine andere mächtige Person beschließt, aus der Reihe zu tanzen und seinen eigenen Weg zu gehen -, fragt man sich, ob dies auch bei den Atomwaffen der Fall sein könnte.

Wenn Sie hören, dass ... er sagte, sie könnten in die falschen Hände geraten, gab es einige Aussagen, dass der Besitz von Atomwaffen streng kontrolliert wird, was bedeutet, dass jeder, der Atomwaffen hat, sie auch haben sollte. Das hätte unweigerlich die Sowjetunion mit eingeschlossen, wenn sie tatsächlich welche hätten. Aber ich erinnere mich, ihn damals gefragt zu haben: "Sagen Sie uns das oder wollen Sie andeuten, dass dieses Land freiwillig Waffen an die Sowjets abgegeben hat?" Damals schien das furchtbar undenkbar zu sein, geschweige denn, es zuzugeben. Die Führer der Sowjetunion scheinen jedoch so sehr vom Westen abhängig zu sein, dass man sich fragt, ob einige befürchten, dass sie versuchen würden, ihre Unabhängigkeit zu bewahren, wenn sie tatsächlich diese Waffen hätten. Ich weiß es also nicht.

Es ist etwas, worüber man vielleicht spekulieren kann ... Wen meinte er, als er sagte: "Wenn diese Waffen in die falschen Hände fallen"? Vielleicht nur Terroristen.

sowjetische usa
Der Kalte Krieg nur eine Show?

In jedem Fall würde das neue System eingeführt werden, wenn nicht jeder bereitwillig seine nationale Souveränität durch friedliche Zusammenarbeit aufgibt - dann dadurch, dass man die Nationen an den Rand eines Atomkrieges bringt. Und jeder würde aufgrund der Hysterie über die Möglichkeit eines Atomkrieges so viel Angst haben, dass es einen starken öffentlichen Aufschrei geben würde, um einen öffentlichen Frieden zu verhandeln, und die Menschen würden bereitwillig ihre nationale Souveränität aufgeben, um Frieden zu erreichen. Dies würde das neue internationale politische System durchsetzen.

Es war... sehr beeindruckend zu hören: "Wenn es zu viele Leute an den richtigen Stellen gibt, die sich dem widersetzen würden, könnte es notwendig sein, eine oder zwei - möglicherweise mehr - Atomwaffen einzusetzen. Wie es gesagt wurde, könnte dies notwendig sein, um ihnen zu zeigen: "Wir meinen es ernst". Darauf folgte die Erklärung: "Wenn eine oder zwei davon losgingen, würden alle - auch die Widerspenstigen - nachgeben."

Er sagte so etwas wie: "Dieser ausgehandelte Frieden wäre sehr überzeugend", als eine Art Kontext, in dem er geplant war, aber niemand würde es wissen. Die Menschen, die davon hörten, würden überzeugt sein, dass es sich um eine echte Friedensverhandlung zwischen kriegführenden Nationen handelte, die endlich zu der Erkenntnis gekommen waren, dass Frieden besser ist als Krieg.

Krieg ist gut: Kanonenfutter, die Bevölkerung klein halten und als Held sterben

In diesem Zusammenhang - der Diskussion über den Krieg, dass er obsolet sei - sagte Dr. Day, dass es einige gute Dinge über den Krieg gibt ... Erstens, man wird sowieso sterben, und zumindest manchmal haben Menschen im Krieg die Chance, großen Mut und Heldentum zu zeigen, und wenn sie sterben, sterben sie für etwas Gutes, und wenn sie überleben, bekommen sie Anerkennung. Auf jeden Fall sind die Entbehrungen des Krieges es für die Soldaten wert, denn das ist die Belohnung, die sie aus ihrem Krieg bekommen.
Eine weitere Rechtfertigung für den Krieg war (seiner Meinung nach), dass, wenn die vielen Millionen Opfer des Ersten und Zweiten Weltkriegs ... nicht gestorben wären, sondern weiterlebten und weiterhin Kinder bekämen, es heute Millionen und Abermillionen mehr Menschen auf dem Planeten gäbe und wir bereits überbevölkert wären. Diese beiden großen Kriege dienten also einer guten Sache
um die Überbevölkerung zu bremsen.

