Wer hat den Schwarzen Schwan Graphene gegründet?


Mason Graphite hat die Gründung von Black Swan Graphene Inc. und die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung bekannt gegeben, nach der Mason Graphite über Black Swan Graphene strategische Vermögenswerte im Zusammenhang mit einer patentierten Graphen-Verarbeitungstechnologie von Thomas Swan, einem führenden britischen Unternehmen der Spezialchemie, erwerben wird.

Das Verfahren ermöglicht die Herstellung von Hochleistungsgraphen

Nach Abschluss der Joint-Venture-Transaktion werden Mason Graphite und Thomas Swan 66,67% bzw. 33,33% von Black Swan Graphene besitzen, das voraussichtlich in den kommenden Monaten an die Börse gehen wird.

Seit 2012 entwickelt Thomas Swan eine Graphen-Verarbeitungstechnologie, die inzwischen dreimal vom Labor- über den Pilot- bis zum kommerziellen Maßstab hochskaliert wurde. Das Verfahren ermöglicht die Herstellung von Hochleistungsgraphen zu ausreichend niedrigen Kosten, um eine rasche kommerzielle Verbreitung in industriellen Anwendungen zu ermöglichen, die große Mengen an Graphen und damit auch große Mengen an Graphit benötigen.

Das von Thomas Swan hergestellte Graphen hat Berichten zufolge bedeutende kommerzielle Erfolge erzielt, nachdem es gründliche Kundentests und Qualifizierungsprozesse durch weltweit anerkannte Unternehmen in verschiedenen Produktionssektoren und der Elektronik, insbesondere für Mobiltelefone, durchlaufen hat, und es wird erwartet, dass es in naher Zukunft in "Standard"-Produkten verwendet wird.

Das Potenzial für Batterieanwendungen wurde kürzlich auch durch die Ankündigung einer Zusammenarbeit mit Johnson Matthey hervorgehoben, um das von Thomas Swan entwickelte Graphen zur "Verbesserung der Gesamtleistung herkömmlicher Lithium-Ionen-Batterien und der nächsten Generation" zu nutzen.

Zusätzlich zu den Vermögenswerten im Zusammenhang mit der Graphen-Verarbeitungstechnologie und dem damit verbundenen Know-how, die an Black Swan Graphene verkauft werden sollen, wird Thomas Swan auch sein exklusives Produktions- und Kommerzialisierungs-Know-how beisteuern und gleichzeitig Zugang zu Fachwissen, wie z. B. Zugang zu Personal und technischer Unterstützung, sowie zu Leistungen aus seinem Betrieb in Nordengland gewähren.

 

Black Swan Graphene beabsichtigt, eine groß angelegte kommerzielle Produktionsanlage in Québec, Kanada, zu errichten, um die wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Wasserkraft der Provinz sowie die Nähe der geplanten Produktionsstätten von Mason Graphite zu nutzen. Diese Faktoren sind von entscheidender Bedeutung und werden die Produktion und Kommerzialisierung des von Thomas Swan entwickelten Graphen durch die Integration der Lieferkette und die Senkung der Produktionskosten beschleunigen.

Harry Swan, Chief Executive Officer und Eigentümer von Thomas Swan, kommentierte: "Nach einer gründlichen Überprüfung der Kohlenstoffindustrie und einem langen Diskussionsprozess mit mehreren Marktteilnehmern freuen wir uns sehr, dieses neue Unternehmen mit Mason Graphite zu gründen, das ein einzigartiges Graphitprojekt vorantreibt, eine breite Palette von Kohlenstoffprodukten entwickelt und mit mehreren hochkarätigen technischen Partnern zusammenarbeitet. Diese Partnerschaft schafft eine effizientere Lieferkette, die den Einsatz unserer Graphen-Verarbeitungstechnologie in einer aufstrebenden Branche festigen und beschleunigen wird."

Herr Fahad Al-Tamimi, Vorsitzender von Mason Graphite, kommentierte:

"Wir freuen uns sehr, dieses neue Projekt mit Thomas Swan, einem hoch angesehenen und dynamischen Unternehmen, in der vielversprechenden Welt des Graphen einzugehen. Graphen ist nicht mehr theoretisch, sondern erlebt einen transformativen Fortschritt in den Bereichen Anwendungen, Produktion und Kommerzialisierung.

Dennoch sind nur wenige Unternehmen in der Lage, Hochleistungsgraphen zu so niedrigen Kosten zu produzieren, dass sie in die Industriemärkte eindringen können; ich glaube, dass Black Swan Graphene eines von ihnen sein wird. Ich glaube, dass Black Swan Graphene eines dieser Unternehmen sein wird. Es wird nicht nur erwartet, dass dieses neue Unternehmen eine bedeutende Graphitnachfrage schaffen wird und daher eine natürliche Erweiterung des Lac Guéret Graphitprojekts ist, sondern es transformiert wirklich das Potenzial des Unternehmens, da es Mason zu einer herausragenden Position innerhalb des am schnellsten wachsenden Segments der Kohlenstoffindustrie verhilft.