Entvölkerung durch Zwangsimpfung?


Dieser Originalartikel wurde erstmals in Ausgabe 4 von The Sovereign independent im Juni 2011 veröffentlicht. Die Dame auf dem Bild oben war klug genug, die gedruckte Originalzeitung aufzubewahren.

Entvölkerung durch Zwangsimpfung

Am 26. April 2009 veröffentlichte der Irish Independent einen Artikel mit der Überschrift "Besorgnis um die Gesundheit der Kinder, da Eltern Impfstoffe ignorieren". Edel Kennedy, Sie sollten sich schämen! Dies ist nichts weniger als ein Versuch der Regierung, über ihre Marionetten in den Medien den Eltern das Recht zu nehmen, über das Leben ihrer Kinder zu entscheiden, und lässt keinen Zweifel daran aufkommen, dass wir heute in einer Diktatur leben.

Dies ist eine ungeheuerliche Beleidigung für alle Eltern in diesem Land, die den gesunden Menschenverstand haben, die Wirksamkeit von Impfstoffen selbst zu erforschen, indem sie sich einfach die historischen Aufzeichnungen ansehen, anstatt Politikern zu vertrauen, deren Lügen in den Medien, einschließlich der vom Gesundheitsministerium unter Mary Harney verbreiteten, das Land in den Abgrund der Armut geführt und das Land in die kommunistische Umklammerung der USA verkauft haben. Gesundheitsministerium unter Mary Harney in Bezug auf die Farce der "Schweinegrippe" und den gefährlichen Mythos der HPV-Impfung begangen wurden, haben das Land in den Abgrund völliger Armut geführt und das Land in den kommunistischen Griff europäischer Bürokraten verkauft, deren einziges Ziel die Zerstörung der Souveränität jedes Mitgliedslandes ist, so dass sie sich an den Bettelnapf des IWF klammern müssen, um Rettung zu bekommen.

Impfstoffe sind ein Betrug, schlicht und einfach!

Die historische Aufzeichnung beweist dies jedem, der ein wenig Geduld und den Mut hat, die FAKTEN selbst zu erforschen, und es erfordert Mut, insbesondere für diejenigen in der Ärzteschaft, deren Karrieren gefährdet sind, wenn sie es wagen, diese Gefahr für unsere Kinder aufzudecken. Es erschüttert auch ihre Illusionen, dass sie Teil einer Organisation sind, die weit davon entfernt ist, denjenigen zu nützen, die sie vor Krankheiten zu schützen glauben. Ihr heuchlerischer Eid sollte sie jedoch dazu zwingen, solche wilden Behauptungen der Pharmariesen und ihrer Pharmahändler zu untersuchen, anstatt sich auf das Wort einer Industrie zu verlassen, die dafür bekannt ist, dass sie in ihren Geschäftspraktiken äußerst korrupt und rücksichtslos ist.

Der irische Hämophilie-Skandal, bei dem Patienten wissentlich durch verunreinigte Blutprodukte mit HIV infiziert wurden, sollte ausreichen, um jeden von den mörderischen Absichten von Big Pharma zu überzeugen. Das bringt uns zu den wahren Gründen für Impfungen. Ich werde den Lesern nicht einmal beweisen, dass sie nicht funktionieren. Ich werde sie lediglich auffordern, sich die historischen Daten anzuschauen. Ein einfaches Beispiel ist das Aussterben der Masern.

Die Masernsterblichkeit war von 1915-1958 um 98% zurückgegangen, bevor eine Impfung eingeführt wurde.

In den Jahren 1988 und 1989 waren 69% und 89% der Masernfälle bei amerikanischen Kindern im Schulalter geimpft worden.

Im Jahr 1995 waren 56% aller Masernfälle in Amerika geimpft.

Diese Zahlen stammen aus medizinischen Fachzeitschriften. Diese drei einfachen Beispiele beweisen, dass ungeimpfte Kinder seltener an Masern erkranken und dass der Impfstoff nutzlos war. Schlagen Sie das selbst nach. Alle anderen Behauptungen, Impfstoffe hätten Krankheiten geheilt oder beseitigt, folgen einem ähnlichen Muster. Bessere Hygiene, sauberes Wasser und gutes, gesundes Essen waren die Ursache für den Rückgang, und jeder Arzt, der etwas auf sich hält, sollte das wissen. Wenn sie das nicht wissen, sind sie in großem Umfang falsch informiert oder sie leugnen es komplett. Darin liegt das Problem. Warum wurden die Ärzte in dem Glauben "indoktriniert", dass Impfstoffe die heilige Kuh der Medizin sind, obwohl die historische Aufzeichnung eindeutig zeigt, dass sie praktisch nutzlos sind?