[Anmerkung: Das zeigt, wie krank diese Psychopathen im Kopf sind!]

pts
Hier ist eine Statistik darüber, wie "heldenhaft" sich US-Soldaten nach einem Kriegseinsatz wirklich fühlen

Aber jetzt gibt es technologische Mittel, mit denen Individuen und Regierungen die Überbevölkerung kontrollieren können, was den Krieg in dieser Hinsicht obsolet macht. Er wird nicht mehr gebraucht. Und er ist auch überholt, weil Atomwaffen das ganze Universum zerstören könnten. Der Krieg, der einst kontrollierbar war, könnte außer Kontrolle geraten, und aus diesen beiden Gründen ist er nun veraltet.

Terrorismus: Das große Werkzeug der "Kontrolle".

Es gab eine Diskussion über Terrorismus. Der Terrorismus würde in Europa und in anderen Teilen der Welt weit verbreitet sein. Terrorismus wurde dann [nicht] als notwendig in den Vereinigten Staaten erachtet. Er könnte jedoch in den USA notwendig werden, wenn sich die USA nicht schnell genug in Richtung Akzeptanz des Systems bewegen. Aber zumindest in der absehbaren Zukunft war dies nicht geplant. Sehr gnädig von Ihnen. Vielleicht wäre der Terrorismus hier nicht notwendig, aber die Implikation war, dass er tatsächlich eingesetzt werden würde, wenn es notwendig wäre. Dies wurde begleitet von ein wenig Schelte, dass die Amerikaner es sowieso zu gut hätten und ein wenig Terrorismus helfen würde, die Amerikaner davon zu überzeugen, dass die Welt in der Tat ein gefährlicher Ort ist ... oder ein gefährlicher Ort werden kann, wenn wir nicht die Kontrolle über die zuständigen Behörden bekommen.

Terror-Daten
Seit den 80er Jahren ist der Terrorismus in Europa und weltweit in die Höhe geschossen.

Mehr Statistik hier.

Geld und Bankwesen

Es gab eine Diskussion über Geld und Banken. Eine Erklärung war: "Die Inflation ist unendlich. Man kann hinter jede Zahl eine unendliche Anzahl von Nullen setzen und das Komma setzen, wo immer man will "... als Hinweis darauf, dass Inflation ein Werkzeug der Kontrolleure ist. Der größte Teil des Geldes würde zu einem Kredit werden. Das war es auch schon. Geld war in erster Linie eine Kreditsache, aber der Austausch von Geld würde nicht in Form von Bargeld oder etwas Greifbarem erfolgen, sondern in Form eines elektronischen Kreditsignals. Die Menschen würden nur noch sehr geringe Mengen an Bargeld für Dinge wie Kaugummi und Schokoriegel mit sich führen ... Jeder Kauf einer bedeutenden Summe würde elektronisch getätigt werden. Die Einnahmen würden elektronisch auf Ihr Konto eingehen. Es wäre ein einziges Bankensystem. Es kann den Anschein haben, dass es mehr als das ist, aber letztendlich wäre es ein einziges Bankensystem. Wenn Sie also bezahlt werden, wird Ihr Gehalt in Ihrem Kontostand für Sie aufgefüllt und dann, wenn Sie etwas gekauft haben, zum Zeitpunkt des Kaufs, würde es von Ihrem Kontostand abgezogen werden und Sie würden tatsächlich nichts mit sich führen.

[Anmerkung: Die ersten Kredit-/Girokarten gab es Ende der 60er Jahre, sie waren aber noch eine Randerscheinung. Heute gibt es ganze Länder wie Schweden, in denen Bargeld nicht mehr benötigt und daher kaum noch verwendet wird. ]

Kreditkartenschulden
Die gesamte Kreditkartenverschuldung der amerikanischen Bevölkerung ist seit den frühen 1980er Jahren gestiegen.

Computeraufzeichnungen könnten auch aufbewahrt werden, was Sie gekauft haben, so dass, wenn Sie zu viel von einem bestimmten Artikel gekauft haben und einige Beamte wissen wollten, was Sie mit Ihrem Geld gemacht haben, könnten sie zurückgehen und überprüfen und bestimmen, was Sie gekauft haben.

