Ist der dänische Fußballstar Christen Ericksen wegen des Covid-Impfstoffs zusammengebrochen?


Der dänische Fußballstar Christen Ericksen ist heute während des Euro 2021 Playoff-Spiels zusammengebrochen. Er wäre während des Spiels fast gestorben, sein Herz wurde noch auf dem Spielfeld wieder in Gang gesetzt. Es gibt widersprüchliche Berichte darüber, ob Eriksen geimpft wurde.

Der 29-jährige Inter Mailand-Spieler Eriksen sackte kurz vor der Halbzeit im Parken Stadium zu Boden und brachte die Spieler beider Mannschaften in deutliche Bedrängnis. Der englische Schiedsrichter Anthony Taylor rief Sanitäter auf das Spielfeld, die Eriksens Herz wieder in Gang setzten und ihn einer längeren Herz-Lungen-Wiederbelebung unterzogen, was sein Leben rettete.



Es gibt widersprüchliche Berichte darüber, ob Eriksen geimpft wurde.

Eine italienische Sportseite berichtet, er sei nicht geimpft worden - "Er hatte kein Covid und wurde auch nicht geimpft. In diesem Moment befindet sich Eriksen unter der Aufsicht des dänischen medizinischen Personals."

Aber mehrere Tweets deuteten darauf hin, dass der Chefarzt und Kardiologe des italienischen Teams über den italienischen Rundfunk bestätigte, dass Eriksen am 31. Mai seinen Impfstoff von Pfizer erhalten hatte.

Screenshot von twitter.com

Screenshot von twitter.com

Eine Entzündung und Schwellung des Herzens, ein Zustand, der als Myokarditis bekannt ist, wurde bei vielen Jugendlichen festgestellt, die ihre Dosis des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer-BioNTech erhalten haben.

Obwohl Experten die Angelegenheit noch untersuchen, bestätigte das Centre for Disease Control and Prevention über 200 Fälle von Myokarditis nach der COVID-19-Impfung bei Personen unter 30 Jahren.

Kürzlich fügte das Sicherheitskomitee der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) den möglichen Nebenwirkungen des Impfstoffs von AstraZeneca, der in Indien unter dem Namen Covishield vertrieben wird, eine weitere Bluterkrankung hinzu - das Capillary Leak Syndrome.

Das Kapillarlecksyndrom ist ein Zustand, bei dem Flüssigkeit aus den Blutgefäßen austritt und einen sehr niedrigen Blutdruck verursachen kann, was zu Schmerzen, Übelkeit und Müdigkeit oder im schlimmsten Fall zu Nierenversagen und Schlaganfall führt.


Wie ist Ihre Reaktion?

confused confused
0
confused
fail fail
2
fail
love love
2
love
lol lol
1
lol
omg omg
0
omg
win win
3
win