Hat Kanada Millionen von gesundheitsgefährdenden Gesichtsmasken verboten?


The Canadian Department of Health (Health Canada) has recently banned the marketing and free delivery in hospitals of masks containing graphene, which are being investigated by health authorities for suspected serious health consequences.

Bericht von Health Canada

As reported in an official report from the health agency, the agency is advising people not to wear masks with graphene or biomass graphene. A preliminary assessment of developing research suggested that the particles cause early lung toxicity in animals and could do the same in humans.


Health Canada sagte, dass es mit den Maskenherstellern zusammenarbeitet, um die möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen zu bewerten, und empfahl daher die sofortige Aussetzung der Masken.

"Bis das Ministerium eine gründliche wissenschaftliche Bewertung abgeschlossen und die Sicherheit und Wirksamkeit von Graphen-haltigen Gesichtsmasken festgestellt hat, nimmt es diese vorsichtshalber vom Markt, während es weiterhin Informationen sammelt und auswertet", sagte die Behörde.

Die Behörde bat die kanadischen Bürger, die Masken vorerst nicht zu verwenden und etwaige unerwünschte Ereignisse auf einer Online-Meldeplattform von Health Canada zu melden.

Erwachsene haben Graphen-haltige Masken in Kanada verwendet, auch Kinder in Schulen und Kindertagesstätten haben dies getan. Die Masken können auch für den Einsatz im Gesundheitswesen verteilt worden sein, sagte die Agentur.

Kanadische Medien berichteten, dass die Regierung in Quebec etwa 4,6 Millionen mit Graphen beschichtete Masken an Schulen verteilt hat. Es ist jedoch unklar, wie weit Schüler und Lehrer die Masken verwendet hatten. Lesen Sie hier.

Über Graphen

Graphen wurde 2004 von Andre Geim und Konstantin Novoselov an der University of Manchester entdeckt und erhielt dafür 2010 den Nobelpreis für Physik. Es ist ein neuartiges, ein Atom dickes Nanomaterial mit verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, darunter winzige Antennen, Computerchips und Beschichtungen zur Absorption potenziell schädlicher Wellen, berichtet Health Canada.

Berichten zufolge könnte es antivirale und antibakterielle Eigenschaften haben, und das wäre der Grund, warum es begann, in Gesichtsmasken verwendet werden, um die Verbreitung des CCP-Virus zu verhindern. Allerdings, nach dem Bericht, in diesem Fall, die Prävention könnte schlimmer sein als die Krankheit.

Letzte Woche entdeckten deutsche Wissenschaftler gefährliche Chemikalien in alltäglichen Gesichtsmasken und warnten die Bevölkerung vor den Gefahren, die mit deren täglichem Gebrauch verbunden sind.

As noted in a publication, the scientists are concerned that continued use of these devices could lead to serious health problems for users as they unknowingly breathe in carcinogens, allergens, and tiny synthetic microfibers deposited in their lungs, alternative media Ecotextile reported. Lesen Sie hier.

Gesichtsmasken Mandate

Diese Art von Nachrichten ist nicht nur besorgniserregend, sondern erregt auch die Aufmerksamkeit vieler Politiker weltweit, die ihre Wähler dazu zwingen, ständig Masken zu tragen, als vermeintliches Mittel, um die Zunahme der Ansteckung durch das CCP-Virus zu verhindern.

In den USA haben in den letzten Wochen etwa zwanzig Staaten, meist republikanische und konservative, die Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken abgeschafft und es dem Ermessen und der Freiheit eines jeden überlassen, ob er sie benutzt oder nicht.

 


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
1
confused
fail fail
0
fail
love love
2
love
lol lol
2
lol
omg omg
1
omg
win win
0
win