Dr. Day erklärte, dass jeder Kauf einer bedeutenden Größe wie ein Auto, ein Fahrrad, ein Kühlschrank, ein Radio, ein Fernseher oder was auch immer mit einer Art von Identifikation versehen werden könnte, die sie zurückverfolgen können, so dass sehr schnell alles, was entweder verschenkt oder gestohlen wird - was auch immer - die Behörden in der Lage wären, festzustellen, wer es gekauft hat und wann. Computer würden dies möglich machen.

Die Möglichkeit des Sparens wäre stark eingeschränkt. Die Menschen würden einfach nicht in der Lage sein, eine beträchtliche Menge an Vermögen zu sparen. Er gab eine Erklärung ab, in der er erkannte, dass Reichtum Macht bedeutet und Reichtum in den Händen vieler Menschen nicht gut für die Leute an der Macht ist, so dass, wenn Sie zu viel sparen, Sie besteuert werden können. Je mehr Sie sparen, desto höher ist der Steuersatz auf Ihre Ersparnisse, so dass Ihre Ersparnisse wirklich nie sehr weit gehen könnten. Und selbst wenn man anfinge, ein Muster des Übersparens zu zeigen, könnte das Gehalt gekürzt werden. Wir würden sagen: "Nun, du sparst, anstatt es auszugeben. Du brauchst das ganze Geld wirklich nicht".

Grundsätzlich sollten Menschen, die einen störenden Einfluss auf das System haben, daran gehindert werden, ein Vermögen anzuhäufen. Die Leute würden ermutigt werden, Kredite aufzunehmen, sich zu verschulden und dann auch noch ihre Schulden abzubauen, so dass sie ihren eigenen Kredit zerstören würden. Das Gleiche gilt auch hier: Wer zu dumm ist, mit Krediten umzugehen, dem geben die Behörden die Möglichkeit, ihn hart zu bestrafen, sobald er seinen Kredit verspielt hat.

Elektronische Zahlungen basierten zunächst alle auf verschiedenen Arten von Kreditkarten - einige davon waren bereits 1969 im Einsatz. Nicht so sehr wie heute. Aber die Leute hatten Kreditkarten mit dem elektronischen Streifen darauf, und sobald sie sich daran gewöhnt hatten ... der Vorteil, alles in eine einzige Kreditkarte zu packen [würde darauf hinweisen], dass es einem einzigen Geldsystem diente und man dann nicht so viel Plastik mit sich herumtragen musste.

Der nächste Schritt wäre also die Einzelkarte, und der übernächste Schritt wäre dann, die Einzelkarte durch ein Hautimplantat zu ersetzen. Die Einzelkarte könnte verloren gehen oder gestohlen werden, sie könnte zu Problemen führen; oder sie könnte mit jemand anderem ausgetauscht werden, um die Identifizierung zu verwirren. Das Hautimplantat hingegen würde nicht verloren gehen, gefälscht werden oder auf eine andere Person übertragbar sein, so dass Sie und Ihre Konten ohne die Möglichkeit eines Fehlers identifiziert werden.

[Anmerkung: Schon heute haben die Bürger der Malediven eine einzige ID-Karte, die Personalausweis, Reisepass, Gesundheitskarte, Führerschein und Kreditkarte in einem ist. Und der Trend geht auch andernorts bereits in diese Richtung. ]

ID-Karte Malediven
Eine Karte, alles inklusive - die Malediven-ID-Karte

Die Hautimplantate müssten an einer für die Haut angenehmen Stelle platziert werden, z. B. an der rechten Hand oder an der Stirn. Zu der Zeit, als ich dies hörte, waren mir die Aussagen im Buch der Offenbarung nicht bekannt. Der Redner fuhr fort: "Nun werden einige von Ihnen, die die Bibel lesen, dem eine biblische Bedeutung zuordnen", ... lehnte aber weiterhin jede biblische Bedeutung ab.

Das ist einfach gesunder Menschenverstand. So könnte und sollte das System funktionieren, und es gibt keinen Grund, irgendwelche abergläubischen biblischen Prinzipien hineinzulesen. Wie ich schon sagte, war ich zu der Zeit nicht sehr vertraut mit den Worten der Offenbarung. Kurze Zeit später wurde ich damit vertraut, und die Bedeutung dessen, was er sagte, war wirklich verblüffend. Das werde ich nie vergessen.