Die Entvölkerungsagenda

Der wahre Grund für Impfungen, abgesehen von den massiven Gewinnen für die Hersteller, besteht darin, dafür zu sorgen, dass Sie Ihr ganzes Leben lang krank werden, und zwar nicht nur, um dieselben Unternehmen zu bereichern, die Sie krank gemacht haben, sondern auch, um sicherzustellen, dass viele, wenn nicht alle von Ihnen sterben, bevor Sie überhaupt Ihre Rente erhalten und wenn Sie der Gesellschaft nicht mehr von Nutzen sind. Deshalb wollen sie, dass Sie später in Rente gehen, und zwingen Sie durch wirtschaftlichen Terror dazu, länger zu arbeiten, unabhängig von Ihrem Alter oder Ihrer Gesundheit. Sie wollen Sie buchstäblich zu Tode arbeiten lassen. Wenn Sie nicht arbeiten, werden Sie als Belastung für die Gesellschaft eingestuft, als finanzielle Kosten, die die Gesellschaft zu tragen hat, und deshalb werden Sie als "nutzloser Esser" stigmatisiert; ein Verbraucher von Ressourcen, die für den Rest der Gesellschaft benötigt werden. Wenn Big Pharma nicht mehr von der Krankheit profitieren kann, die sie Ihnen gegeben haben, werden Sie dem Tod überlassen.

Dies ist die Entvölkerungsagenda, die von der Abteilung für Bevölkerung der Vereinten Nationen im Ministerium für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten gefördert wird. Wir brauchen nur einen Blick auf Afrika zu werfen, das Land, von dem die Vereinten Nationen selbst sagen, es könne die ganze Welt ernähren. Warum verhungern dann Millionen von Menschen in Afrika auf diesem Kontinent? Das soll so sein, Leute.

Jeder von uns wurde irgendwann einmal dazu verleitet, an die Wirksamkeit von Impfstoffen zu glauben. Ich war einer von ihnen und habe mein Kind vor fast 35 Jahren impfen lassen. Heute würde ich nicht einmal mehr davon träumen. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass wir uns alle der echten Pandemie bewusst sind, im Gegensatz zu den gefälschten Pandemien der Vergangenheit. Sie heißt 'KREBS'. Auch Autismus befindet sich überall auf der Welt, wo es Massenimpfprogramme gibt, in einer Krise (Pandemie).

Vor der Einführung der Massenimpfung waren Krebserkrankungen extrem selten, d. h. sie traten praktisch nicht auf. Heute sind wir in der westlichen, so genannten entwickelten Welt mit einer Krebskrise konfrontiert, die so weit geht, dass jeder Fünfte bis jeder Zweite an der einen oder anderen Form von Krebs erkrankt, viele davon mit Todesfolge. Was ist passiert, um diese Pandemie zu verursachen? Können Sie sich langsam ein Bild davon machen?

Wir brauchen uns nur an den Polio-Impfstoff von Jonas Salk zu erinnern, der um die Welt ging, wohl wissend, dass er das SV40-Virus enthielt, das keinen anderen Zweck hatte, als Krebs zu verursachen; dennoch wurde er als Impfstoff gegen Polio propagiert, obwohl Polio, wie auch Masern, aus den gleichen Gründen schon vor der Impfung stark rückläufig war.

Auf der TED-Konferenz 201 0 betritt Bill Gates, der Chef von Microsoft, der größten Computerfirma der Welt, die Bühne. Was hat Bill Gates mit Impfstoffen zu tun, werden Sie sich fragen?

Siehe das Zitat auf dem Bild oben. Das sind seine EXAKTEN Worte. Verstehen Sie jetzt langsam das Bild?

Die globalistische Elite kümmert sich nicht um die Menschheit; gewöhnliche Männer, Frauen und Kinder müssen in ihrer wahnhaften Vorstellung eliminiert werden, um sicherzustellen, dass ihre überlegenen Typen in die Zukunft gehen, wobei die beste Zucht das einzige Kriterium ist, das es wert ist, gerettet zu werden. Sie und ich werden nicht mehr gebraucht, und deshalb erleben wir den Verlust unserer Wirtschaft, unseres Wohlstands, unserer Gesundheit, unseres Glücks und letztlich UNSERES LEBENS.

(Schauen Sie sich an, wo wir im Jahr 2020 stehen, wenn Gates immer noch das Sagen hat!)