Wer ist Dr. Bodo Schiffmann?


Dr. Bodo Schiffmann, geboren 1968, ist ein deutscher Allgemeinmediziner, der sich auf Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde spezialisiert hat.

Er ist Mitglied im Verein Medizinische Fachkräfte und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie in Deutschland (MSHFD), einem Zusammenschluss von Ärzten und anderen medizinisch Tätigen, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen, um der Gesundheit und dem sozialen Wohl der Bevölkerung zu dienen.


Dr. Bodo Schiffmann kämpft gegen die Coronavirus-Maßnahmen, die er mit Faschismus vergleicht und behauptet, dass das covid 19-Virus milder ist als die saisonale Grippe und dass besondere Vorsichtsmaßnahmen wie soziale Distanzierung und lockdown völlig unnötig sind.

Er ist ein ausgesprochener Kritiker sowohl der sozialen Distanzierungsregeln, die er mit dem Ermächtigungsgesetz von 1933 vergleicht, das Hitler zur Machtergreifung verhalf, als auch der Impfungen, die er mit dem Holocaust vergleicht.

Er leistet Aufklärungsarbeit und sendet fast täglich aus verschiedenen Städten in Deutschland, und er prangert an, dass Kinder nach dem Tragen von Masken gestorben sind:

"Die Kinder sterben! Weil sie Masken gegen eine Krankheit tragen, die es nicht gibt."

Wie gegen viele andere Ärzte, die für die Wahrheit kämpfen, wird gegen ihn ermittelt, und er sieht sich Repressalien seitens des Staates ausgesetzt, weil er Maskenbescheinigungen ausgestellt hat, sich gegen den offiziellen Diskurs über covid ausgesprochen und gegen die Corona-Maßnahmen protestiert hat. Er ist ständiger Kritik und Hasstiraden gegen seine Partei, seine Aktionen und seine Familie ausgesetzt.

Mehr Informationen über Dr. Bodo Schiffmann:


Einige seiner wichtigsten Videos:

https://odysee.com/@Weckruf:b/2020-2009-2017-2009-2053-2017:b

https://odysee.com/@Corona-DrSchiffmann:6/Corona-Dr-Schffmann-20200819-126—Das-Ende-der-Pandemie-und-Politikpause-f%C3%BCr-Bodo-Schiffmann:f?

https://odysee.com/@FSchuster:6/Dr.-Bodo-Schiffmann-und-Volksverhetzung:3