[Anmerkung: hier noch einmal zur Erinnerung die Bibelstelle aus Offenbarung Kapitel 13 Verse 16-17: Und es bringt alle dorthin, die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Sklaven, dass sie ein Malzeichen haben an ihrer rechten Hand oder an eurer Stirn . Und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, außer dem, der das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens (666).

Auch wenn Sie nicht gläubig sind, fragen Sie sich, warum sie einen Chip in der Hand und in der Stirn haben wollen, wie in der Bibel beschrieben].

Big Brother beobachtet Sie: Während Sie fernsehen

Es war auch die Rede von Implantaten, die sich zur Überwachung durch Abgabe von Funksignalen eignen würden. Dies könnte unter die Haut oder [über] ein Zahnimplantat ... wie eine Füllung eingesetzt werden, so dass entweder Flüchtlinge oder möglicherweise andere Bürger durch eine bestimmte Frequenz ihres persönlichen Senders identifiziert werden könnten und jederzeit und überall von jeder Behörde gefunden werden könnten. Dies wäre besonders nützlich für jemanden, der aus dem Gefängnis geflohen ist. [Anmerkung: Dies wird mit dem RFID-Chip und dem 5G-Netz erreicht].

Es gab eine weitere Diskussion über die persönliche Überwachung. Dr. Day sagte: "Sie werden fernsehen und jemand wird sie gleichzeitig in einer zentralen Überwachungsstation beobachten." Fernsehgeräte haben ein Gerät, das dies ermöglicht. Der Fernseher müsste dafür nicht eingeschaltet sein. Außerdem könnte der Fernseher genutzt werden, um zu überwachen, was man sich ansieht. Man könnte sagen, was Sie im Fernsehen sehen und wie Sie auf das Gesehene reagieren. Und Sie würden nicht wissen, dass Sie beobachtet werden, während Sie fernsehen.

[Hinweis: Dieser Plan wurde durch die neuen Technologien Internet, PC und smartphone erreicht. Während wir unterhalten und informiert werden, werden wir vollständig von der NSA überwacht. Dr. Day verwendet den Begriff "Fernsehen", da dies die einzige Referenz für eine solche Technologie zu der Zeit war ]

Wie würden wir die Leute dazu bringen, diese Dinger in ihren Häusern zu akzeptieren? Nun, die Leute würden sie kaufen, wenn sie ihren eigenen Fernseher kaufen. Sie würden anfangs nicht wissen, dass sie da drin sind. Das wurde durch das beschrieben, was wir heute als Kabelfernsehen kennen [das das Antennenfernsehen ersetzt]. Wenn Sie einen Fernseher kaufen würden, wäre dieser Überwachungsmonitor bereits Teil der Ausstattung und die meisten Leute hätten nicht genug Wissen, um von Anfang an zu wissen, dass er da ist. Das Kabel wäre das Mittel, um die Überwachungsnachricht an den Monitor zu übertragen. Wenn die Menschen herausfinden würden, dass diese Überwachung stattfindet, wären sie auch in vielen Dingen sehr abhängig vom Fernsehen. Genauso wie die Menschen heute auf das Telefon angewiesen sind. Eine Sache, für die das Fernsehen genutzt werden würde, wäre das Einkaufen. Man müsste nicht mehr das Haus verlassen, um etwas zu kaufen. Man könnte einfach den Fernseher einschalten, und es gäbe eine Möglichkeit, mit dem Fernsehsender über das Geschäft zu sprechen, in dem man einkaufen möchte. Und Sie könnten den Schalter von Ort zu Ort umlegen, um einen Kühlschrank oder Kleidung auszuwählen. So oder so, es wäre bequem, aber es würde Sie auch von Ihrem Fernsehgerät abhängig machen, so dass Sie auf den eingebauten Monitor nicht verzichten könnten.

amazon-app
Bequem vom Bildschirm aus einkaufen. Für viele ist ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellbar.

Es gab auch eine Diskussion über Audiomonitore, nur für den Fall, dass die Behörden hören wollten, was in anderen Räumen vor sich ging, d. h. in dem, in dem sich der TV-Monitor befand, und es wurde die Aussage gemacht: "Jedes Kabel, das in Ihr Haus geht, zum Beispiel Ihr Telefonkabel, könnte auf diese Weise verwendet werden".

Ich erinnere mich besonders daran, weil es ziemlich kurz vor dem Ende der Präsentation war, und als wir den Besprechungsort verließen, sagte ich etwas zu einem meiner Kollegen darüber, nach Hause zu gehen und alle Kabel aus meinem Haus zu ziehen ... außer dem, von dem ich wusste, dass ich nicht ohne das Telefon auskommen konnte. Und der Kollege, mit dem ich sprach, schien wie betäubt. Ich glaube nicht, dass er sich bis heute daran erinnern kann, worüber wir gesprochen haben. Aber an diesem Punkt schien er fassungslos zu sein. Bevor all diese Veränderungen mit der elektronischen Überwachung stattfinden würden, wurde erwähnt, dass überall Servicewagen stehen würden, die an den Drähten arbeiten und neue Kabel einziehen würden. Auf diese Weise würden die Leute, die drinnen waren, wissen, wie die Dinge vor sich gingen.

[Anmerkung: Die Ausführung dieses Plans war eigentlich viel einfacher, weil wir das Internet / die Glasfaserkabel in unserem Haus selbst installiert haben wollten (und auch dafür bezahlt haben). Dies beweist erneut, dass das Internet von Anfang an zur Überwachung und Gedankenkontrolle erfunden wurde, genau wie die sozialen Medien. Die Tatsache, dass das Internet genutzt wird, um die Wahrheit zu teilen, könnte ein Verlust sein, den Sie bewusst eingegangen sind, so dass Sie durch Filterblasen auch die Trennung von Menschen, die die Wahrheit kennen, vom Rest vorangetrieben haben]

Eigenheime - "Ein Ding der Vergangenheit"

Private Wohnungen würden der Vergangenheit angehören. Die Kosten für Wohnraum und die Finanzierung von Wohnraum würden nach und nach so hoch werden, dass die meisten Menschen sie sich nicht mehr leisten könnten. Menschen, die ihr Haus bereits besaßen, durften es behalten, aber im Laufe der Jahre würde es für junge Menschen immer schwieriger werden, ein Haus zu kaufen.

Junge Menschen würden zunehmend zu Mietern, vor allem in Wohnungen oder Eigentumswohnungen. Mehr und mehr unverkaufte Häuser würden leer stehen. Die Leute könnten sie einfach nicht kaufen. Aber die Kosten für Wohnraum würden nicht sinken. Man würde sofort denken, na ja, das leere Haus - der Preis würde sinken und die Leute würden es kaufen. Aber es gab eine Aussage, die besagte, dass der Preis hoch gehalten werden würde, obwohl viele verfügbar wären, also würden die Preise des freien Marktes nicht funktionieren.
Die Menschen würden sie nicht kaufen können und allmählich würde immer mehr Bevölkerung in kleine Wohnungen gezwungen werden ... kleine Wohnungen, die nicht sehr viele Kinder beherbergen könnten. Dann, wenn die Zahl der echten Hausbesitzer sinken würde, würden sie eine Minderheit werden.

Es gäbe keine Sympathie für sie von der Mehrheit, die in den Wohnungen lebt. Dann könnten diese Wohnungen durch erhöhte Steuern oder andere Vorschriften weggenommen werden, die sich nachteilig auf das Wohneigentum auswirken würden [aber] für die Mehrheit akzeptabel wären. Letztendlich würde den Menschen zugewiesen werden, wo sie wohnen würden, und es wäre üblich, dass Nicht-Familienmitglieder mit Ihnen zusammenleben ... Das alles würde unter der Kontrolle einer zentralen Wohnungsbehörde stehen. Erinnern Sie sich, als Sie 1990 fragten: "Wie viele Schlafzimmer gibt es in Ihrem Haus? Wie viele Bäder gibt es in Ihrem Haus? Haben Sie ein fertig eingerichtetes Spielzimmer?

Immobilienpreisindex
Anstieg des Immobilienpreisindex von 2000 bis 2018 in DE.

Diese Informationen sind persönlich und haben kein nationales Interesse für die Regierung unter unserer bestehenden Verfassung. Aber man wird Ihnen diese Fragen stellen und Sie werden entscheiden, wie Sie darauf antworten. Wenn das neue System angenommen wird, wird von den Menschen erwartet, dass sie Loyalität zeigen und damit zu erkennen geben, dass sie keine Vorbehalte dagegen haben oder am alten System festhalten wollen.

Es wird einfach keinen Platz für Leute geben, die nicht mitmachen, sagte Dr. Day. "Wir können nicht zulassen, dass solche Leute den Platz vollstopfen, damit diese Leute an besondere Orte kommen". Und hier erinnere ich mich nicht mehr an die genauen Worte, aber die Schlussfolgerung, die ich daraus zog, war, dass sie an diesen besonderen Orten, an denen sie aufgenommen wurden, nicht sehr lange leben würden. Er mag so etwas gesagt haben wie "human entsorgt", aber ich erinnere mich nicht sehr gut ... nur den Eindruck, dass das System sie nicht unterstützen würde, wenn
sie sich dem System nicht anschließen würden. Dann wäre der Tod die einzige Alternative.

[Anmerkung: Wow, hier spricht er eindeutig die FEMA-Konzentrationslager für diejenigen an, die sich nicht in eine NWO zwingen lassen]

Irgendwo entlang dieser Linie sagte er, dass es keine Märtyrer geben würde. Als ich das zum ersten Mal hörte, dachte ich, das bedeute, dass die Menschen nicht getötet werden würden, aber als die Präsentation weiterging, war klar, was er meinte, ist, dass sie nicht getötet oder auf eine Art und Weise entsorgt werden würden, die die anderen Menschen inspiriert, wie Märtyrer zu dienen. Vielmehr sagte er so etwas wie: "Die Leute werden einfach verschwinden."

Spezialeinsatzkommando
FEMA-Walmart

Ein paar abschließende Punkte von Dr. Dunegan

Nur ein paar zusätzliche Punkte, die ich hier am Ende eingeworfen habe und die ich nicht dort aufgenommen habe, wo sie besser hingehören.

Die Einführung des neuen Systems (NWO) wird wahrscheinlich an einem Wochenende im Winter stattfinden. Alles würde am Freitagabend heruntergefahren und am Montagmorgen, wenn alle aufwachen, würde es eine Ankündigung geben, dass das neue System aktiv ist. In dem Prozess der Vorbereitung der Vereinigten Staaten auf diese Veränderungen würde jeder mehr beschäftigt sein, weniger Freizeit haben und weniger Gelegenheit haben, wirklich zu sehen, was um sie herum vor sich geht. Es würde auch mehr Änderungen geben und mehr Schwierigkeiten, mit Ihren Investitionen Schritt zu halten. Die Anlageinstrumente würden sich ändern. Die Zinssätze würden sich ändern, so dass es schwierig wäre, mit dem Schritt zu halten, was Sie bereits verdient haben.

[Anmerkung: Moment mal, hat Dr. Dungegan (oder Dr. Day) hier schon 1988 den Corona Shutdown vorhergesagt, mit dem sie die NWO durchsetzen wollen?! Und den Finanz-Crash? Die drei Tage decken sich auch mit Aussagen von anderen Insidern, er sagt hier im Winter (zweite Welle, zweiter Shutdown?), David Wilcock sagt schon Ostern, mal sehen ]

Interessante Fakten über Automobile; es würde so aussehen, als gäbe es viele Sorten von Autos, aber wenn man sehr genau hinschaut, gäbe es eine Menge Überschneidungen. Es würde anders aussehen mit Chrom und Radabdeckungen und solche Dinge, aber bei näherer Betrachtung würden Sie sehen, dass das gleiche Automobil von mehr als einem Hersteller gemacht wird.

Das wurde mir kürzlich klar, als ich auf einem Parkplatz einen kleinen Ford - ich habe das Modell vergessen - und ein kleines japanisches Automobil sah, die bis auf einige Dinge wie die Anzahl der Löcher in der Radabdeckung und das Chrom um das Nummernschild und die Form des Grills identisch waren. Aber wenn man sich die grundlegenden Teile des Automobils ansieht, waren sie identisch. Sie waren nur zufällig nebeneinander geparkt. Ich war sehr beeindruckt und wurde an das erinnert, was vor vielen Jahren gesagt worden war.

Ich beeile mich hier, denn ich bin fast am Ende des Bandes angelangt. Lassen Sie mich hier nur zusammenfassen, indem ich sage - all diese Dinge wurden von einer Person zu einer Zeit an einem Ort gesagt, bezogen auf so viele verschiedene menschliche Bestrebungen. Jetzt sehen Sie, wie viele von ihnen tatsächlich zustande gekommen sind ... das heißt, Veränderungen, die zwischen damals und heute [1969-1988] gemacht wurden, und die Dinge, die für die Zukunft geplant sind. Ich denke, es lässt sich nicht leugnen, dass dies gesteuert wird und dass tatsächlich eine Verschwörung im Gange ist. Dann stellt sich die Frage, was zu tun ist. Ich denke, zuerst müssen wir unseren Glauben in Gott setzen und beten und um seine Führung bitten. Zweitens müssen wir tun, was wir können, um andere zu informieren. Einzelne so viel wie möglich, so viel wie sie interessiert sein könnten. Manche Leute interessieren sich einfach nicht dafür, weil sie mit ihren eigenen Bestrebungen beschäftigt sind. Aber ich denke, wir sollten so viel wie möglich versuchen, andere Menschen zu informieren, die vielleicht interessiert sind, und wiederum ... Lassen Sie uns unseren Glauben und unser Vertrauen auf Gott setzen und weiter um seine Führung beten und um den Mut, das anzunehmen, was in naher Zukunft auf uns zukommen könnte.

Anstatt den Frieden und die Gerechtigkeit zu akzeptieren, von denen wir so viel hören - das ist ein Klischee: Lasst uns Freiheit und Gerechtigkeit für alle fordern.

Mein Fazit

Puh, wir leben wirklich in der Matrix, es scheint, als hätte sich in den letzten 60 Jahren (und auch schon davor) überhaupt nichts mehr organisch entwickelt. Das Ausmaß und die Präzision, mit der die Kabale unsere Gesellschaft geformt hat, ist wirklich erschreckend. Fast alles, was Doctor Day 1969 sagte, wird bis 2020 eingetroffen sein. Manches erst nach 1988, Dr. Dunegan hat sich nichts aus den Fingern gesaugt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Welt zufällig so entwickelt hat, geht dann gegen Null, es gibt einen genauen Zeitplan. Er ist geformt wie eine Tonfigur. Von mächtigen Menschen mit extrem hohem Einfluss und einem sehr hohen Verständnis von Massenpsychologie.

Und heute sind sie kurz davor, den Masterplan zu vollenden. Die Welt ist wirklich nur eine Bühne ... und das kann einschüchternd sein, aber auch irgendwie befreiend. Jahre später versuchte er auch, mit den anderen anwesenden Ärzten Kontakt aufzunehmen und mit ihnen über die Aussagen dieses Tages und die Entwicklung der Welt zu sprechen. Einige waren genauso verblüfft wie er, aber viele vergaßen auch die Aussagen und sagten, dass das alles wohl nicht so schlimm sei und er es genau so nicht gesagt haben könne (verleugnete die offensichtlichen Fakten; kognitive Dissonanz).

Dr. Dungane ist ein Held und hat der Menschheit einen großen Gefallen getan, indem er die Katze aus dem Sack gelassen hat. Er starb im Januar 2004 an Krebs, im Alter von 70 Jahren (ruhe in Frieden). Hier sind die Tonbandaufzeichnungen von 1988, falls Sie sich das Original von 1988 ansehen wollen. Es beginnt mit einer Rekapitulation von 9/11, der Titel und das Vorschaubild haben nichts mit dem Inhalt zu tun, sondern dienen dazu, dass der Zensuralgorithmus nicht zuschlägt. Dr. Dunegane beginnt bei 5:50 zu sprechen. Hier ist das englische Original in Textform, es gibt einen dritten Band mit einem Interview mit Dr. Dungan (ab Seite 32).

NWORichardDay

Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
3
fail
love love
1
love
lol lol
2
lol
omg omg
2
omg
win win
4
win